Apple präsentiert Handy - Infos zum neuen iPhone

Telefonie Apple-Chef Steve Jobs hat vor wenigen Minuten die seit Monaten kursierenden Gerüchte um ein Mobiltelefon des iPod-Herstellers bestätigt und tatsächlich ein "iPhone" angekündigt. Er bezeichnete das neue Apple Gerät als revolutionär. Besonders das Bedienkonzept beeindruckt und ist bisher einzigartig. Das Apple-Handy hat ein beinahe vollflächiges 3,5-Zoll-Display, das mit 320x480 Pixeln angeblich die höchste bisher mögliche Auflösung bei einem Bildschirm dieser Größe bietet. Es wird ausschließlich mit den Fingern bedient und verzichtet auf eine Tastatur oder einen Bedienstift.

Das Display kann mit mehreren Fingern gleichzeitig berührt werden und erkennt unfreiwillige Berührungen, so dass sie keine Aktion zur Folge haben. Dadurch kann der Anwender mit bestimmten Fingerbewegungen Aktionen einleiten. Bilder werden zum Beispiel mittels sich abspreizender Finger vergrößert.


Laut Jobs wird das iPhone mit Mac OS X betrieben, wodurch die Nutzung von Programmen "der Desktop-Klasse" ebenso möglich sein soll, wie die Verwendung spezieller an das Handy angepasster Software. Da das Gerät Mobiltelefon und Multimedia-Player kombiniert, kann ein Synchronisierung mit iTunes erfolgen.

Offenbar entspricht das knapp 12 Millimeter dicke Gerät dem vor einiger Zeit in einer Patentanmeldung beschriebenen Produkt. Es verfügt über die in der Patentschrift erwähnten Entfernungssensoren, die dafür sorgen, dass Display und Musikwiedergabe abgeschaltet werden, wenn sich das Gerät dem Ohr nähert.

Apple iPhoneApple iPhoneApple iPhoneApple iPhone

Mit Hilfe eines eingebauten Helligkeitssensors passt sich die Display-Helligkeit der Umgebung an, so dass die Akkulaufzeit verlängert werden kann. Das iPod-Handy verfügt zudem über eine 2-Megapixel-Kamera und kann neben Musik natürlich auch Filme im Breitbildmodus wiedergeben.

Offenbar betrachtet Apple sein neues iPhone als eine Evolution des iPod. Dementsprechend ist auch ein iPod-Connector vorhanden. Dank eingebauter WLAN- und Bluetooth-Funktionen ist das Gerät auch bestens für Verbindungen anderer Art vorbereitet.

Apple iPhoneApple iPhoneApple iPhoneApple iPhone

Die Batterielaufzeit beträgt nach Angaben von Steve Jobs 5 Stunden, bei intensiver Nutzung. Nutzt man das Gerät nur, um Musik zu hören, soll die Laufzeit bis zu 16 Stunden betragen. Das neue Gerät soll ab Juni in den USA mit zwei Kapazitäten (4 oder 8 Gigabyte) für 499,- bzw. 599,- US-Dollar (mit zweijährigem Vertrag) erhältlich sein. In Europa soll es rechtzeitig zu Weihnachten auf den Markt kommen.

Weitere Fotos: Apple iPhone

Weitere Informationen: apple.com/iphone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren115
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden