Vista: Launch am 29. Januar auf dem Times Square

Windows Vista Nachdem Microsoft sein neues Betriebssystem Windows Vista seit November für Geschäftskunden zur Verfügung stellt, soll es Ende Januar auch für Heimanwender so weit sein. Einen Tag früher als erwartet wird auf dem Times Square in New York gefeiert. Unter dem Motto "Wow Starts Now" wird man am 29. Januar 2007 die Produkte Windows Vista und Office 2007 offiziell vorstellen. Gleichzeitig will man "das meist getestete Produkt aller Zeiten" gebührend feiern, um sich bei den zahlreichen freiwilligen Testern zu bedanken.

Der Microsoft-Gründer Bill Gates will Windows Vista fernab von New York vorstellen. In der schottischen Hauptstadt Edinburgh soll es während des Microsoft European Government Leaders Forum 2007 offiziell präsentiert werden.

Dabei handelt es sich um eine jährliche Veranstaltung der Redmonder, auf der zahlreiche Mitglieder europäischer Regierungen zusammentreffen und über den Einsatz von IT-Technologie diskutieren. Microsoft will das Event offenbar auch zu Werbezwecken nutzen und ganz nebenbei die europäischen Regierungen von Windows Vista überzeugen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden