Microsoft plant Ultimate Edition von Office 2007

Office Nachdem Microsoft im Februar ankündigte, insgesamt zwei Varianten der Office-Suite Office 2007 zu veröffentlichen, tauchte jetzt auf der Windows Hardware Engineering Conference 2006 eine weitere Edition auf: die Office 2007 Ultimate Edition. Die Bezeichnung "Ultimate Edition" dürfte bereits von Windows Vista bekannt sein. Wie dort auch, wird man nach dem Kauf dieser Variante wirklich alle Produkte erhalten, die mit der Office-Familie im Zusammenhang stehen. Dazu gehört Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Publisher, Groove, Access, InfoPath und OneNote.

Ein Verantwortlicher bei Microsoft sagte am gestrigen Donnerstag, dass diese Edition aufgrund von Kundenwünschen geschaffen wurde. Viele Anwender wünschten sich ein Paket, in dem wirklich alle Applikationen enthalten sind, ohne dass man noch diverse Anwendungen einzeln nachkaufen muss. Für 679 Dollar soll die Office 2007 Ultimate Edition über die Ladentheke gehen.

Die Bezeichnungen der bereits angekündigten Edition lauten "Home and Student" sowie "Enterprise".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Zur Gamescom: Acer Monitor
Zur Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
499
Im Preisvergleich ab
494
Blitzangebot-Preis
419
Ersparnis zu Amazon 16% oder 80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden