Nokia bringt N-Gage-kompatible Handys

Wirtschaft & Firmen Nokia will nach seiner Ankündigung, dass man eine Reihe von gut ausgestatteten Mobiltelefonen auch zur Spieleplattform machen will, nun offenbar tatsächlich vor es zu ermöglichen mit den Geräten N-Gage-Spiele zu zocken. Mit diesen Geräten dürfte man sich dann auch in Nokias "Arena" Online-Community einloggen können. Bisher hat Nokia nur ungefähr 150 000 angemeldete Benutzer für seinen Dienst begeistern können. Mit dem Ausbau der Spieleplattform hofft man offensichtlich mehr Abonnenten gewinnen zu können.

Bereits im Mai hatten die Finnen im Umfeld der E3-Spielemesse verlauten lassen, dass man Nokias Bemühungen im Bereich der mobilen Spieleunterhaltung nicht mehr nur auf die inzwischen in die Jahre gekommenen N-Gage-Geräte beschränken will. Die neuen Geräte sollen in der ersten Jahreshälfte 2006 auf den Markt kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

Tipp einsenden