Nokia mit Android: Neues Smartphone-Lineup startet in Deutschland

HMD global, Nokia 7 Plus, Nokia 6 2018, Nokia 8 Sirocco Bildquelle: HMD Global
Nachdem HMD Global seine neuen Nokia-Smartphones mit Android für das Jahr 2018 auf dem Mobile World Congress 2018 erstmals präsentierte, ist nun der Startschuss für die Markteinführung gefallen. Sowohl das Nokia 1, als auch die Modelle Nokia 6 (2018), Nokia 7 Plus und das Flaggschiff-Gerät Nokia 8 Sirocco sind nun in Deutschland erhältlich.
Wie HMD Global heute von offizieller Seite verlauten ließ, hat der Vertrieb der neuen Nokia-Smartphones mit Android jetzt auch in deutschen Landen begonnen. Über eine Reihe von namhaften Händlern können die Geräte ab sofort bezogen werden, wobei sie laut dem WinFuture-Preisvergleich auch tatsächlich bei diversen Lieferanten schon auf Lager sind.


Die Spitze des neuen Line-Ups bildet natürlich das Nokia 8 Sirocco, das ein im klassischen 16:9-Format gehaltenes P-OLED-Display mit 2560x1440 Pixeln mit recht schmalen Rändern bietet. Die Display-Ränder sind hier leicht nach hinten gewölbt, kommen aber ohne die sonst immer populärer werdende "Notch" aus. Unter der Haube ist man mit dem neuen Gerät zwar gut gerüstet, aber nicht 100 Prozent auf dem neuesten Stand.

Es wird nämlich der aus diversen letztjährigen Top-Smartphones bekannte Qualcomm Snapdragon 835 zum Einsatz gebracht, dessen acht Kerne bis zu 2,5 Gigahertz erreichen. Er wird zusammen mit immerhin sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 GB internem Flash-Speicher verbaut, die leider nicht mittels MicroSD-Kartenslot erweiterbar sind. Hinzu kommt eine Dualcam auf der Rückseite, die eine 12- und eine 13-Megapixel-Kamera mit Teleobjektiv mitbringt. Der Akku ist hier 3260mAh groß und kann auch per Wireless Charging mit Energie versorgt werden.


Das Nokia 7 Plus ist das neue Mittelklasse-Modell des finnischen Anbieters, der den Namen Nokia für Mobilfunkgeräte lizenziert hat. Es bietet ein sechs Zoll großes FHD+ Display mit 2160x1080 Pixeln und IPS-Panel. Das Gerät ist somit im 18:9-Format gehalten, auch wenn die Ränder nicht so schmal ausfallen, wie es technisch möglich wäre. Im Innern tut der Qualcomm Snapdragon 660 seinen Dienst, dessen acht Kerne bis zu 2,2 Gigahertz erreichen und hier zusammen mit vier GB RAM und 64 GB Flash-Speicher verbaut werden.

Die Hauptkamera arbeitet mit 12 Megapixeln und F/1.75-Blende, während die Zusatzkamera auf der Rückseite eine Zoom-Optik hat und 13 MP bei F/2.6-Blende mitbringt. Vorn sitzt eine 16-Megapixel-Kamera. Hinzu kommt ein mit 3800mAh recht üppiger Akku, der in Verbindung mit der im 14-Nanometer-Maßstab gefertigten CPU recht ordentliche Laufzeiten ermöglichen dürfte. Anders als beim Nokia 8 Sirocco hat das Nokia 7 Plus auch wieder einen MicroSD-Kartenslot an Bord.


Das Nokia 6 (2018), welches auch als Nokia 6.1 bezeichnet wird, hat zwar wieder ein 5,5 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung und IPS-Panel verbaut, kommt nun aber mit leicht kleineren Rändern daher. Unter der Haube wurde ebenfalls eine behutsame Auffrischung vorgenommen, denn es ist jetzt der Qualcomm Snapdragon 630 im Einsatz, der seine acht ARM Cortax-A53-Kerne mit bis zu 2,2 GHz laufen lässt.

In der deutschen Version sind drei Gigabyte RAM verbaut, während der interne Flash-Speicher 32 GB fasst und per MicroSD-Karte erweitert werden kann. Die Kamera hinten löst mit 16 Megapixeln auf und bietet eine F/2.0-Blende, während vorn ein 8-Megapixel-Sensor für Selbstporträts zur Verfügung steht. NFC, Bluetooth 5.0 und ein 3000mAh-Akku runden das Paket ab. Die neuen Nokia-Modelle sind allesamt Teil des Android One-Programms und erhalten als solche ein fast unverändertes Android 8.0, bei dem HMD Global selbst eine "Update-Garantie" verspricht.

Das Nokia 6 (2018) wird in Deutschland mit einer offiziellen Preisempfehlung von 279 Euro angeboten, während das Nokia 7 Plus für 399 Euro startet. Das Nokia 8 Sirocco kostet offiziell 749 Euro. HMD global, Nokia 7 Plus, Nokia 6 2018, Nokia 8 Sirocco HMD global, Nokia 7 Plus, Nokia 6 2018, Nokia 8 Sirocco HMD Global
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden