Nokia 8 Sirocco Hands-On: HMD stellt neues Flaggschiff-Modell vor

Smartphone, Android, Nokia, HMD global, Flaggschiff, Nokia 8 Smartphone, Android, Nokia, HMD global, Flaggschiff, Nokia 8
Zum Start des MWC 2018 war unser Kollege Roland Quandt heute unter anderem bei HMD Global und hat den Launch des neuen Nokia 8 Sirocco begleitet. Am Stand der Finnen hat sich Roland das Gerät geschnappt und einen kurzen Moment ausprobieren können.
Nokia 8 SiroccoAusprobiert: Wir haben uns... Nokia 8 Sirocco... das überarbeitete Nokia 8... Nokia 8 Sirocco...Sirocco vorgenommen.
Das neue Nokia 8 Sirocco ist das Flaggschiff-Modell des finnischen Entwicklers HMD Global und die konsequente Weiterentwicklung des im vergangenen Jahr vorgestellten Nokia 8. Es hat sich schon verbessert, der Schritt ist aber nicht riesengroß. Das "Sirocco" nimmt dabei eine alte Nokia-Namenstradition auf. Apropos alt: Der "alte" Snapdragon 835 kommt im neuen Nokia 8 noch zum Einsatz; der neue Top-SoC 845 wird noch nicht verwendet und bleibt, soweit aktuell bekannt ist, noch Samsung und Sony vorbehalten. Die Hardware ist damit vielleicht nicht ganz am oberen Ende angesiedelt, aber definitiv was die Leistung angeht noch im oberen Bereich. 6 Gigabyte RAM und Zeiss-Optiken stehen für das High-End-Gerät.

Es bleibt bei 16:9

Auch eine weitere interessante Entscheidung: HMD Global nutzt beim Nokia 8 Sirocco weiterhin ein 16:9-Display und nicht das mittlerweile so weit verbreitete schmale 18:9-Format. Bei den aktuellen High-End-Modellen setzt sich Nokia damit schon einmal ab.

Es gibt schmale Displayränder, oben noch fast einen Zentimeter breit.

Nokia 8 SiroccoNokia 8 SiroccoNokia 8 SiroccoNokia 8 SiroccoNokia 8 SiroccoNokia 8 Sirocco
Nokia 8 SiroccoNokia 8 SiroccoNokia 8 SiroccoNokia 8 SiroccoNokia 8 SiroccoNokia 8 Sirocco

Start in wenigen Wochen, Preis liegt bei 749 Euro

HMD will und wird sicherlich auch mit dem neuen Nokia 8 Sirocco an die besseren Nokia-Zeiten anknüpfen. Es wird schon ab Mitte April in Deutschland für 749 Euro in den Handel kommen. Einen genauen Termin für den Marktstart gibt es noch nicht.

Weitere Nokia-News vom MWC:


Nokia 8 Sirocco
Formfaktor Barren mit kapazitativen Tasten
Betriebssystem Android Oreo
CPU Qualcomm Snapdragon 835
Arbeitsspeicher 6 GB LPPDDR 4X
Hauptspeicher 128G GB UFS 2.1, Google Drive
Display 5,5 Zoll QHD pOLED, 3D Corning Gorila Glass 5
Netzwerk LTE Cat 12 600Mbps DL, Cat13 150Mbps (64QAM) UL
Hauptkamera Dual-Kamera, Sensor 1: 12 MP Wide, f/1.75, Sensor 2: 13 MP Tele, f/2.6
Frontkamera 5MP, f/2.0
Konektivität und Sensoren 802.11ac (MIMO), BT 5.0, GPS/AGPS+GLONASS+BDS, NFC, ANT+, Fingerprint-Sensor, ALS/PS, G-sensor, E-compass, Gyro, Hall Sensor, Barometer
Akku 3260 mAh, Quick-Charge 4 (QC 4)
Audio 3 AOP MiKrofone, Mono-Lautsprecher
Maße 140.93 x 72.97 x 7.5 mm

Alle News & Videos vom MWC anzeigen Direkt aus Barcelona
Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Der 'alte' Snapdragon 835 kommt im neuen Nokia 8 noch zum Einsatz; der neue Top-SoC 845 wird noch nicht verwendet und bleibt, soweit aktuell bekannt ist, noch Samsung und Sony vorbehalten."

Finde ich persönlich wettbewerbswiedrig, aber na ja... So hat niemand die Chance "Top" zu sein, außer die previligierten.
 
@winman3000: Warum? Explodiert ein Smartphone weil es nicht den allerneuesten Prozessor hat?? 99,99% aller Käufer interessiert es einen feuchten Scheiß welchen Prozessor das Gerät genau hat.
 
@Besenrein: Das mag vielleicht sein, es ist aber Tatsache, dass der neuere Chip leistungsstärker als der Vorgänger ist, auch wenn sich der "normale" user nicht daran interessiert.

Und was ist, wenn ich als Hersteller ein "Top Smartphone" bauen möchte, ich aber die benötigten Chips nicht bekomme? Selbst herstellen kann ich auch nicht, also bin ich im Nachteil...

Problematisch sehe ich auch die Verkaufsgespräche bei einem Händler. Kommt ein Käufer und möchte das Nokia auf Grund seiner Eigenschaften erwerben, so wird der (technisch versierte) Verkäufer wahrscheinlich zu einem leistungsfähigeren Gerät raten.
 
@Besenrein: Sehe ich auch so. Bin noch mit Snapdragon 800(Lumia 1520) unterwegs und der arbeitet nach wie vor zügig. Die Aussetzer, die ich hin und wieder habe,sind meiner Meinung nach software-bedingt(Danke Merke....äh..Microsoft). Daher glaube ich auch nicht, daß im Alltagsgebrauch ein Unterschied zwischen einem Smartphone mit SD835 oder einem mit SD845 besteht.

P.S. Da mein Lumia in über 3 Jahren Nutzung bis dato (26.02.2018) exakt Null Mal explodiert ist, halte ich Deine These für hinreichend verifiziert.
 
Ich finde 750€ zu teuer, oder habe ich was besonderes übersehen...
 
@starbase64: Eigentlich nicht. Kostet über 200€ mehr als das Nokia 8 damals und so viel besser ist das Gerät jetzt auch nicht.
 
Und das mit einem gescheiten mobilen Betriebssystem ... das wär's doch ;)
 
@paulchen_panther: Welches mobile Betriebssystem währe bitte für dich gescheit? Windows Phone bzw. Mobile wurde ja schon versucht. Blibe also nur noch iOS, welches man ja nicht lizensieren kann, und Tizen, was jetzt auch nicht wirklich bekannt ist. Weitere Betriebssysteme wie z.B.MeeGo oder deren weiterentwicklungen Sailfish OS und Mer verfügen auch nicht gerade die benötigte Infrastruktur. Android scheint zunächst dafür besser geeignet zu sein. So etwas von Grund auf neu aufzubauen ist nicht gerade einfach.
 
@winman3000: Das ist doch reines getrolle, darauf lohnt sich keine Antwort.
 
@winman3000: Richtig, Android ist die beste Wahl von allem, was auf dem Markt verfügbar ist. Trotzdem ist es für viele kein gescheites OS. Richtig, an Android führt kein Weg vorbei, wenn man nicht für iOS tief in die Tasche greifen will. Mein geliebtes W10M wird ja nun mal auch bald endgültig beerdigt, da braucht man leider auch nicht mehr drüber reden.
Trotz allem hat Android in meinen Augen sehr viele Unzulänglichkeiten. Das es halt sonst auch niemand besser macht oder wenn, nur für den 3fachen Preis, macht es nicht besser.
Wer weiß, vielleicht wird aus Android ja noch ein gescheites OS... aber wieso sollte es sich ändern, so ganz ohne wirkliche Konkurrenz und treuen Nutzern, denen es in der Masse eh egal ist.
 
Die BESTE Information gestern war meines Erachtens die Ankündigung der "NOKIA PRO CAMERA" - App für ALLE NOKIA's mit Zeiss- Optik. DARAUF habe ich gewartet/ "gehofft". Die ganze "Flaggschiff-Debatte" ist mittlerweile derart unübersichtlich/ verworren, dass man gar nichts mehr lesen mag. Laufend "neue" FLAGGSCHIFFE. Erst das Nokia 8, jetzt das NOKIA 8 SCIROCCO. Weiche kommen (dieses Jahr) noch? "NOKIA 8 PRO/ PLUS, NOKIA 9, NOKIA 10" usw.? Und auf jedes haben "wir" gewartet (?). Wenn mein "altes" 8 (tatsächlich) die überarbeitete Kamera- App hat, ist das aus meiner Sicht einzige Manko des "alten" 8 beseitigt und für mich die nächsten 1,5 Jahre (bis zur nächsten Vertragsverlängerung) "Ruhe" (wäre es auch ohne die "PRO"- App (wenn dann auch "zähneknirschend") so).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen