Nokia mit Android: Kamera-App mit Lumia-Design für ältere Modelle

App, Nokia, Lumia, Kamera, PureView Bildquelle: Nokia
Wer bereits ein Android-Smartphone der Marke Nokia sein Eigen nennt, dürfte in naher Zukunft in den Genuss einer neuen Kamera-Oberfläche kommen, bei der HMD Global das Design der Kamera-App der einst mit Windows Phone erhältlichen Lumia-Smartphones adaptiert. Das altbewährte "Scheiben-Design" kehrt somit zurück. Wie der Twitter-Nutzer und Software-Bastler "Hykari Calyx" verlauten ließ, sind in China aktuell frühe Versionen eines aktualisierten ROMs für das bisher nur dort offiziell erhältliche Nokia 7 verfügbar. Das Update ist offenbar bereits vor der Verfügbarkeit in HMD Globals offiziellen "Beta Labs" an die Öffentlichkeit gelangt. Es bringt neben diversen anderen Neuerungen auch die von den Lumia-Smartphones bekannte Kamera-Benutzeroberfläche mit. HMD Global: Lumia Pro Camera Design für die Kamera-AppSo sieht der Profimodus der Nokia-Smartphones mit Android aus Nach Angaben des chinesischen Twitter-Users tritt die neue (alte) Oberfläche an die Stelle der zuvor im Profimodus der Kamera-App von HMD Global verwendeten UI. Statt horizontaler Balken, an denen der Nutzer verschiedene Einstellungen auswählt, kommt wieder das aus einer Reihe von Bögen zusammengesetzte Design zum Einsatz.

Der Anwender kann also künftig wie bei den Lumia-Smartphones und der auf ihnen verfügbaren Pro-Camera-App die Einstellungen durch das Verschieben von Reglern auf bogenförmigen Linien verändern. Damit ist nun klar, dass HMD Global offensichtlich auch die älteren Nokia-Smartphones mit dem neuen Feature nachrüsten will.

Bisher ist die aus der Lumia Pro Camera App bekannte Oberfläche nämlich nur auf den auf dem Mobile World Congress 2018 vorgestellten neuesten Nokia-Geräten mit Zeiss-Optik verfügbar. Das Feature wird also nur auf dem Nokia 7 Plus und dem Nokia 8 Sirocco bereits jetzt angeboten. HMD macht somit sein Versprechen wahr, wirklich alle seiner Smartphone-Modelle mit dem Update zu versorgen, die über eine Zeiss-Optik verfügen.

Wer experimentierfreudig ist, kann die aktualisierte Kamera-App in Version 8.0260.50 schon jetzt aus einer von XDA-Developers eingerichteten, inoffiziellen Quelle herunterladen und sein Nokia-Smartphone mit Android damit ausrüsten. Dass das Ganze auf diese Weise auch das gewünschte Pro-Interface der Kamera-App zugänglich macht, ist allerdings nicht garantiert, denn bisher wurde sie nur in Verbindung mit dem Nokia 7 getestet. App, Nokia, Lumia, Kamera, PureView App, Nokia, Lumia, Kamera, PureView Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Femor 12tlg.Ringmaulschlüssel Ratschenschlüssel Ratschen Werkzeugkoffer Ringschlüssel SatzFemor 12tlg.Ringmaulschlüssel Ratschenschlüssel Ratschen Werkzeugkoffer Ringschlüssel Satz
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
39,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,09
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden