Google verbannt alle Mining-Erweiterungen aus dem Chrome Web Store

Bitcoin, Währung, Bitcoins, Kryptowährung, Mining, Ethereum, virtuelle Währung, Ripple, Rig Bildquelle: rebcenter-moscow/CC0
Kryptowährungen und ihre Gewinnung, das so genannte Mining, sind seit Monaten ein Hype-Thema, allerdings nicht nur in einem guten Sinn. Denn immer wieder wird versucht, die Rechner von Unwissenden dafür zu kapern. Ein Weg hierfür sind Browser-Erweiterungen, aus dem Chrome Web Store werden sie nun aber verbannt.

Im Hintergrund versteckt sich ein Mining-Skript

Google schreibt in einem Blogbeitrag, dass es in den vergangenen Monaten einen starken Anstieg an bösartigen Mining-Erweiterungen gegeben habe. Diese scheinen zunächst einmal eine nützliche Funktionalität zu haben, in Wirklichkeit sind sie aber eine Art "Hülle" für den eigentlichen Zweck, nämlich ein im Hintergrund verstecktes Skript, das Kryptowährungen schürft.

Das Problem dabei ist vor allem, dass solche Mining-Skripts zumeist signifikant Ressourcen fressen, die CPU belasten und auf Mobilgeräten auch auf den Akku gehen. Google schreibt, dass man bisher Mining-Erweiterungen im Chrome Web Store erlaubt hat, wenn das deren einziger Zweck ist und der Nutzer auch ausreichend darüber in Kenntnis gesetzt wird.


Unglücklicherweise, so Google, haben rund 90 Prozent aller Mining-Skripts, die in den Store hochgeladen worden sind bzw. dies versucht wurde, gegen diese Regeln verstoßen. Die Extensions sind deshalb abgelehnt oder entfernt worden.

Die bisherige Regelung hat sich also nicht bewährt, weshalb der Suchmaschinenriese den Umgang mit Mining verschärft. Ab sofort werden nämlich Erweiterungen, die Kryptowährungen schürfen, kategorisch nicht mehr angenommen. Ab Ende Juni werden bereits freigeschaltete Erweiterungen entfernt.

Erlaubt sind künftig nur noch Anwendungen, die mit Blockchain-Technologie in Zusammenhang stehen. Diese dürfen aber keinerlei Mining-Anwendung mitbringen. Google betont schließlich, dass Entwickler mit Erweiterungen als Plattform viele mächtige Fähigkeiten zu den Nutzern bringen können, das aber unglücklicherweise auch Anbieter anzieht, die das missbrauchen. Und darauf reagiert man nun.

Siehe auch:
Download Chrome - Browser von Google Bitcoin, Währung, Bitcoins, Kryptowährung, Mining, Ethereum, virtuelle Währung, Ripple, Rig Bitcoin, Währung, Bitcoins, Kryptowährung, Mining, Ethereum, virtuelle Währung, Ripple, Rig rebcenter-moscow/CC0
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden