Satya Nadella: Microsoft fängt im Gaming-Geschäft grade erst richtig an

Microsoft, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Design, Microsoft Xbox One, Fotos
Die Gaming-Abteilung Microsofts wurde jetzt vom Konzernchef persönlich mit öffentlichem Lob bedacht. Er sei sehr zufrieden mit dem, was die Sparte in der letzten Zeit rund um die Xbox-Marke und im Bereich des PC-Gamings aufgebaut habe, erklärte Satya Nadella. Und man beginne gerade erst, die Früchte dessen zu ernten. Wie Nadella ausführte, lägen durchaus noch einige Möglichkeiten brach und könnten in den kommenden Monaten weiter erschlossen werden. So habe er beispielsweise den Eindruck, dass vielen Verbrauchern noch nicht wirklich klar ist, wie stark sich Xbox und Windows 10 inzwischen angenähert haben. "Es scheint sogar so, als hätten die meisten noch nicht einmal richtig realisiert, dass wir der Betreiber beider Plattformen sind", sagte Nadella auf der Morgan Stanley Technology, Media & Telecom Conference in San Francisco.

Als eine der wichtigsten Komponenten einer erfolgreichen Weiterentwicklung bezeichnete der Microsoft-Chef die Xbox Live-Dienste. Diese sollen zunehmend gewährleisten, dass die Nutzer jederzeit und von diversen Geräten auf ihre Spieleinhalte zugreifen können. Das soll eine Grundlage sein, um eine weitaus größere Zielgruppe zu erreichen.
Xbox One XWeiterentwicklung auch... Xbox One X...bei der Hardware

Ergebnis jahrzehntelanger Arbeit

Dieses Ansinnen ist nachvollziehbar. Immerhin arbeitet der Konzern ja ohnehin schon länger an einer Vereinheitlichung seiner Plattformen. Microsoft hat hier auch tatsächlich die Möglichkeiten, die User an diversen Stellen zu erreichen - eine Option, die Sony so nicht gegeben ist. Denn auch wenn man im Smartphone-Sektor quasi komplett versagt hat, ist Microsoft mit der Xbox und auf dem PC doch immerhin in zwei der drei großen Spiele-Plattformen führend vertreten.

"Ich bin daher überzeugt, dass wir da einiges an Hebelwirkung aufbauen können", führte Nadella aus. Er betonte, dass dies keine Selbstverständlichkeit sei und sich einfach so realisieren lasse. Microsoft profitiere hier davon, dass man im Grunde schon seit Jahrzehnten im Gaming-Business aktiv ist und in dieser Zeit verschiedene Fundamente legte, auf denen man immer weitere Dinge aufbauen konnte.

Microsoft, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Design, Microsoft Xbox One, Fotos Microsoft, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Design, Microsoft Xbox One, Fotos
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu : Samsung HaushaltsgeräteBis zu : Samsung Haushaltsgeräte
Original Amazon-Preis
103,85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
75,00
Ersparnis zu Amazon 28% oder 28,85

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden