Opera 50 schützt als erster Browser gegen verstecktes Bitcoin-Mining

Browser, Opera, Bitcoin, Bitcoin Mining, Opera 50, NoCoin Bildquelle: Opera
Die norwegische Browser-Schmiede Opera hat heute Version 50 ihrer Anwendung final veröffentlicht und diese bietet diverse Verbesserungen. Das wahrscheinlich interessanteste Feature ist ein eingebauter Schutz vor dem so genannten Cryptojacking, bei dem Webseiten versuchen, die CPU des Nutzers für Mininig anzuzapfen. Opera hat bereits vor knapp zwei Wochen einen Release-Kandidaten von Version 50 bereitgestellt, dieser wurde nun final veröffentlicht. Interessant ist die neueste Version vor allem aufgrund eines neuen Schutzes vor Mining-Scripts für Kryptowährungen wie Bitcoin. In einem Blogbeitrag schreibt man, dass man damit den ersten Browser abliefert, der eine derartige innovative Funktionalität aufweist.

"Jeder spricht dieser Tage von Bitcoins. Ihr plötzlicher Wertzuwachs hat zur Folge, dass immer mehr Menschen die Währung mit Hilfe von zwielichtigen Skripten auf den PCs unwissender Nutzer minen wollen", schreibt Krystian Kolondra. "Die Situation wird vielen bekannt vorkommen: Die CPU operiert plötzlich bei 100 Prozent Auslastung, der Lüfter dreht offenbar grundlos hoch und der Akku leert sich schnell."
Opera 50 Opera 50

NoCoin

Das alles seien Anzeichen, dass jemand womöglich den Computer für Mining missbraucht und das auch dann weiterläuft, wenn man die verursachende Seite verlassen hat. Laut Schätzungen sind von diesem Verhalten rund 500 Millionen Menschen betroffen.

Opera 50 ist laut seinen Machern der erste Browser mit einem integrierten Adblocker, der einen eingebauten Schutz vor diesem als Cryptojacking bekannten Phänomen bietet. Das Ganze nennt sich NoCoin und kann in den Einstellungen des integrierten Werbeschutzes aktiviert werden.

Opera 50Opera 50Opera 50Opera 50
Opera 50Opera 50Opera 50Opera 50

VR-Support und mehr

Außerdem bringt Opera 50 die Unterstützung von Chromecast mit, damit können Inhalte vom Browser auf ein TV-Gerät oder ein Audio-Heimsystem gestreamt werden. Verbessert werden außerdem der VR-Player, neu ist zudem die Unterstützung von Oculus Rift. Weitere (VR-)Neuerungen betreffen das Software-Decoding, die automatische Format-Erkennung sowie ein dedizierter Exit-Button.

Schließlich können Webseiten nun auch als PDF abgespeichert werden, überarbeitet wurde auch das Kontextmenü von Tabs. Alle Änderungen können im Blog nachgelesen werden, alternativ steht auch noch ein umfassender Changelog bereit.

Download Opera 50 - Alternativer Browser für Windows Browser, Opera, Bitcoin, Bitcoin Mining, Opera 50, NoCoin Browser, Opera, Bitcoin, Bitcoin Mining, Opera 50, NoCoin Opera
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden