Hood: Outlaws & Legends - Neue Einblicke in die Online-Raubzüge

Focus Home Interactive und der Entwickler Sumo Digital zeigen einen neuen Gameplay-Trailer zum Multiplayer-Titel Hood: Outlaws & Legends, welcher Spieler nächsten Monat gemeinsam auf mittelalterliche Raubzüge schickt. Das Video gibt noch einmal einen Überblick über die grundlegenden Spielmechaniken und zeigt dabei natürlich auch jede Menge neues Gameplay-Material.

Zu Beginn einer neuen Partie in Hood: Outlaws & Legends wählen die bis zu vier Mitglieder eines Teams ihre bevorzugte Charakterklasse, wobei zwischen einem Ranger, Hunter, Brawler und Mystic gewählt werden darf. Jede Klasse besitzt eigene Stärken und Schwächen und sollte daher so gewählt werden, dass sie der geplanten Teamstrategie von Nutzen ist.
Hood: Outlaws and Legends Hood: Outlaws and Legends Hood: Outlaws and Legends

PvPvE im Mittelalter

Das Team muss zunächst einen Zugang in die mittelalterliche Festung finden, Spawn-Punkte sichern, an den Schlüssel zur Schatzkammer gelangen und diese im Anschluss dann na­tür­lich auch plündern. Zuletzt muss die Beute noch an einen sicheren Extraktionspunkt be­för­dert werden.

Wenig überraschend sind die Festungen nicht unbewacht und so müssen Spieler an KI-gesteuerten Schützen und Wachen vorbei. Außerdem ist nicht nur das eigene Team an der Beute interessiert: Ein zweites, von weiteren Mitspielern gesteuertes, Team ist auch hinter den Schätzen her und versucht, die Pläne der anderen Gruppe zu durchkreuzen.

Vorbesteller erhalten bereits ab dem 7. Mai 2021 Zugang zu Hood: Outlaws & Legends auf dem PC, der, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X. Wer nicht vorbestellen möchte, darf dann drei Tage später loslegen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen