Avatar 2: Der finale Trailer beeindruckt - und steckt voller Emotionen

Mit Avatar: The Way of Water startet in nicht einmal mehr ei­nem Monat das vielleicht größte Science-Fiction-Highlight des Jah­res im Kino. Um die Vorfreude noch weiter zu steigern, haben Dis­ney und die 20th Century Studios jetzt den finalen Trailer ver­öf­fent­licht.

Und dieser lässt keine Zweifel aufkommen, dass uns hier ein ziemliches Spektakel erwartet.

Rückkehr nach Pandora

Während Fans des ersten Avatar-Films von 2009 nun 13 Jahre auf die Fortsetzung warten mussten, ist auch für die Na'vi Jake und Neytiri rund ein Jahrzehnt vergangen. Die beiden haben inzwischen eine eigene Familie und versuchen, für diese eine sichere Heimat zu finden. Denn auch wenn es die neue und erneut ziemlich CGI-lastige Vorschau nur kurz zeigt, wird ihr Heimatplanet Pandora erneut von Invasoren von der Erde angegriffen.

Zuflucht findet die Familie dann schließlich beim Stamm der Metkayina, welche die Küste von Pandoras Ozean besiedeln. Allerdings scheint auch dort die Idylle nicht lange anzuhalten und Jake und Neytiri sind erneut gezwungen zu kämpfen, wobei dieses Mal noch deutlich mehr für sie auf dem Spiel steht.

Avatar 2 soll emotionaler werden

Auch wenn der finale Trailer wieder vor allem die visuelle Pracht von Avatar 2 in den Vordergrund rückt, soll dieser Kinogänger auch mit einer gefühlvollen Geschichte fesseln, die sich dann stärker den einzelnen Charakteren und ihren Beziehungen zueinander widmet, als dies noch bei Teil 1 der Fall war. Genügend Zeit für beides bietet der Film jedenfalls - mit einer Spielzeit von rund 190 Minuten ist er rund eine halbe Stunde länger als sein Vorgänger.

Ob Regisseur James Cameron mit Avatar: The Way of Water den Erfolg von damals wiederholen kann, wird sich nach dem Kinostart am 14. Dezember 2022 zeigen. Wünschenswert ist es, denn schließlich sind bis zu drei weitere Fortsetzungen geplant.
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
3 x 13 = 39 !!! Mist, bin jetzt 67. Da muß ich mir eine Notiz auf den Küchentisch legen, damit ich im nächsten Leben da weitergucken kann :-)
 
@Rosinante: Die nächsten Teile wurden alle gleichzeitig gedreht. Soweit ich weiß drehen sie gerade Teil 4.

"Principal photography on Avatar: The Way of Water and 3 began simultaneously on September 25, 2017, in Manhattan Beach, California", Wikipedia
 
@mlodin84: naja ist nicht sicher, da Caneron abwarten will wie der 2. ankommt. Wenn er doch nicht gut läuft will er den 3. so abändern dass es der letzte ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen