Essential Phone Launch: Andy Rubin äußert sich zum verzögerten Start

Ex-Google-Mitarbeiter und Android-Erfinder Andy Rubin hat für sein angekündigtes Essential Phone eine Menge Vorschusslorbeeren kassiert - doch dann wurde es in den letzten Wochen ungewöhnlich ruhig um die neue Hardware. Rubin ließ die Interessenten weltweit ... mehr... Smartphone, Andy Rubin, Essential, Essential Phone Bildquelle: Essential Smartphone, Andy Rubin, Essential, Essential Phone Smartphone, Andy Rubin, Essential, Essential Phone Essential

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klassisch Andy Rubin, Planlos und unfähig, so planlos und unfähig wie er damals an die Entwicklung von Android ging.
 
@Alexmitter: ich finde ihn eigentlich recht kreativ mit guten Ideen. Schade ist nur, dass er sie Seite gewechselt hat.
 
@wingrill9: Okay, es hat was von Kreativität wenn man mitten in der Entwicklung eines OSS DigiCam OS entscheidet das diese nun Out sind, und sein bisheriges projekt zu Smartphones umbiegt. Was dabei rausgekommen ist konnte man dann erstmal beim HTC Dream sehen, und jeder der das hatte weis, die performance, die stabilität war für den a.
Seit dem ist alles was Google mach das vergebliche reparieren, was nun mit Fuchsia endlich ein ende haben wird.
 
@Alexmitter: Ich bin wahrlich kein Freund von Android. Was hier gefrickelt wird, da stimme ich dir voll zu. Es geht jedoch eher um seine Hardware-Ideen wie "nest"
 
@wingrill9: Soso, kennst Andy gut?

Adisson war nicht der Erfinder der Glühlampe. Seiner Zeit waren viele Erfinder mit der Glühlampe beschäftigt.
Einzig allein die Benutzung von verkohlten Bambusfasern verhalf ihm den Durchbruch.

Dein Andy war sicher nicht die einzigste helle Leuchte. Der Erfinder von Android, ja okey. Damit lassen sich Hörsääle füllen.
 
@Alexmitter: So unfähig kann er nicht sein, wenn Android heute auf den allermeisten Smartphones läuft, ein Mitbewerber (Microsoft) kläglich gescheitert ist und der einzig verbliebene fleißig kopiert.
 
@TiKu: Apple und Google bzw. die anderen Firmen die Android auf ihren Geräten nutzen geben sich alle nicht viel in Sachen kopieren. Jeder versucht halt alles was die Konkurrenz hat auch zu bieten um mehr Kunden von seinem Produkt zu überzeugen, was vollkommen normal ist. Wirklich große Innovationen in Sachen Smartphones werden wir in den nächsten 2-3 Jahren voraussichtlich eh nicht erleben, was auch kein Wunder ist.
 
@TiKu: Er hatte einen iOS clon der lauffähig war, google brauchte das, und so kam eines zum anderen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr TP-Link Archer T2U PlusTP-Link Archer T2U Plus
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
15,99
Blitzangebot-Preis
13,90
Ersparnis zu Amazon 13% oder 2,09