Skype, Discord und TeamSpeak: Beliebte VoIP-Plattformen im Vergleich

Egal ob privat oder beruflich: Wer sich heute mit anderen Personen über das Internet unterhalten möchte, kann zwischen einer Vielzahl von unterschiedlichen Plattformen wählen. Neben den beiden weit verbreiteten Lösungen Skype und TeamSpeak wird mit ... mehr... Microsoft, App, Skype, Voip, Videotelefonie Bildquelle: Skype/Microsoft Microsoft, App, Skype, Voip, Videotelefonie Microsoft, App, Skype, Voip, Videotelefonie Skype/Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich sehe keinen einzigen Grund mich von TS3 zu entfernen. Der Client ist simple und benutzerfreundlich. Skype schließe ich alleine schon vom P2P-Prinzip aus und Discord ist mir einfach zu "spielerisch".
 
@AbGedreht: Früher TS2 und jetzt TS3. Es gibt keinen Grund von diesem verlässlichem System wegzugehen. Klar gibt es andere, die Robustheit von TS haben sie allerdings nicht. Wenn man mit dem Kumpel quatschen will reicht Skype. Muss man sich aber darauf verlassen dass die Verbindung stabil ist und ist eine Rechtverwaltung nötig weil viele unterschiedliche Gesprächspartner dabei sind, dann ist TS nicht zu ersetzen. Die Skalierbarkeit des Servers wird nur von den Kosten beschränkt.
 
@AbGedreht: TS3 ist simpel und benutzerfreundlich? Nicht wirklich. Die Channel und Rechteverwaltung ist doch das letzte. Ich weiß nicht ob das immer noch so grausig ist aber als ich noch damit zu tun hatte, hätte ich immer das Gefühl das die Programmierer irgendwelche Hinterweltler sind die noch keine moderne Software gesehen haben.
 
@MOSkorpion: Die Administration von TS ist etwas fummelig, das stimmt.

S4B bietet ähnliche Optionen (Gruppen & Co ...), aber ist damit aber auch genauso kompliziert zu administrieren (nur die Oberfläche sieht hübscher aus).

Aber beides nix was man sich nicht an nem regnerischen Sonntag selbst beibringen könnte.
 
@MOSkorpion: Ja gut, die Rechtevergabe kann tricky sein, aber ansonsten ist bei TS3 alles sehr einfach gestaltet.
 
@AbGedreht: Ich finde die Audio Qualität bei Discord um einiges besser als TS3. Von TS3 komme ich leider auch nicht weg, weil zu viele Leute zu wechselfaul sind -.-
 
@L_M_A_O: Ich schätze mal du hast den Client verwendet? Ich habe einmal Discord ausprobiert mit Kollegen, weil der TS3 Server nicht erreichbar war und die Qualität war über den Browser grauenhaft.
 
@AbGedreht: Ja so ist es, über den Browser ist es wirklich nicht das wahre.
 
@L_M_A_O: dachte ich mir, aber ich war nicht gewilligt zusätzliche Software zu installieren für einen einmaligen Einsatz, vor allem weil wir dann eh recht schnell einen alternativen TS3 Server hatten.

@others: Übrigens, danke für die Downvotes, warum auch immer :-P Entschuldigt mich, dass ich meine Meinung wiedergebe, ihr könnt ja benutzen was ihr wollt, aber ich bleibe TS3 treu und sehe keinen Grund zu wechseln . ¯\_ツ_/¯
 
@AbGedreht: Ich nutze Momentan Discord und TS3, da viele Leute von TS3 nicht wechseln wollen. Es ist aber wirklich ein richtiger Unterschied zwischen der Audio-Qualität festzustellen.
 
@AbGedreht: Discord bietet alles was TS3 bietet aber ist benutzerfreundlicher, einfacher zu bedienen und jeder kann seinen eigenen "Server" erstellen
 
@fatherswatch: Ich brauche nur ein Voice-Channel und da ist für mich TS3 die besser Wahl. Zusätzlich habe ich als Administrator eindeutig mehr Kontrolle, u.a. weil ich ein eigenen Server betreibe. Bei Discord kann ich nicht meinen eigenen Server hosten (afaik).
 
@AbGedreht: Wieso ist denn bei einem Voice-Channel TS3 besser? Bei Discord kannst du ja auch nur einen Channel betreiben wenn du möchtest oder eben Gruppenkonversationen erstellen wie bei Skype, ohne Server. Mehr Kontrolle inwiefern? Du bist ja "besitzer" und kannst mit deinem Channel machen was du möchtest, sehe da gerade keinen so großen Unterschied :)
 
na TS3 Discord Mumble enstand / wird hauptsächlich von Spielern genutzt zur Ingame Kommunikation.
Da ist die Verbreitung eher Nebensache ... Multiplayer (Ranked) spielt man mit Freunden/Clans/Gilden und nicht mit Random Casuals, da ist es durchaus einfacher sich auf einen Messenger zu einigen, als wenn man mit Gott und der Welt chatten möchte.

Skype ist da wieder was anderes nicht primär auf Gamer ausgelegt. Im Gegenteil unter Hardcore Gamern sogar verpönt!
 
Ich bin nach knapp 14 Jahren endlich weg von Teamspeak, was neues und modernes musste her. Discord war da die beste Alternative und bis heute nicht bereut. Sprachqualität um einiges besser, Text und Voice Chat in einem schicken Aufbau, kostenfreier Server und das beste noch, Discord ist Erweiterbar, mit Themes und Plugins. Was will man mehr, Teamspeak hat seinen Dienst bei mir getan.
 
@Futurestar: Sehe ich genau so. Ich hatte ewig TS genutzt und auch lange selbst gehostet, viele Jahre. Aber Discord hat mich voll überzeugt. Gibt für mich keinen Grund mehr auf TS3 zurück zu gehen. Hat nix was ich an Discord nicht habe. Außerdem gibt mir Discord, als alter IRC fan, genau den alten IRC vibe zurück den ich so vermisst hatte.

Weiß nicht warum sich Leute über den Webclient von Discord beschweren, und dann zu faul sein nen Clienten zu installieren. Aber TS3 ist dann kein Problem. LOL Seltsame Logik, aber ok. Discord ist vor allem in Kombination mit dem BetterDiscord Mod noch viel ausbaubarer. Nix gegen Teamspeak, aber irgendwann ist gut. Hatte im Laufe der Jahre viel ausprobiert, aber immer auf Teamspeak zurück gekommen. Diesmal ist mit Discord alles genau so wie ich brauche. Und ja, Discord sieht bissel "gamy" aus. Und ? Ist es wichtig wie etwas aussieht, vor allem bei einer Voice Software. Nicht wirklich. Und wenn man nicht mit anderen Gamern zusammen auf Public Servern sein möchte, dann halt schnell nen eigenen Server machen (15 Minuten mit allen Einstellungen) und dann ist gut. Und kost nix ! Teamspeak ist zwar kostenlos, und auch der Server ist kostenlos. Aber trotzdem muss ich den noch selbst hosten, warum soll man sich die Arbeit machen ? Hatte bisher bei Discord noch keine Probleme mit deren Hosting. Und nichts ist ohne Ausfälle, egal was. Sowas passiert.

Kenne sogar noch Leute aus US die immer noch voll eingefahren auf Ventrilo sind. Gibt ja genug zur Auswahl, soll jeder nehmen was er will und gut ist.
 
Mumble mit opus codec schon probiert?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen