Oettinger-Nachfolge: Die EU bekommt eine neue Digitalkommissarin

Günther Oettinger, der seit Anfang des Jahres EU-Kommissar für Haushalt und Personal ist, bekommt demnächst eine "echte" Nachfolgerin für seinen ehemaligen Posten. Denn die Bulgarin Mariya Gabriel soll neue EU-Kommissarin für Digitalwirtschaft ... mehr... Eu, EU-Kommission, Europäische Union, Europäische Kommission, Kommission, Mariya Gabriel Bildquelle: EU/Mariya Gabriel Eu, EU-Kommission, Europäische Union, Europäische Kommission, Kommission, Mariya Gabriel Eu, EU-Kommission, Europäische Union, Europäische Kommission, Kommission, Mariya Gabriel EU/Mariya Gabriel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War dass das Bier Oettinger?
 
@fippi22: Nein, das Bier hat mehr Geschmack und Inhalt. ;-)
 
@fippi22:
Das Bier kommt ohne Werbung und mit zumindest annehmbarem Inhalt noch sehr gut an. Günther Oettinger kam mit viel Werbung und ohne Inhalt gar nicht an...
 
@GRADY: ich weiß nicht ob ich Günther oder das Bier schlechter finde.

Beides ist nur schwer erträglich...
 
@exxo: Sagen in der Regel nur diejenigen, die die Getränke gar nicht kennen...
 
@fippi22: Worse than Westerwave, I sink sis english is under all pig!
 
"Man kann aber zumindest feststellen, dass sie kaum weniger Ahnung haben kann als ihr Vorgänger..."

Genialer Satz und leider so wahr.... :)
 
@MrKlein: Ach bei Politikern denkt man oft, dass der Nachfolger es kaum noch schlechter machen kann - doch in der Regel wird man immer eines Besseren belehrt. ^^
 
@MrKlein: Oettinger ist - was seine Kompetenz angeht - schon nahe der Nulllinie. Aber ich fürchte, dass da immer noch Luft nach unten ist... wollen wir das Beste hoffen. Und dazu gehört auch, dass Dumpfbacken-Günni auch seinen neuen Posten so schnell wie möglich los ist. Der Mann wäre doch selbst als Blumenwart vollkommen überfordert.
 
Politik : Was? Sie haben keine Ahnung davon? SUPER! Sie haben den Posten!
 
@Dark Destiny: so war das ganz und garnicht...de hatte damals noch das recht auf einen kommissarsposten...zufällig wurde gleichzeitig ein versorgungsposten für den weg der fukishima-katastrophe(einer unvorhersehbaren naturkatastrophe) gescheiterten bw-minipräsi gesucht...die schwierigkeit daran war, einen posten zu finden, bei dem dieser versager nicht allzu viel schaden anrichten konnte...da er nun aber schön brav war, keinen wirbel gemacht und va keinerlei eigeninitiative ergriffen hat, bekam er nun nen neuen versorgungsposten mit praktisch dem gleichen auftrag: auf keinen fall bewegung oder gar [brrrr] fortschritt...
 
Kommt sie nüchtern zu Auftritten? Kann sie Wörter wie "Schlitzauge" in ihren Reden vermeiden? Meine Ansprüche sind bescheiden geworden.
 
Zumindest schaut sie schon einmal besser als aus der Oettinger ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen