Attacke auf Fernseher: Schadcode kommt per DVB-T und öffnet Root

Zumindest aus Sicht der hiesigen Nutzer kommt die Veröffentlichung eines Angriffs-Vektors auf so genannte Smart-TVs spät genug: Einem Sicherheitsforscher ist es gelungen, Root-Zugang zu den Geräten zu bekommen, indem Schadcode in das DVB-T-Signal ... mehr... Berlin, Stadt, Fernsehturm Bildquelle: Media Broadcast Berlin, Stadt, Fernsehturm Berlin, Stadt, Fernsehturm Media Broadcast

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und was bringt das jetzt ?
Ein TV ist in erster Linie ein Empfangsgerät. Um einen TV auch als Teil eines Botnetzes zu mißbrauchen, muß der TV auch senden können.
Meines Wissens können TV Geräte nur "senden" wenn diese auch ans Netzwerk angeschlossen sind.
Ist der TV nicht ans Netzwerk angeschlossen, kann es mir egal sein.
 
@Brassel: könnte es... aber ob ich wirklich nen zombie zuhause stehen haben wollte...
 
@Maggus2k: @Niklas: @Mahatma.Pech:
Ich weiß das man damit Unfug treiben kann sofern es TV´s mit Kamera und / oder Mikrofon sind.
In meinem Bekanntenkreis bin ich der einzige der einen Smart TV zu Hause stehen hat.
Und mein Smart TV hat weder Mikro noch Cam. Als ich den TV gekauft habe (vor ca. 4 Monaten) meinten die Verkäufer das sich die Cam und / oder Mikros in den TV Geräten bisher nicht wirklich durchsetzen konnten und es immer weniger Geräte mit diesen Ausstattungen gibt. Ich war in verschiedenen Läden - um dies mal vorweg zu nehmen.

Insofern kann man dies auch auf die meisten anderen Haushalte beziehen.

Deswegen meine Aussage, das ein Kapern eines TV Gerätes ins Leere läuft.
 
@Brassel: Da aber die meisten TVs inzwischen ans Netzwerk/Internet angeschlossen sind (z.B. zur Nutzung von Netflix, Amazon Prime, Putpat usw.) können diese eben auch senden und somit in ein Botnetz integriert werden. Es wurden schon oft Demos gezeigt, in denen die Kameras der TVs die Bildsignale übertrugen, und aktuell wurde bekannt, dass die CIA ein Programm zum Ausspähen von Hotelgästen über das sogenannte "Fake Off" hat und einsetzt. Dabei verhält sich der Fernseher wie im Standby, überträgt aber trotzdem Kamerbild und Ton nach außen.
 
@Brassel: "Ist der TV nicht ans Netzwerk angeschlossen, kann es mir egal sein."

heutige TVs haben auch BT etc. und damit eine andere "Schwachstelle" als nur die Netzwerkschnittstelle zur Datenübertragung. Bis zum Van auf der Straße kann das schon ausreichend sein. Oder für den Dieb vorm Rolladen, der jetzt weis, die Bude ist menschenleer.
 
@Brassel: richtig, aber wenn er ans Netz angeschlossen ist, dann kann es dir halt nicht mehr egal sein.
 
@Brassel: es geht um Smart-TVs und HbbTV beides impliziert eine Anbindung ans Internet. Und schon hast du dein sendenden Gerät
 
w00h00 schadcode per dvb-t das eh heute abgeschaltet wird oder morgen? clever...
 
@Warhead: und weil es gestern abgeschaltet wurde, kann man es in großen Teilen D's auch noch bis weit rein in 2018 empfangen. Troll weiter!
 
@Warhead: Und Deutschland ist der Nabel der Welt?
 
@Paradise: Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an dieser Stelle, wo jetzt Deutschland ist. (Zitat: Sebastian Krumbiegel)
 
@crmsnrzl: Sind ja tolle Menschen daraus geworden WW1, WW2 und jetzt viele rechte Gruppierungen.
 
@Menschenhasser: Ja in anderen Ländern natürlich nicht.
Z.B. KKK und graue Wölfe gibts nur im Märchen.

Hiroshima und Nagasaki gabs nie und in Jugoslawien ist man sich um den Hals gefallen.
 
@Paradise: Deutschland hat in knapp 100 Jahren sehr sehr viele Menschen getötet und es gibt nichts grausam vergleichbares. Der Teufel hat eher Deutschland geschaffen. Nicht mal ein Gott könnte Deutschland jemals verzeihen.
 
Problem, wir meckern über die Technik und werden sie doch irgendwann zu Hause zu stehen haben und begeistert sein.
 
@Moppi1980: plus von mir!
 
@neuernickzumflamen: es ist immer wieder belustigend :-). danke
 
@Moppi1980: Du meinst also prophetisch, dass jemand bestimmt in der Zukunft mal DVB-T zuhause haben wird?! :D
 
@tomsan: ich denke da eher an Smart TV der dadurch ja auch betroffen ist wie zu erlesen ist.
 
@Moppi1980: Naja... aber auch der IST doch schon "zuhause". Und nicht erst irgendwann.

EDIT:
Ähnlich wäre es wenn Du schreibst: "wir merkern über Technik, aber irgenwann werden wir mit dem Mobiltelefon doch online gehen und begeistert sein"
 
Ändern bestimmt die Senderliste, überall nur noch RTL
 
@happy_dogshit: Dann aber lieber die Kiste auf den Schrott werfen :D
 
@happy_dogshit: Oder auf einen reinen "Handy-Klingelton-Verkaufs-Sender" :D
(also quasi wie MTV... der ehemalige frei empfangbare Musiksender ;))
 
@tomsan: mtv ist kein musiksender mehr.
 
@Abcdefghijklmnopqrst: deswegen meinte ich auch "ehemalig" ;)
 
@happy_dogshit: :-D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
freenet TV
Freenet TV