Book One: Porsche Design stellt hochwertiges 2-in-1-Convertible vor

Porsche Design hat auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona zusammen mit dem Redmonder Unternehmen Microsoft ein neues 2-in-1-Convertible vorgestellt, welches mit Windows 10 Pro läuft und hochwertige Ausstattung für einen ebenso hochwertigen Preis ... mehr... Microsoft, Notebook, Laptop, Porsche, Porsche Design Bildquelle: Microsoft Microsoft, Notebook, Laptop, Porsche, Porsche Design Microsoft, Notebook, Laptop, Porsche, Porsche Design Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Grüß Gott,
mal wieder keine Möglichkeit den Akku selbst zu tauschen wenn dieser abgenutzt ist.
Super Design!
 
@Makani: Verabschiede dich von dieser Idee, bei den voll-integrierten Bauteilen aktueller Notebooks wird (das vom Business-Bereich abgesehen) auch nicht wieder kommen, bei einem Tablet wie hier erst recht nicht.
 
Schickes Teil mit USB type c. Leider viel zu teuer auch wenn die Hardware gut ist.
 
@Flo_coe: "Schick" ist immer relativ, das Gelenk am Original Microsoft Surface Book finde ich da schon sehr viel "schicker". Dazu kommt die Inkompatibilität mit Surfce (Book)-Zubehör wie anderen Docks - von daher viel zu teuer, unfunktional und nicht leistungsstark genug. Dann lieber ein Surface Book mit dedizierter Grafikeinheit.
 
@Svenson0711: kommt auf die Anforderungen an. Von der dedizierten Grafikeinheit profitiert nicht jeder. Aber lässt man die weg, spart das wieder Strom und der akku hält länger. Für die Zielgruppe dieses Geräts wäre das wichtiger, als eine mittelmäßige Grafikkarte.
 
Schade dass das Teil kein bisschen an Porsche erinnert, bis auf den Schriftzug. Da sind die Design-Modelle von z.B. Ferrari "sprechender", die sehen auch wirklich danach aus.
 
@Dr. Alcome: Die sehen dafür aber aus wie der Merchandise-Kram an der Schell-Tankstelle ;)
Ich finde, die Surface-Produkte haben schon ein ausgezeichnetes Design. Wenn man das für nötig erachtet, kann man sich da ja noch einen Aufkleber der eigenen Wahl drauf machen. Prilblumen z.B. ;)
 
Bei dem Preis kein LTE ist ein schlechter Witz.
 
auf der seitenaufnahme sieht es aus wie zwei aufeinander gelegte macbook air unterseiten.

ich finde, dass es zwar super teuer ist und such sehr schick aussieht. aber beim surface book kriegt man mehr für weniger.
 
Passt doch prima. Brauchte ohnehin noch ein Läppi für ein bisschen Entertainment auf dem Lokus. :D
 
wäre ja ganz nett gewesen mal ein Bild dabei zu haben, bei dem der Tablett Teil abgetrennt ist. um zu sehen wie der alleine ausschaut.
Wird das so ein Verfahren sein wie beim Surface Book, bei dem man zunächst mal einen Knopf drücken muss und dann auf die Entriegelung wartet?
 
@scar1: Bild 3 ist, was du suchst.
 
Soso, Autonerds versuchen sich also an einem Laptop Design. Mal schaun, ab wann etwas raus kommt, dass extrem viel Energie verballert, super laut ist und eine irre Beschleunigung hat. Notebook-Power - YAEH! /i
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen