Switch: Online-Service bringt ein kostenloses Retro-Spiel pro Monat

Am vergangenen Freitag hat der japanische Konsolenhersteller Nintendo in einer umfangreichen Präsentation viele weiterführende Informationen zur Konsole Switch bekanntgegeben. Der Online-Dienst der Konsole wird zwar kostenpflichtig, allerdings soll ... mehr... Konsole, Nintendo, Nintendo Switch, Nintendo Konsole, Switch, Nintendo NX Bildquelle: Nintendo Konsole, Nintendo, Nintendo Switch, Nintendo Konsole, Switch, Nintendo NX Konsole, Nintendo, Nintendo Switch, Nintendo Konsole, Switch, Nintendo NX Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Laut kotaku darf man das eine kostenlose nes/snes retro Spiel im Monat aber dann auch nur einen Monat lang kostenlos spielen.
 
@HellsDelight: und Kotaku hat es von Reddit wo ein User das geschrieben hat und es aus angeblichen Quellen von Nintendo weiß. Es war aber keiner der typischen Nintendo Leaker. Solange sich Nintendo nicht selber dazu äußert wissen wir also nichts genaues, so wie es bei jedem Gerücht ist.
 
@lurchie: Subscribers will get to download and play a Nintendo Entertainment System™ (NES) or Super Nintendo Entertainment System™ (Super NES) game (with newly-added online play) for free for a month.

"for free for a month" aus offizieller Seite müsste ausreichen. Lesen und dann antworten.

http://www.nintendo.com/switch/online-service/
 
@newsfurprofis-elf111: ist ja wirklich lachhaft was Nintendo da anbietet. Also quasie ne verlängerte Demoversion mit dem Ziel, die Leute zum Kaufen zu animieren.
Auch fand ich die Erwähnung im obigen Artikel lustig, dass man sogar kostenlos auf den eShop zugreifen darf. Ja soll man etwa auch noch extra Geld dafür bezahlen um im Shop etwas einkaufen zu dürfen ?
 
@stargate2k: Spiele kosten eh schon 60€. Von dem Gewinn profitieren eh schon die Entwickler und Nintendo. Ich finanzier denen doch nicht auch noch zusätzlich die Server. Wohin kommen wir?
So einen Müll kauf ich mir nicht.
 
@newsfurprofis-elf111: Wer sollte denn sonst von dem Erelös profitieren wenn nicht die Entwickler und Nintendo? Klingt ein wenig so als wenn du damit nicht so einverstanden bist.
 
@newsfurprofis-elf111: bei Xbox live wird nicht so viel geschimpft. :-) manche Services haben aber durchaus ihre Vorteile.
 
@kemo159: Da haste dann aber auch die Gratisgames ab dem Zeitpunkt der Installation FEST in deiner Bibliothek, du kannst sie also dann spielen, wenn du es willst, und musst nicht aufs Verfallsdatum achten. Das ist ja nun doch ein bisschen was anderes. Okay, ich weiß jetzt natürlich nicht, was Nintendo für ihren Dienst am Ende monatlich kassieren wollen, vielleicht wird das ja so günstig, dass man das so akzeptieren kann, wer weiß...
 
@newsfurprofis-elf111: ja die server müssen aber finanziert wird sonst ist es nur ne frage der zeit bis die server wegsterben. wenn es von anfang an mit abo gewesen wäre würde vlt sogar die Gute alte Wifi Connection von DS und Wii noch leben, da das alles finanziert worden wäre.
 
@newsfurprofis-elf111: und wo steht da jetzt das das Spiel nur einen Monat spielbar ist?!? Dort steht lediglich das du ein Spiel für einen Monat kostenlos runterladen kannst. Also genau das selbe wie du es bei Sony und bei Ms derzeit tun kannst. Da steht nirgendwo das dieses Game auch nur einen Monat spielbar ist! Lern du lieber lesen. Genau deshalb habe ich gesagt wartet einfach ab was Nintendo dazu sagt.
 
@lurchie: "Subscribers will get to download and play a game for free for a month"
übersetzt: "Abonnenten erhalten ein Spiel zum herunterzuladen und ->spielen<- kostenlos für einen Monat"
also ich lese (und verstehe) es so wie newsfurprofis-elf111
 
@lurchie: "for free for a month"
Noch deutlicher gehts nicht
 
@newsfurprofis-elf111: bei ms kann ich auch "for free for a month" die spiele runterladen. Den sie sind ein monat kostenlos downloadbar und danach nicht mehr. Und nochmal,... Wo steht da das du sie danach nicht mehr zocken kannst?
 
@rico_1: bei ms kann ich auch "for free for a month" die spiele runterladen. Den sie sind ein monat kostenlos downloadbar und danach nicht mehr. Und nochmal,... Wo steht da jetzt ganz genau das du sie danach nicht mehr zocken kannst? Wo hat nintendo das gesagt?
 
@lurchie: download and play. p-l-a-y. da steht play. das heißt spielen. download and PLAY for free for a month.
 
@lurchie: wenn du das GfG Spiel runtergeladen, also "gekauft" hast, kannst du es immer und jederzeit erneut runterladen. Auch noch ein Jahr später. "Play a game free for a month" sagt alles. Konkreter geht's nun wirklich nicht.
 
@EffEll: was ist GfG?
 
@My1: War die Antwort auf Lurchie der behauptete, dass man bei Microsoft die Spiele auch nur einen Monat lang herunterladen kann. Die kostenlosen Spiele bei MSFT heißen "Games for Gold", abgekürzt dann eben GfG. Das sind die kostenlose Spiele bei Gold-Mitgliedschaft
 
@HellsDelight: korrekt. Bitte noch in den Artikel aufnehmen, weil gerade diese Info macht das ganze zu einem riesengroßen Witz.
 
@HellsDelight: https://mynintendonews.com/2017/01/16/syrenne-mcnulty-a-nintendo-switch-developer-shares-further-details/

"The free game a month is exactly like PS+. As long as you download within that free month it's yours to keep as long as you're subscribed."
 
Bin mal gespannt was das kosten wird. Den Xbox Live und dann nun noch Nintendo Network, da kommt am Ende schon eine gute Summe zusammen und gerade Nintendo bin ich nicht so viel Online, wird sich dann ergeben ob das mir Wert ist. Erst mal Zelda Zocken und eventuell dann mal schauen ob man es braucht.
 
@youngdragon: Vor allem wenn man alle Konsolen hat und mit allen online zocken will, Playstation Plus, Xbox Live und jetzt auch noch Nintendo...
 
@youngdragon: Brauchen auf jeden Fall alleine schon für Mario Kart und Splatoon die ja dieses Jahr erscheinen.
 
@TuxIsGreat: Laut nintendo-online.de besitzt Mario Kart 8 Deluxe keine neuen Rennstrecken und der Battle Mode macht eigentlich nur offline mit freunden so richtig Fun. Da ich schon MK8 habe und dort kostenlos online Zocken kann, lohnt sich der Online-Dienst nochmal nicht. Aber erstmal Testen, ist ja die ersten Zeit for free.
 
@youngdragon: naja leute die keine Wii U hatten (ich bin eher auf der 3DS fraktion) haben Mario Kart 8 noch nicht gehabt und wenn man etwas bessere Grafik und portable hat, is das schon nice. ich werd mir die switch jz nicht zum release holen aber wenn n pokemon game kommt, dann ist das ding früher oder später sicher in der tasche.
 
@youngdragon: Jo richtig. Richtig ist aber auch das all diejenigen die es schon testen konnten doch von einer Verbesserung sprechen. Grafisch, der Battle Modus, 2 Item System etc. Ich hab es zwar schon auf der U, aber gerade weil mir es hier sehr viel Spaß bereitet, werde ich es mir für die Switch nochmal holen, schon alleine wegen des Battle Modus und wenn Splatoon 2 raus ist kann ich die U dann einmotten. Auch das Online System der U wird über kurz oder lang sicher eingestellt werden. Spannend bleibt aber ob noch ein Mario Kart 9 2018/2019 kommt, davon geh ich mal aus, aber solange auf Mario Kart verzichten will ich ehrlich gesagt nicht.
 
Ich weiß nicht. Nintendo muss gerade hart arbeiten dass die wieder Konsolentechnisch auf die Beine kommen und was tun die ^^, die machen den Multiplayer kostenpflichtig. Das geht nach hinten los! Das wird viele abhalten sich eine neue Nintendokonsole zu kaufen. Ich bleibe bei meiner Wii U und habe noch mein kostenlosen Multiplayer. Habe ja noch meine XBox und mein PC.
 
@dd2ren: Wenn man sich das LineUp anguckt kann man nur noch den Kopf schütteln. Die Wii U hatte eigentlich ganz gute Spiele zum Start mit New Super Mario Bros und Sega All Stars Racing Transformed. Bei der Switch kann ich bislang nicht einen Titel zum Launch entdecken den ich auch nur ansatzweise gerne spielen möchte.
 
@Memfis: Da hast du vollkommen Recht. Aber auf Zelda freuen wir uns doch bestimmt alle. ^^ Oder kommt das nicht zum Release der Switch ^^ ? Ich hoffe doch: Sitze schon wie auf heißen Kohlen. :D
 
@dd2ren: Erscheint aber auch für die Wii U. Von daher ist das kein Kaufargument.
 
@Memfis: für alle die keine Wii U haben kann es schon ein Argument sein vor allem da man die switch mitnehmen kann.
 
@My1: Wenn ich mal draußen bin, bin ich auf Arbeit oder einkaufen. Wüsste gar nicht wo ich mit der außerhalb spielen soll. So süchtig bin ich dann doch nicht. Eins ist aber bei mir Fakt: So lange der Multiplayer was kostet bleibe ich davon fern. Den ihr altes gemietetes Spiel für ein Monat können die behalten denn ich will lieber zeitgemäße Spiele haben. Klar gab es damals geile Spiele die ich auch gespielt habe und oft genug versucht habe die jetzt mal wieder zu spielen und nach paar Minuten war wieder Ruhe. Kein Bock mehr auf Pixelspiele weswegen mich auch nie Minecraft interessiert hat. ^^ Ich glaube nicht an den Erfolg der Switch. Wer Wii U hat wird bei Wii U bleiben und ich denke schon das viele Spiele auch dafür raus kommen werden, da es sonst verschenktes Geld wäre und die Wii U die Power hat wie die Switch. Glaube ich zumindest.
 
@dd2ren: das mit dem 1 monat spiel mieten is doof stimme ich zu. aber wenn ich im Nahverkehr bin zockt sich es schon ganz gut.
 
@dd2ren: Ist absehbar bis der ganze Onlinekram auf der U abgestellt wird. Schaun wir mal was die nächsten zwei Jahre bringen. Ich steig im März auf die Switch um und freute mich auf jede Menge tolle neuen Spiele. Meine U geb ich aber ebenfalls nicht her, klasse Konsole, Nintendo halt. :)
 
"So ist beispielsweise der Nintendo eShop auch ohne das kostenpflichtige Zusatzpaket nutzbar." Boar. Kreisch, Jubel, Ausflipp. Ich darf den eShop kostenlos nutzen um dort Geld auszugeben. DAS Killerfeature schlechthin.
 
@Memfis: Unglaublich das man in einem "Artikel" sowas überhaupt erwähnen muss oder war das eher als Spaß gedacht das überhaupt was positives zu dem Thema erwähnt wird?
 
@HellsDelight: Naja, andererseits: Homebrewer schließt man bislang (soweit ich weis bei allen drei Herstellern) aus den digitalen Shops aus, dass sie dort kein Geld mehr ausgeben dürfen :D
 
@Memfis: Ich hätte gerne Custom Mario Karts oder Guitar Heros und würde denen Geld hinterherwerfen. Leider kommen sie nicht auf solche Ideen. Die Custom Sachen, die existieren sind genial. Aber vielleicht auch gut so, sonst kommen sie eventuell mit Rennstrecken DLC's usw ^^
 
In Japan zahlt man umgerechnet 250€, in den USA 300€ und die dummen Europäer sollen mindestens 330€ hinblättern. So blöd muss man erstmal sein.
 
@Memfis: wirklich? bei jedem preis die selbe Leier.

in den usa ist bei den 300 noch keine steuer dabei, weil da teilweise jede ortschaft nen anderen Steuersatz hat
 
@evilwait: Und Teilweise wird es dadurch, vom Betrag her, teurer als bei uns.
 
@evilwait: Wie ist es eigentlich in Japan? Sind die angegebenen Preise dort inklusive Steuer oder ohne?
 
@Wuusah: ohne
 
@tomsan: die zahlen aber so wie ich geschaut habe nur 8% steuern.
 
@My1: jaaaa, stimmt. Dafür ist dort drüber Bier recht teuer.

(Wüsste auch kein Wirtschaftsgut, welches überall auf der Welt exakt das gleiche kostet. Das nun in Japan ein geringerer Bruttopreis verlangt werden kann, liegt nunmal daran, dass sie zum einen einen niedrigeren Steuersatz haben. Zum anderen gibt es auch noch diverse Gründe für einen geplanten Marktpreis und warum der international schwanken kann)

Oh, dann auch noch mal bitte in Hinterkopf haben, dass man auch noch einen besseren Preis lokal erzielen konnte. Bei CONRAD zB für 285,- Euro vorbestellbar gewesen, durch Gutscheinkombination.
 
@tomsan: hätte ich kein problem mit ich trinke kein alkohol.
das mit conrad is nice2know.
 
@Memfis: Das hat wenig mit blödheit zu tun, sondern auch mit dem Einkommen des jeweiligen Landes. Man kann nicht 1:1 mit dem Umwechslungskurs vergleichen.
 
@glurak15: Und noch mehr. Oft halt ein Nettobetrag angegeben, wo noch Steuer raufkommt. Dann Importkosten. Plus hierzulange dann auch noch die gesetzlich geregelte Gewährleistung.

Und natürlich dann halt einen möglichst geschickten Marktpreis, wie Du schon richtig meintest.
 
Der Onlinedienst dürfte für die Switch (im Bezug zur anzepriesenen mobilen Nutzung) hierzulande mangels mobilen Datenvolumens ohnehin eher flach fallen ^^'
 
@BloodEX: wobei hier noch der spaß dazu kommt, dass die switch (anders als einige Vita Modelle) selbst keine sim frisst, muss man thetern und da kommt das Problem dass das einigen Proviern sowohl hier in #Neuland als auch in den USA nicht gefällt. und in den USA ist das daank fast ausschließlich providerhandys kein allzugroßes problem das abzuriegeln.
 
Muß ich schmunzeln... Mit XBox Live Gold bekomme ich 2 native XBox One und 2 native XBox 360 Games, die auch auf der One laufen. Nicht all zu selten sind das ehemalige große Titel aus dieser oder der letzten Generation, dazu die hervorragende Server-Infrastruktur von MS. Und v.a. kann ich mir die Spiele sichern, wenn sie angeboten werden und zocken wann ich will und nicht nur im jeweiligen Monat. Die Xbox One in der klassischen Originalausführung kostet neu nur noch knapp über 200 Euronen und ist , obwohl aus dem Jahr 2013 stammend immer noch deutlich Leistungsstärker als die Nintendo Switch. Andere Sachen wird es bei Big N wohl auch nicht geben, wie Mod-Support z.B. Das Gerät lohnt sich wirklich nur für Leute, die nicht ohne Zelda, Mario & Co leben können bzw. wollen. Für alle anderen ist die Konsole die schlechteste Option auf dem Markt mit dem mit Abstand schlechtesten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das betrifft sowohl Hard- als auch Software. Gratulieren kann man da egtl nur Nvidia, die ihre Shield-Technologie noch für ordentlich Asche verramscht haben dürften.
 
@Chris Sedlmair: Habe auch eine X1 und gestern war aber Wii U Tag , MarioKart8 und Splatoon usw. :) An solche Comicspiele kommt eben auch keine PS4 oder X1 ran. Hatte tierichst Spaß und wollte auch am liebstens bei MK viele umbringen XD Bei Nintendospielen grinse ich und bei der X1 Spielerei bin ich gut unterhalten. Passt beides nebeneinander.
 
@dd2ren: Da gebe ich Dir sogar recht. Nintendo macht großartige Spiele vor allem fürs gemeinsame Gruppenzocken. Xbox One und PS4 Jünger nehmen sich und das Spielen oft viel zu ernst. Das sieht man auch an den übertriebenen Flamewars unter jedem Youtube Video zum Thema Konsolen. E-Sports, Core,... Mann, Mann, Mann... der Spaß bleibt zu oft auf der Strecke und das Miteinander. Und dann noch die PC-MAsterrace. Echt, die Leute sollen mal lieber einen durchziehen und locker im Schritt bleiben. Es geht ums spielen, darum, Spaß zu haben. Manche Dinge waren früher wirklich besser. Und aus diesen Zeiten ist als einzigstes Nintendo übrig geblieben. SEGA... weg, Atari... weg, usw... ändert aber nichts daran, daß das Produkt völlig fehlkonzipiert ist. Btw... so etwas habe ich über die Wii U nie gesagt. Eine Konsole, die 2017 auf den Markt kommt, muß auch nicht die Mega Specs haben und mit Xbox Scorpio oder PS4 Pro mithalten können, aber stärker als die urpsrüngliche One bzw PS4 sollte sie schon sein. 2+ TFLOPs oder so sollte sie schon haben. Jetzt reicht es oft nur für Ports von Xbox 360 oder PS3 Spielen, wie man sieht. Nintendo könnte seine Games auf die anderen Plattformen bringen. Das wäre sicherlich ein gewinn, wenn sie sich zu dumm anstellen und die Fehler von SEGA dabei vermeiden, oder - ganz verrückte Idee - die XBox unter ihrem Namen in Japan vertreiben, Oberfläche etwas anpassen an die eigene CI, eigenes Gehäuse. Davon könnten MS und Nintendo profitieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:20 Uhr Hosome Bluetooth 5.0 Adapter Audio 80m Bluetooth Empfänger und Transmitter für Auto und Zuhause 3 in 1 Bluetooth Adapter mit 3,5mm Audio, Optisches und RCA-Kabel (Aptx HD Low Latency)Hosome Bluetooth 5.0 Adapter Audio 80m Bluetooth Empfänger und Transmitter für Auto und Zuhause 3 in 1 Bluetooth Adapter mit 3,5mm Audio, Optisches und RCA-Kabel (Aptx HD Low Latency)
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
25,59
Ersparnis zu Amazon 36% oder 14,40

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles