OneDrive for Business: Erweitertes Cloud-Management mit Admin-Panel

Microsoft hat diese Woche eine Preview zu einem zusätzlichen und neuen OneDrive Admin-Center veröffentlicht. Mit diesem Panel ist es möglich, einen besseren Überblick über gewisse Funktionen, beispielsweise geteilte Inhalte und Speichermanagement, ... mehr... OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive Bildquelle: Microsoft OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aber haben es noch nicht geschafft SharePoint in den neuen Sync client aufzunehmen.
 
@-adrian-: Ich verstehe nicht was du meinst. Du kannst mit OneDrive for Bussiness einen Sharepoint synchronisieren. Du gehst auf die Sharepoint Seite und wählst "Synchronisieren" aus. Ich habe das mit dem Team Sharepoint von uns in der Arbeit gemacht. Oder habe ich dich falsch verstanden?
 
@RalfEs: Du hast mich falsch verstanden. ICh will dass der neue Onedrive client der Privat und Business managed auch das Sharepoint zeug managed. Vor einem Jahr hat der Sharepoint client noch Sharepoint und Business gemanaged - Business is abgewandert und nun fehlt nurnoch sharepoint. Der Sharepoint faehige Client macht doch nur probleme beim Sync alle paar Tage. AUsserdem hab ich jetzt 2 Wolken hier rumhaengen - wer braucht denn sowas
 
@-adrian-: geht nur mit SharePoint Online, nicht mit SP Services,.. (On-Premise)
 
Ich möchte bloß mal wissen wer so leichtsinnig ist Microsoft per OneDrive seine Geschäftsdaten auf die Server zu überspielen, damit sich NSA und Co. dort bedienen können.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/PRISM-Ueberwachungskandal-Microsoft-ermoeglicht-NSA-Zugriff-auf-Skype-Outlook-com-Skydrive-1916340.html

Es würde mir im Traum nicht einfallen eifrig bei der US-amerikanischen Wirtschaftsspionage mitzuhelfen und denen meine und die Daten meiner Kunden zu übergeben. Jeder Mitarbeiter wird im Arbeitsvertrag zu Stillschweigen über Betriebsinterna verpflichtet und auf den Servern von Microsoft werden die Interna dann quasi veröffentlicht. Sehr schlau.
 
@resilience: Viele Firmen klassifizieren ihre Daten. Einige ind Low, Med oder High Bussiness inpact. Aufgrund dieser Bewertung verlegen es Firmen in die Cloud oder belassen es im eigenen Netz. OneDrive for Bussiness kann man auch im eigenen Netz mit einem Sharepoint betreiben. Auch gemischt mit Cloud ist auch möglich. Somit kann jeder auswählen, was er in seinem Unternehmen will oder braucht.
 
so lange bei sharepoint online weiterhin die lächerliche limitierung von 5000 files pro library besteht ist das ding für den unternehmenseinsatz oberhalb von ich-ag's komplett ungeeignet.
was bringt ein terabyte speicher auf jedem user, wenn man team-sites, office365 gruppen, etc zwar mit ebensoviel speicher belegen kann aber nach 5000 files schluss ist? das erreicht ein aktives team doch in wenigen wochen. dass da auch noch versionen der files mitgezählt werden, online-kollaboration davon massenweise anlegt und der standardwert für versioning auf 500 gesetzt ist macht das ganze dann komplett absurd. da wäre man theoretisch bei 10 files pro library schon am limit ...

admin oberfläche schön und gut, gebt mir erst mal 200.000 files minimum pro library (OHNE versions), dann können wir über die benutzbarkeit von onedrive for business reden.
 
@dustwalker13: 20k file limit for OneDrive for Business library.
5k is for sync items in a SharePoint library

https://support.microsoft.com/en-us/kb/2933738
 
@dustwalker13: Aber die Library kann doch bis zu 30 mio Files enthalten, es werden aber nur 5k angezeigt. Es gibt Workarounds wie man das umgehen kann, hat was glaube mit dem indexing zu tun. Meine Sharepointzeit ist schon ein paar Jahre her aber einfach mal die Suchmaschine anwerfen und dann findet man dafür eine Lösung. Zudem kann man an die Uservoice teilnehmen..... ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Videos zum Thema Cloud

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung