Klimaschutz: Apple kündigt der US-Handelskammer

Wirtschaft & Firmen Der Computer-Konzern Apple hat mit sofortiger Wirkung seine Mitgliedschaft in der US-Handelskammer gekündigt. Damit protestiert das Unternehmen gegen die Klimapolitik der Organisation. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine Image steigernde Maßnahme
 
@kubatsch007: Nur dringt sowas nicht zu den Verbrauchern durch... Jeder der auf Winfuture lest hat sich schon seine Meinung zu der Apple vs. Windows/PC Diskussion gemacht... Ich begrüße es aber durchaus das solche amerikanischen "We rule the World" Lobbyverbände aufgelöst werden. So etwas ist gegen die Freie Marktwirtschaft und Entwicklung neuer Technoligien bzw. zukunftsweisender Technologien!
 
@kubatsch007: Ich finde es trotzdem gut. Hoffentlich ziehen andere große Firmen nach. Schön, wenn Unternehmen einem Lobbyverband die Stirn bieten und nicht wie ferngesteuerte roboter deren Politik folgen, wie das beispielsweise in der Musikindustrie der Fall ist.
 
Apple +1 XP +1Sympathie
 
Jetzt müsste nur noch die GEMA aus der Bundesrepublik Deutschland austreten, weil die den Forderungen der GEMA nicht entsprechen wollen... Los GEMA, nehmt euch ein Beispiel an Apple und NIKE - wenn euch was nicht passt, verlasst das Haus :-D
 
@Tyndal: und noch viele mehr Banker, GEZ, IZB und wie diese menschenverachtenden Institutionen auch heißen mörgen, sie alle haben sich im Grunde überlebt und sind vollkommen zweckenentfrendete undurchsichtige org´s geworden.
 
Hoffen wir das dieser Schritt von Apple nicht auch bloße Heuchelei und Lobbyarbeit ist.
 
@Kalimann: So wie das erstreben bei allen Produkten auf schädliche Materialien zu verzichten? Als erster Hersteller! Ist doch ganz egal ob sie es machen um mehr zu verkaufen oder nicht. Am ende zählt ganz einfach das keine giftigen Stoffe drin sind. Punkt. Oder wie in diesem Fall, das die Handelskammer unter Druck steht. So wie ein Popstar der bei einem Benefizkonzert Aufmerksamkeit erlangen will: Wenn dadurch Kohle reinkommt für einen guten Zweck, dann lohnt es sich für alle :)
 
Und in China puffen die Fabrikanten der Iphones munter weiter ungefilterte Abgase in die Luft.....FAIL!
 
@Tomato_DeluXe: haha "Lach" "daumenhoch"
 
@Tomato_DeluXe: Soweit ich weiss schneidet Apple in der Greenpeace-Wertung, die besagt wie "grün" die Produktion eines Produktes ist, ziemlich gut ab.
 
EPA, EPA!! (simpsons xD)
 
@final06
Die überproportional im Internet kursirenden vertretenen Skeptiker-Thesen und obendrein die Oregon Petition mit angeblich 30000 Unterschriften gegen den antropogenen Klimawandel sind nicht sonderlich beeindruckend , weil sie nach wie vor mit nicht anerkannten wissenschaftlichen Arbeiten hantieren . Mit grossen bedeutenden Zahlen kann ich auch aufwarten:
APS : US Physikervereinigung (50000) MItglieder für Reduktion von Greenhouse gases:
http://www.aps.org/policy/statements/07_1.cfm

und hier noch was zu deiner "unabhängigen" klima"realistischen" Eike -Fraktion:
Verbindung klimapolitisch kritscher Organisationen (Eike) zu neoliberalen "Denkfabriken"
Instituts für Unternehmerische Freiheit (IUF) :CFACT Europe : finanzierung d. Exxon :
http://www.lobbycontrol.de/blog/index.php/2007/07/report-munchen-fuhrt-zuschauer-in-die-irre/$more-464

Warum soll man ausgerechnet konsevativen Skeptikern den Glauben schenken ??
Das konsevative Denken bishin zu paranoiden angeblich linksunterwanderten Politikmainstreams(in der Klimaskeptischen Diskussion) habe ich ausgiebig recherchiert und ist für mich eine klare Erkenntnis geworden .

Abgesehen von wenig Fachkompetenz stösst man ständig auf Laien die verbissen versuchen , sich mit Professoren anzulegen . Letztlich endet es mit Wortspielereien .
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr TP-Link Archer T2U NanoTP-Link Archer T2U Nano
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
13,38
Blitzangebot-Preis
11,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3