Entwickler verraten: Apple führt einen "stillen Krieg" gegen Google

Es ist nicht gerade eine Überraschung, dass Apple nicht besonders große Sympathien für Google hat. Allerdings berichten nun Entwickler, dass es sich hierbei nicht um gesunde Konkurrenz handelt, sondern einen regelrechten Hass. mehr... Apple, DesignPickle, Logo, Mainboard, Apple Logo, Motherboard, Platine, Leiterplatte Apple, Logo, Mainboard, Apple Logo, Motherboard, Platine, Leiterplatte

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn einer kein Recht dazu hätte, sich darüber zu beschweren wenn andere die Ideen klauen und sie besser machen, dann ist das Apple.
 
@Chiron84: nicht um sonst hat sich der Begriff "sherlocked" bei Softwareentwicklern etabliert. Nach wie vor ein großes Risiko für diese, dass Apple daher kommt und eine Kopie eines guten Programms oder Funktion mit einem Systemupdate integriert, ohne dass die original Erfinder nur eine Chance hätten da was zu unternehmen oder wenigstens eine Anerkennung in finanzieller Form zu erhalten.
 
Alles alte Geschichten seit Bill die Mac-Oberfläche "übernahm".
Preiswerte Windows=Android-Geräte haben es Apple schon immer schwer gemacht. Apple gilt nicht sehr häufig als "Erfinder", aber das Gesamtkonzept versucht die Konkurrenz krampfhaft zu imitieren. #Ballmers Aussage, dass Windows-Geräte genau so toll werden, Apple-Geräte (ungefährer Wortlaut)
 
Wenn Apple es irgendwann schaffen sollte die Google Suche zu ersetzen, hat Google auf jeden Fall ein echtes Problem.
 
@FuzzyLogic: und wenn Apple einen Weg findet, wie seine Smartphones Nahrung aus Luft produzieren, werden bauen arbeitslos...
 
@teek: ich sag nicht dass es einfach wird, aber dass Apple dran arbeitet ist bekannt. In der Zwischenzeit lassen die sich von Google Milliarden dafür bezahlen die Standardsuchmaschine zu sein.
 
@FuzzyLogic: Braucht es kein Apple dazu. Einfach DuckDuckGo nutzen. Geht auch bei Apple Geräten.
 
@MiezMau: duck duck go ist aber leider Schrott und nicht besser als Google oder Bing
 
@LeonidR: ich finds besser als Bing und mit Google auf Augenhöhe. Warum Schrott?
Gleichzusetzen mit Umweltschutz im Internet. Datenschutz sollte so langsam jedem ein Begriff sein eigentlich? .
Wer weiter Google nutzt ist mitverantwortlich für gerade solche Verstöße an der Privatsphäre da Google mit jedem Klick Geld verdient und das Geschäft privater Daten dadurch weitergeht. Aufwachen!
 
@LeonidR: Die Suchergebnisse von Google haben insgesamt über die Jahre auch stark abgenommen (Werbung/Spam/Bot-Artikel). DuckDuckGo und Google/Bing kann man gut parallel nutzen. Wenn man bei einer Suchmaschine nicht fündig wird, dann wird man nicht gehindert es bei einer weiteren zu versuchen. Allgemein sind die Suchergebnisse von DuckDuckGo sehr brauchbar. Manchmal bringt einen Google jedoch eher zum Ziel oder bringt bei manchen Anfragen bessere Ergebnisse.
 
@MiezMau: Die Vorzüge in der Bedienung liegen im Auge des Betrachters und in der Gewöhnung, wärst du mit Apple aufgewachsen, würdest du jetzt vielleicht Partei gegen andere Systeme ergreifen.
Ich sehe die Sache eher zweckgebunden, es gibt Bereiche, welche auf einem bestimmten System ev. besser funktionieren.
 
@akohle: Gerade bei Suchmaschinen kann man nicht wirklich davon sprechen, dass die eine besser auf einem anderen System funktioniert. Eine Suchmaschine ist eine Suchmaschine, egal ob auf Apple, Windows oder dem Smartphone. Einzige was man tun muss, ist diese auf dem Browser als Standardsuche einzustellen. Das ist das einzige was nicht automatisch funktioniert, da leider Google überall voreingestellt ist. Gewöhnung ist definitiv ein Faktor dabei. Doch sich über das System oder das Unternehmen zu informieren, dessen Produkt man verwendet wäre vielleicht nicht das schlechteste.
Jeder kann Fleisch essen, und es schmeckt den meisten auch. Aber oft ist es auch nicht verkehrt, zu wissen, wo es herkommt, aus welchen Bedingungen, und was diese Viehzucht verursacht.
Informierte Entscheidungen treffen, was man nutzt, nennt sich das ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Apples Aktienkurs in Euro
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!