Philips Hue Sync TV-App: Fernseher mit Licht koppeln kostet 130 Euro

Philips war mit Ambilight Pionier im Bereich der Lichtsynchronisation mit TV-Bildern. Mit dem Hue-System lässt sich dieses Prinzip auf die gesamte Beleuchtung erweitern. Bisher war dafür Hardware nötig. Auf Samsung-TVs reicht in Zukunft eine App - die ... mehr... App, Hue, Signify, Philips Hue Sync TV App, Samsung Smart TV App, Hue, Signify, Philips Hue Sync TV App, Samsung Smart TV Signify

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hatte einen relativ teuren Philips Fernseher mit Ambilight. Sah toll aus.
Dann habe ich über mein ohnehin schon vorhandenes HUE System 2 weitere Lampen hinter der Couch platziert.
Der Fernseher steuerte die auch schön an, aber leider mit einer deutlich gefühlten Zeitverzögerung.
Es dauerte immer einen Moment, bis die neue Helligkeit/Farbe vom Fernsehbild auch bei den Lampen ankam. Das fand ich nicht wirklich prickelnd...
 
@Skystar:
Habe keinen sooo teuren halbwegs aktuellen Ambilight. Und da klappt das ohne grosse wahrnehmbare Verzögerung.

Wobei das Licht über das Wohnzimmer nutze ich selten synchroniert. Gerade hinter dem Sofa kommt mir da ein wenig unruhig vor.
 
@Skystar: Kann ich für meinen 2016er OLED bestätigen. Mit dem 2021er OLED hingegen sehr sehr nah, ca. 10-20ms Latenz nur noch (damit kann ich leben)
 
@Diesel: Kein Upgrade auf HUE Entertainment damals bekommen? Mein 2017er 9002 und 2018er 873 hat es nachträglich per Firmware Update erhalten. Seitdem alles synchron.
 
@Skystar: Das hatte sich vor ein paar Jahren mit dem Software Upgrade auf HUE Entertainment seitens Philips erledigt.

Das Ambilight und die HUE Leuchtmittel sind seitdem einwandfrei synchron.

Vorher waren es so 0,3 Sekunden Latenz, richtig.

Meine 2017 / 2018er Philips OLED laufen super damit.
 
Am Besten funktionieren Samsung-TVs, wenn sie gar nicht erst ins Internet gelangen können.
Da verzichte ich auch gerne darauf noch mal ~300-400€ an Signify zu bezahlen um "Ambilight + Softwarebugs" zu erhalten.
 
@Stamfy: ohne Worte xD
 
@Forcas73: nutze einfach die Internetsuche Deiner Wahl für " samsung tv spying".
Für Ambilight Nachrüstungen gibt es massig andere Möglichkeiten, und nicht alle basieren auf einem Raspi.
 
Die Idee ist ja super, aber 130€ ist Wucher. Die sollten froh sein das die Leute überhaupt noch bereit sind sich für deren Leuchtmittel dumm und dämlich zu zahlen. Da man für anständiges Ambilight einiges an Leuchtmittwln braucht, zum schmerzhaften Preis, hätte wenigstens die App kostenfrei sein können. Das was Signify da inzwischen abruft ist einfach nur noch unverschämt. Bin mal gespannt was im laufe des Jahres an Thread Leuchtmitteln auf dem Markt kommt, bei Hue bin ich inzwischen raus.
 
@Cheeses: naja warum nicht das mitnehmen. Der Kunde zahlt lieger 130 statt 250€. Wären ja dumm das für 10€ zu vertreiben. Würdest du als Kaufmann auch nicht anders handhaben. Zudem weiß auch keiner was die Enwicklungskosten waren bzw. die Wartungskosten. Die App wird garantiert weiterentwicklt und optimiert. Eventuell möchte einfach auch Philipps für die Lizenz, dass man die HUE Geräte ansprechen kann schon ne Stange Geld die Signify natürlich nicht selber tragen möchte.
 
@Cheeses: naja, du kannst alternativ ja auch gleich einen ambilight tv von philips kaufen, dann geht das ganze geld an den verein. alternativ eben samsung tv + ~300 euro ambilight upgrade.

alternative: ggfs pc mit hue sync software (dann geht aber eben nur pc kontent, kein hdcp also netflix & co > 1080p bleiben dunkel)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Hohem iSteady V2-NEUHohem iSteady V2-NEU
Original Amazon-Preis
149,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
126,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,36
Nur bei Amazon erhältlich
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!