ISS: Status der Sojus unklar - Crew sitzt wohl über Wochen fest

Das Kühlmittel-Leck an einem russischen Sojus-Raumschiff sorgt auf der Internationalen Raumstation ISS für eine unsichere Lage. Bei einem Notfall wäre eine Evakuierung aller Besatzungsmitglieder aktuell nicht möglich. mehr... Nasa, Iss, International Space Station, Raumstation, internationale Raumstation Nasa, Iss, International Space Station, Raumstation, internationale Raumstation WikiImages/CC0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man KÖNNTE ja auch Spacex oder so bitten, einige Astronauten mit runter zu nehmen?

Aber vermutlich geht das nicht wegen der politischen Lage und des "Gesichtsverlustes".
 
@pcfan: Das wird wohl eher technische/logistische Gründe haben. In der echten Raumfahrt improvisiert es sich halt nicht so einfach wie im Hollywood-Film oder eben auf der Erde.
 
@DON666: Soweit ich weiß, sind genug Kapseln oben angedockt, man muss halt nur ggf. alle Sitze ausnutzen?

Ok, das war so nicht geplant, aber machbar wäre es in einem Notfall doch wohl schon?
 
@pcfan: Sowohl die Crew Dragon Kapsel als auch die Sojus Kapsel haben eine feste Anzahl Sitzplätze und vor allem ein unbedingt einzuhaltendes, maximales Nutzlastgewicht. Die Sojus Kapsel ist darüber hinaus so eng, das sich selbst drei Astronauten wie reingeschossen fühlen. Jeder Sitz dort drin ist für jeden Austronauten individuell angepasst. Die Crew Dragon Kapsel kann maximal vier Personen transportieren, die Sojus Kapsel maximal drei.
Crew Dragon kann theoretisch bis zu sieben Personen transportieren. Aber ohne Sitze, dürfte Wiedereintritt und vor allem Landung nicht ohne Verletzungen funktionieren. Zudem ist davon auszugehen das die Sauerstoffversorgung, CO² Filter usw. nur auf vier Personen ausgelegt ist. Das heißt, es müsste eine andere Sojus Kapsel als Ersatz her. Eine Crew Dragon würde nicht funktionieren, da die Astronauten nicht darauf geschult sind und die Raumanzüge nicht kompatibel sind.
 
Es grenzt schon an grobe Fahrlässigkeit

a) sich noch auf die Russen zu verlassen
b) nicht ständig eine einsatzbereite "Rettungskapsel" bereit zuhalten die jederzeit starten kann um die komplette Crew retten zu können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Ulefone Armor X11 PRO Android 12 Outdoor Smartphone Ohne Vertrag, 8150mAh Akku, 16 MP Unterwasserkamera,Helio G25 4 GB+64GB, 5.45-Zoll IP68 Wasserdicht Handy, 3-Karten Slot, Gesichts Entsperrung NFC GPSUlefone Armor X11 PRO Android 12 Outdoor Smartphone Ohne Vertrag, 8150mAh Akku, 16 MP Unterwasserkamera,Helio G25 4 GB+64GB, 5.45-Zoll IP68 Wasserdicht Handy, 3-Karten Slot, Gesichts Entsperrung NFC GPS
Original Amazon-Preis
174,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
148,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26,25
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!