Vodafone kann bald FTTH-Zugänge über Deutsche Glasfaser anbieten

Vodafone wird bald deutlich mehr potenzielle Kunden mit reinen FTTH-Anbindungen bedienen können. Das Unternehmen hat eine Vereinbarung mit dem Netzbetreiber Deutsche Glasfaser getroffen und bekommt Zugang zu deren Infrastruktur. mehr... DesignPickle, Netzwerk, Breitband, Netzausbau, Dsl, Glasfaser, Kabelnetz, Ethernet, Fiber, Breitband Ausbau, Breitbandausbau, Breitband Abdeckung, Glasfasernetz, Glasfasern, Glasfaser Netz Netzwerk, Breitband, Netzausbau, Dsl, Glasfaser, Kabelnetz, Ethernet, Fiber, Breitband Ausbau, Breitbandausbau, Breitband Abdeckung, Glasfasernetz, Glasfasern, Glasfaser Netz

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön, DG hat hier gerade ausgebaut und mein Vertrag endet dann im Frühjahr 2024. Da ich ich nicht die volle Bandbreite brauche und DGs kleinster Tarif keine Telefon Flat hat besteht die Hoffnung dann über Vodafone einen passenderen Tarif zu bekommen.
 
@markox: Nun ja, die Preise sind schon hoch, aber möchte man wirklich zu Vodafone wechseln?

Ich bin bei Vodafone und froh, dass ich da weg bin. Der Service ist leider alles andere als gut und ich hatte in zwei Jahren drei Ausfälle die länger als zwei Tage angedauert haben.

Die Kosten sind hoch, aber der Service bisher sehr gut und das Netz stabil. Ich Zahl lieber mehr und bekomme was für mein Geld, als bei Vodafone ein paar Euro zu sparen und ich morgens zu fragen ob das Internet geht oder nicht bzw. ob ich ins Büro muss, weil das Netz down ist.
 
@Mikka89: Das mag ja zutreffen, wenn man bei Vodafone im Vodafone Netz ist, wenn dieses öfter Probleme hat. Ich wäre dann ja aber weiterhin im DG Netz technisch gesehen. Und wenn das keine Probleme hat habe ich dann auch keine Probleme mit Vodafone. Klar, bei solchen Deals ist man als Kunde bei Problemen noch weiter hinten dran, weil ich das Problem an Vodafone melden muss, Vodafon DG kontaktieren muss und wieder zurück. Aber ehrlichgesagt hatte ich zuvor Jahre lang 16 Mbit/s eines regionalen Anbieters, htp, und musste nicht ein einziges Mal den Kundenservice bemühen. Nun ein halbes Jahr DG und auch noch keinerlei Probleme. Wenn diese Strecke die nächsten 1,5 Jahre anhält sehe ich also kein Problem warum Vodafone nicht im Vertrag zwischen DG stehen sollte.
 
Da haben sich auch zwei gefunden...
 
@LoD14: Da die DG primär dort ausgebaut hat wo Vodafone NICHT bereits 1Gbit ausgebaut hat, ist das in der Tat relativ synergistisch...
 
@Stamfy: Und nebenbei schafft man so eine Verdopplung der Fehlerquellen aus Inkompetenz. Dann können sich die beiden Monatelang die Schuld gegenseitig für Anschlussprobleme zuschieben :D
 
ach du scheiße. Da macht Vodafone ja noch deutsche Glasfaser schlechter.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Vodafone Aktienkurs
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!