Tesla Model S Plaid bekommt Hochleistungsbremsen für 20.000 Dollar

Teslas Model S Plaid ist das leistungsstärkste Fahrzeug des Elektroautobauers, dieses ist auch gut oder sogar am besten für Rennstrecken geeignet. Doch um tatsächlich auf einer solchen Runden drehen zu können, benötigt man passende Bremsen. mehr... DesignPickle, Logo, Auto, Elektroautos, tesla, Elektroauto, Tesla Motors, E-Auto, Model 3, Tesla Model S, Tesla Model 3 Logo, Auto, Elektroautos, tesla, Elektroauto, Tesla Motors, E-Auto, Model 3, Tesla Model S, Tesla Model 3

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
<Klugscheissermodus>
Die von Tesla genannten 1,99 Sek von 0 auf 100 km/h sind so nicht ganz korrekt. Dies sind die Werte bis 60 Meilen, was ca. 96 km /h entspricht. Außerdem ist hier ein rollender Start vorgesehen und keiner aus dem Stand aus 0 km/h heraus.
</Klugscheissermodus>

Wobei das Erlebnis als Fahrer und vor allem als Beifahrer, wohl immer noch höchst beeindruckend sein muss.
 
@fred8: Danke für die Erklärung. Aus dem Stand in 2 Sekunden auf 100km/h zu kommen, schafft nicht einmal ein Formel 1 Wagen.
 
@Chris81: Es gibt aber einen "Rennwagen? der in sogar nur 1,8 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Ist so ein Elektro Rennwagen von einer Universität.

https://youtu.be/I-NCH8ct24U
 
@H3LD: Und inwiefern widerspricht das der Aussage des Vorposters? Neben rein physikalischen Restriktionen, ist es eine Frage dessen, wie du ein Auto (inkl. F1) auslegst. Die 0-100-Beschleunigung ist für ein F1-Fahrzeug relativ uninteressant, da es nur einmal eine Rolle spielt. Das ist, je nach Strecke, die Elastizität, die Max.-Geschwindigkeit oder was auch immer (je nach Strecke) deutlich relevanter - sofern du nicht so langsam beschleunigst, dass du unnötig Plätze beim Start verlierst.
 
@Chris81: Naja, wenn ein Formel 1 Auto Allradantrieb hätte, würde er das vielleicht auch schaffen.
 
Wer bremst hat Angst! Habe schon damals bei meinen Inlinern die Bremsen immer abgebaut
 
@FuzzyLogic: Das heißt, dein Auto hat auch keine Bremsen ? Wenn ja hoffe ich das niemand zu schaden kommt, und du nie wieder ein Auto fahren darfst. Unverantwortlich !
 
@leilafan: du bist ja leicht zu triggern.
 
@leilafan: das Internet ist kein guter Ort für dich
 
@leilafan: Bro?
 
@leilafan: richtig so! 10 Jahre Knast, mindestens!!!einself
 
@NN1337: Hochverrat!!!!11erlf1^
 
Scheiße meine Frau hat das Popcorn versteckt.
 
Nachdem einige Plaids jetzt geschrottet wurden, weil die Bremsen nicht kurzen Renneinsatz aushalten und die kompletten Bremsen versagen (gibt ein paar Videos wo die Autos gerade aus in die Reifenstapel sind), war das schon lange ein "muss". Wird ja dauernd über die Tesla Bremsen schlecht geredet, dass die nicht viel abkönnen.

Wünschenswert wäre hier halt auch einfach eine etwas bessere Stahlbremse als Standart. Denke mal in Deutschland auf der Autobahn wünscht man sich auch nicht bei einer Notfallbremsung mit 300, dass die Bremsen versagen xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Teslas Aktienkurs in Euro

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!