iMask: Apples iPhone-Team hat eigene Gesichtsmaske entwickelt

Tim Cook hatte es angedeutet, jetzt verdichten sich die Hinweise: Apple arbeitet laut Medienbericht an der Entwicklung von Gesichtsmasken. Die­se soll aber kein Produkt werden, sondern an Mitarbeiter im Un­ter­neh­men und im Einzelhandel verteilt ... mehr... Apple, Konzept, Maske, iMask, Mask Pro Bildquelle: Justin Ciappara Apple, Konzept, Maske, iMask, Mask Pro Apple, Konzept, Maske, iMask, Mask Pro Justin Ciappara

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was kann dabei schon raus kommen? Eine Maske die nicht funktioniert und nicht schützt aber super aussieht.
 
@happy_dogshit: du hast vergessen "welche unendlich teuer ist".
 
@bear7: jupp, die pro kostet stolze 300$
 
@happy_dogshit: Für Meltblown OP-Masken sieht es aktuell gar nicht so schlecht aus (30 Cent ca. Endpreis). Tragen beide Personen eine und halten 2m Abstand, kannst du dein Infektionsrisiko nach aktuellen Studien um rund 95% reduzieren. Aber richtig, Stoffmasken von Apple kommen da leider nicht ran.
 
@happy_dogshit: Ist doch geil, nach ner geilen Party richt sie dann nach Apfelkorn
 
Und welches OS läuft drauf? maskOS?
 
@zivilist: gröööl ;-) mit dem unverkennbaren Startton ganz nach darth vaders Art ;-)
 
@zivilist: In der Version C19.2020 :D
 
Anstatt von einer Fachfirma eine Serie mit Werbeaufdruck in Auftrag zu geben, denkt man man kann es besser und "verschwendet" Kapazitäten. Wobei wenn das iPhone-Team hier für Zeit hat, dann scheint das iPhone innerhalb der Firma nicht mehr so wichtig zu sein.
 
und die Fanboys kann man so eine Maske dann für €99,99 verkaufen und die Teile gehen dennoch weg wie warme Semmeln.
 
@Hans-DieterD: Vllt ziehen dann mal ein paar mehr Leute in den USA eine Maske an! :D
 
@Hans-DieterD: 99,99 ist noch untertrieben. Die Preise stehen ja schon da mit 300$.
99$ kostet eine stinknormale Maske in Farbe :D
So kann man natürlicha auch Kohle machen, in der Herstellung bestimmt Centartikel.
 
Stört es niemanden, dass man sie nur 5 mal waschen kann? Gut, für ein Appleprodukt sind 5 mal viel.
 
@Blubbsert: Richtige Schutzmasken kann man eigentlich überhaupt nicht waschen. Alltagsmasken leiden auch mit der Zeit.
 
@Blubbsert: Wie witzig!

Geschrieben von meinem iPhone 6s, welches noch immer funktioniert und noch mit Updates versorgt wird /// ACHTUNG IRONIE
 
@Blubbsert: Stimmt. Ich kenne kein anderes Apple-Produkt, welches man fünfmal waschen kann. Zumindest nicht, wenn die Funktion erhalten bleiben soll. ;)
 
Vermutlich nur 99.- €. Im Doppelpack Rabatt 179.- €
 
@HatzlHotzl: Für die Schnüre, richtig.
 
@HatzlHotzl: Klick mal aufs Bild und scroll nach unten, da stehen die Preise.
99 für die kleine Variante, 299 für die mittlere und 399 für die große.
 
Die Zertifizierung wird interessant, wenn eine solche angestrebt wird ?
 
@Svenson0711: Wasserdicht bis 50 Meter.
 
News 1: Firma XYZ verteilt eigens produzierte Masken an eigene Mitarbeiter und verkauft auch an den Einzelhandel
Reaktion 1: Ja okay, nett, aber wen interessiert es.

News 2: APPLE verteilt eigens produzierte Masken an eigene Mitarbeiter und verkauft auch an den Einzelhandel
Reaktion2: Maske ist zu teuer, die geht kaputt, Apple ist scheiße.

Immer wieder lustig
 
@-soho-: "Immer wieder lustig"

Apple provoziert solche Reaktionen ja ganz gezielt und lebt zu einem großen Teil auch davon. Die Produkte an sich sind in der Regel ja einfach 0815.
 
@-soho-: Meldet z.B. VW das diese Masken vom Design-Team des Golfs entwickelt wurden?

Gerade das Aufbauschen mit "Design-Team", ungewöhnliche "magische" Stoffe usw. führt zum Hohn. Hinzu kommt die zeitliche Verzögerung, die Masken gibt es dann fast ein Jahr nach dem ersten Auftreten.
 
Schade, das es Menschen dort noch nicht gerafft haben. Unglaublich viel Ressourcen werden dafür verschwendet.
Ich kann euch aber nichts beantworten, eure Fragen müsst ihr euch selber beantworten (können)
PEACE and out
 
Unterstützt die Maske Apple Pay? :D
 
Thanks for sharing my creative! Glad you liked it!
 
5x nutzen.... dann in die Tonne.
Schade, dass Apple nun hier nicht umweltbewusster denkt. Schade!
 
@tomsan: Ähm Einwegmasken sollten eigentlich, wie der Name sagt, nur einmal verwendet werden und in der Tonne landen. Dementsprechend ist eine Filtermaske (keine Stoffmaske) mit einer Mehrfachverwendung schon umweltschonender.
 
@hb02:
ähm. Ja. Bekannt. Und nun?
Noch immer schade, dass Apple auf den Wegwerftrend setzt. Es gibt halt auch Alternativen, die nachhaltiger sind.

Wenn nun das Rad neu erfunden werden soll, dann hätte ich hier was anderes erwartet.
 
@tomsan: Ja wie "Und nun?", nichts "Und nun"?
 
@hb02:

Naja.... ich finde es schade, dass man ich nichts nachhaltiges produziert/ entwickelt, sondern auf 5x nutzbaren Müllartikel setzt.
Und Du meinst "Ähm sind ja 5x länger nutzbar als Einwegmasken".

Na, das ist ja klar. Und das schreibe ich doch auch......

Besser fände ich halt eine Weiter-Entwicklung mit zB Einlege-Filtern, so dass die Maske an sich länger nutzbar wäre nicht nicht ein (5xverlängertes) Wegwerfprodukt.

Oder ähnliches. Kommt nun aber eher so vor, als wäre der "einzigartigen Look" schon recht im Fokus.
 
Bluetooth 6?
 
waa mir nur sorgen macht ist die Akkulaufzeit ;)
 
Optik ist nicht alles und wie es ausschaut, handelt es sich hierbei um Einmal Wegwerfmasken. Kein Hinweis zum Waschen, zur Reinigung und zur Desinfektion. Vielleicht verkauft Apple diese Masken auch noch offiziell zum Stückpreis von mindestens 100 €. Apple-Jünger würden diesen Preis sicherlich gerne dafür bezahlen .. Hauptsache der verfaulte Apfel ist zu sehen. Aber schauen wir doch mal und warten ab, wie sich alles noch Entwickeln wird.
 
Wann kommt endlich der iPod also die Apple Toilette. Würde so gerne mal auf Apple sche*en.
 
Ich bin enttäuscht: Ich hatte eher so eine Maske a´la "mphhh-chhh mphhh-chhh, ich bin Dein Vater" erwartet. Aber die Farbe haut ja immerhin schon mal hin.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59 Uhr Bluetooth Kopfhörer, ZBC Kabelloser Kopfhörer in Ear TWS Bluetooth 5.0 Headset Noise Cancelling Ohrhörer mit Tragbare LadehülleBluetooth Kopfhörer, ZBC Kabelloser Kopfhörer in Ear TWS Bluetooth 5.0 Headset Noise Cancelling Ohrhörer mit Tragbare Ladehülle
Original Amazon-Preis
32,90
Im Preisvergleich ab
36,28
Blitzangebot-Preis
27,96
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,94

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter