Android 11 sickert aus Versehen an Nutzer durch, enthüllt Neuerungen

Google hat eigentlich bekannt gegeben, dass man Android 11 auf unbe­stimmte Zeit verschiebt, ursprünglich sollte die neueste Version auf der für morgen geplanten Google I/O starten. Dennoch ist die Android 11-Beta nun vorzeitig bei einigen Nutzern ... mehr... Betriebssystem, Google, Android, Developer Preview, Android 11 Bildquelle: Google Betriebssystem, Google, Android, Developer Preview, Android 11 Betriebssystem, Google, Android, Developer Preview, Android 11 Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin bei solchen "Leaks" mitlerweile immer sehr Vorsichtig...
Entweder es ist gutes Marketing, um schon mal vorweg zu testen, wie manche Features ankommen oder es ist halt mehr schein als sein und an den Leaks ist nichts drann...
DAher Abwarten und Tee trinken.
 
wird langweilig langsam, natürlich passiert so etwas immer aus versehen, gäähn.
 
Wenn ein komplettes Betriebssystem "aus Versehen" an Benutzer durchsickert, will ich nicht wissen wieviel unserer Daten "aus Versehen" durchsickern.
 
genau so aus versehen wie Apple andauernd prototypen irgendwo liegen lässt. gähn
 
Geschicktes Marketing? Jedenfalls kommt mir beim ersten Foto direkt Apple in den Sinn
 
Was nützt mir Android 11, wenn für meine Smartphones nicht mal Android 10 verteilt wird? Mit der schlechten Update Politik kaufe ich mir besser ein iPhone.
 
@u0afy01: Auf meinem S10 läuft Android 10 schon ewig, vielleicht solltest du dir einen Hersteller suchen, der regelmäßige Updates bereit stellt?
 
@BartHD: Das S10 ist gerade mal nen Jahr alt. Sit.
 
@Tom 1: War auch nur ein Beispiel was er hat. Mate 20 Pro, Galaxy S9 - nur um die zu nennen welche ich mit Sicherheit auswendig weis. Sit.
 
@u0afy01: Ja nä? Das Galaxy S9 hat Android 10. Ich habe ein Note 8. Das bleibt nur bei Android 9, obwohl es dem S9 sehr ähnlich ist, und es für Samsung kein Aufwand wäre, es für's Note 8 bereitzustellen.
 
@u0afy01: Ich verstehe nicht wieso man immer dass neuste System braucht. Ich hab ein 150€ Handy von 2018 und dieses wird immer noch supported, ist mittlerweile von Android 7.1.2 auf Android 9.0 hoch und kriegt immer noch Sicherheitspatches nach über 2 Jahren in dieser Preiskategorie sehr gut und ein beispiel dafür dass es durchaus Hersteller gibt die auch Smartphones supporten die kein Flaggschiff sind. (Xiaomi)
 
gerade wenn Du denkst, das Design geht nicht noch scheusslicher, beweisst so ein "leak" das es eben doch geht.. bluärrh :-(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:44 Uhr blackview BV9700 Pro Smartphoneblackview BV9700 Pro Smartphone
Original Amazon-Preis
299,99
Im Preisvergleich ab
257,29
Blitzangebot-Preis
254,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 45