Xiaomi MIUI 11: Fertiges Update mit App Drawer wird jetzt verteilt

Xiaomi hat die Arbeiten an seinem jüngsten MIUI 11-Update ab­ge­schlos­sen und bietet den lang ersehnten App Drawer jetzt global zum Down­load an. Somit können ab sofort auch Android-Nutzer aus Deutschland den Home­screen ihrer Xiaomi-Smart­phones ... mehr... Smartphones, Xiaomi, notch, Xiaomi Mi 9 Lite Smartphones, Xiaomi, notch, Xiaomi Mi 9 Lite Xiaomi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur meine eigene Sicht: Ich hätte es nicht gebraucht. Die Homescreen-Bedienung ohne App-Drawer hat etwas für sich. Man organisiert die komplette Anordnung in Ordnern selbst und nutzt dann nur diese Anordnung.

Die Bedienung mit App Drawer ist natürlich genauso legitim. Dafür gibt es aber ebenfalls schon genügend Homescreen-Apps mit Drawer. Die Situation ist ja nicht wie bei Apple, wo man für solche Systemapps keine Alternativen installieren darf. Nutzer des MIUI-Homescreens können jetzt zwischen beiden Konzepten wählen, ohne eine weitere App zu installieren, aber ich weiß nicht, ob diejenigen, die nicht auf die Idee kämen, im App Store eine neue Homescreen-App zu installieren, auf die Idee kommen, diese spezielle Einstellung rauszusuchen.
 
@dpazra: Ich nutze mit dem Nova Launcher eine Mischung aus beiden Konzepten.
Weil MIUI im Standard keinen App Drawer hat.
Ich organisiere alles in Ordner aber möchte nicht dass new Apps automatisch irgendwo hinzugefügt werden oder auf Ordner wie "nicht so häufig" etc. ausweichen.
Ich gebe dem MIUI App Drawer mal eine Chance und schaue was der so bringt.
 
Ich bin mit dem PocoLauncher sehr zufrieden. Da Beide zu 99% identisch sind und ich mir nicht die Mühe machen will alles wieder extra anzuordnen und die verschiedenen Einstellungen vorzunehmen, bleibe ich bei dem.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!