Samsung 980 Pro gesichtet: Extrem schnelle NVMe-SSD mit PCIe 4.0

Ohne großen Wirbel präsentiert Samsung auf der CES 2020 seine neue SSD-Generation mit PCI Express 4.0-Unterstützung. Die Samsung 980 Pro soll über die NVMe-Schnittstelle im M.2-Format besonders hohe Ge­schwin­dig­kei­ten von bis zu 6500 MB/s ... mehr... Samsung, Speicher, Ces, Flash, Ssd, CES 2020, Solid State Drive, NVMe, M.2, V-Nand, PCIe 4.0, Samsung 980 Pro Bildquelle: Anandtech Samsung, Speicher, Ces, Flash, Ssd, CES 2020, Solid State Drive, NVMe, M.2, V-Nand, PCIe 4.0, Samsung 980 Pro Samsung, Speicher, Ces, Flash, Ssd, CES 2020, Solid State Drive, NVMe, M.2, V-Nand, PCIe 4.0, Samsung 980 Pro Anandtech

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na endlich, darauf hab ich gewartet. Die Alternativen von WD und Gigabyte haben leider bisschen Probleme mit den Temperaturen und damit verbunden throtteling. Bin auf die ersten Tests gespannt
 
@ThreeM: 3 Stück in RAID 0 Ryzen 12 Core, dann rennt endlich alles :-)
 
@Amiland2002: Endlich StarCitizen in 2 Sekunden starten ;-)
 
@Amiland2002: SSDs mit RAID 0 sind doch gruselig^^
 
@L_M_A_O: Was ist daran gruselig?
Finde das Ist gruselig, wird immer größer und lahmer, immer längere Ladezeiten, Updatezeiten usw.
 
@Amiland2002: Es bringt keinen Vorteil, außer man hat eine wirkliche Workstation, bei dem z.B. eine große Datenbank läuft (RAID 5 oder RAID 10 wird dann aber genutzt). Dort ist aber auch vor allem die Latenz wichtig, die mit normalen Flash Speicher auch nicht so umwerfend ist (3D-XPoint-Speicher ist hier empfehlenswert).

"Finde das Ist gruselig, wird immer größer und lahmer, immer längere Ladezeiten, Updatezeiten usw."
Mit einer SATA oder PCIe SSD merkt man bei der Nutzung keinen Unterschied. Für den Otto-Normalnutzer ist eine PCIe SSD rausgeworfenes Geld.
 
@Amiland2002: Zitat: "Was ist daran gruselig?
Finde das Ist gruselig"

Irgendwas hast du vergessen ... ;-)
 
@Drachen: Ich meinte, was du an SSDs in RAID 0 gruselig findest?

Windows wird immer größer, alles langsamer, das ist gruselig für heutige Rechner.
 
@Amiland2002: Zwar war es nicht ich, der SSD mit RAID 0 gruselig fand, aber dennoch danke für die Ergänzung und Präzisierung.
 
@Drachen: Oh, hat ich garnicht gemerkt XD
 
Bin gespannt, wie sich die hohe Lese-/Schreibgeschwindigkeit in der täglichen Arbeit auswirkt.
Die Such-/Zugriffsgeschwindigkeit wird sich gegenüber den nvme-pcie 3.0 SSDs nicht so stark erhöhen.

Daher ist zu erwarten, dass der gefühlte Gewinn nicht so hoch ist, wie beim Sprung von der mechanischen Festplatte zur SSD.
 
@usbln: ich fande schon den sprung von normaler ssd auf nvme ssd nicht merkbar. Einzig beim entpacken von Dateien merke ich was.
 
Also wenn man jetzt mal bedenkt dass man dann Windows 10 in unter 5 Sek. komplett Booten kann, da wäre im Zweifel nur die CPU und der Rest der Flaschenhals der noch bremsen könnte. Je nach dem wie das jeweilige System ausgestattet ist in Sachen Hardware. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr