Tesla eröffnet ersten V3-Supercharger in Europa und 500. Standort

Der E-Auto-Hersteller Tesla hat jetzt in Europa seinen 500. Super­char­ger-Standort eröffnet. Begleitet wird dieser Meilenstein gleichzeitig mit dem Start der ersten Ladesäule der Generation V3, die nun die Maximal­lei­stung auf 250 Kilowatt ... mehr... Elektroautos, tesla, Ladestation, Ladesäule, Supercharger Bildquelle: Tesla Elektroautos, tesla, Ladestation, Ladesäule, Supercharger Elektroautos, tesla, Ladestation, Ladesäule, Supercharger Tesla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie schnell können sie denn dann laden ?
 
@Balder: bis zu 250 Kilowatt
 
@tigerchen09: ich denke die Frage bezieht eher darauf wie lange ein leeres Model 3 benötigt bis es wieder bei 100% ist.
 
@wagi99: bis zu 100% lädt man normalerweise nicht auf. Normal auf 80%, aber dann wird es zu langsam bzw. ist es auch nicht gut für den Akku. Man kann auch nicht pauschal sagen wie schnell dies geht, das ist Temperaturabhängig und ob ein Slot schon belegt ist. Aber der V3 kann bis zu 250 Kilowatt.
 
"...Das Model 3 kann nach einem Software-Update die vollen 250 Kilowatt über den CSS-Stecker nutzen, bei Tesla Model S und Model X ist derzeit noch bei 200 Kilowatt Schluss."

Müsste es nicht CCS-Stecker heißen?
 
Für mich wären zwei KO- Kriterien muß, um mir ein E- Auto als Zweitwagen zuzulegen:
- Eigene Steckdose an meinem TG- Platz
- Zusätzlicher Parkplatz für meinen Firmen- Transporter, der natürlich, da er mit Anhänger auch einmal 800 km am Tag fahren muß, unmöglich auf Batterie gestellt werden kann (Äquivalent für 120 Liter Diesel nachladen?)
Außerdem lehne ich die heutige Lithium- Cobald- Technik aus Umweltschutz und Klimakiller- Gründen ab.

PS. Heute wird der Transporter auch für Privatfahrten genutzt, da es CO²- und kostentechnisch besser ist, die ca 50% aller Fahrten mit einem zu großen Fahrzeug zu erledigen, als ein Zweit- Fahrzeug vorzuhalten. Privatfahrten, wo ein e- Smart reichen würde. ca. 5.000 km / Jahr, von 15.000 km gesamt)
 
@AWolf: "Außerdem lehne ich die heutige Lithium- Cobald- Technik aus Umweltschutz und Klimakiller- Gründen ab." - Benzin dann aber erst recht!
 
E- Autos lohnen nur dann, wenn die Bartterie auf mindestens 500, besser 1.000 voll- Ladezyclen kommt.
-> Beim Tesla: 1/4 - 1/2 Mio km im Autoleben.
 
@AWolf: Die ersten Tesla Taxis in Kanada erreichen inzwischen 800.000km - ein Taxi wird wohl auch nicht wenig geladen. OK Vollladen tut man i.d.R. eher selten, normal bis 80%.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr USB Stick 64 GB, USB 3.0 Led Memory StickUSB Stick 64 GB, USB 3.0 Led Memory Stick
Original Amazon-Preis
11,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
8,49
Ersparnis zu Amazon 29% oder 3,50