Samsung Galaxy S11: So soll das neue Top-Smartphone aussehen

Die Smartphones der Samsung Galaxy S11-Serie sollen zwar erst Anfang 2020 erscheinen, doch aufgrund undichter Stellen in der Lieferkette von Samsung liegen jetzt erste Render-Bilder vor. Dank der Bilder können wir uns einen ersten Eindruck vom neuen ... mehr... Smartphone, Samsung, Leak, Galaxy, Render, Samsung Galaxy S11, Galaxy S11 Bildquelle: @OnLeaks Smartphone, Samsung, Leak, Galaxy, Render, Samsung Galaxy S11, Galaxy S11 Smartphone, Samsung, Leak, Galaxy, Render, Samsung Galaxy S11, Galaxy S11 @OnLeaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wieder mit loch im display? nein danke
 
@cs1005: so schlimm finde ich es garnicht
 
Wie hässlich die Rückseite mit den Kameras aussieht.
 
@Ryou-sama: Wenn es in der Vergangenheit einen Grund gab Samsung für ihr Design zu loben, dann weil sie die Kamera-Einheit mittig positioniert haben. Warum mussten sie jetzt Apple zu dieser asymmetrischen Monstrosität folgen?
 
@AhnungslosER: get the fucking brainwash out of your head! wieso verdammt nochmal immer apple? huawei p30 - und andere - hatten das vorher schon.
 
@freaking: Die Kameraeinheit des S11 ähnelt schon sehr der des iPhone 11. Allen voran der hohe und breite Buckel. Nur, dass es beim iPhone eher Quadratisch zugeht und beim S11 rechteckig. Beim P30 sehe ich so gar keine Ähnlichkeit zum iPhone.
 
@AhnungslosER: Irgendwann wird bei einem Sturzschaden nicht mehr die Rückseite des Smartphones getauscht, sondern das Kamera-Cluster.
 
Rückseite sieht komisch aus alter xD

Aber wichtigste ist hardware und Akku für mich mindestens 5000 mAh muss es sein
 
@GiNT0NiC: Gabs zum Thema Akku nicht letztens eine Meldung? Dieser sollte wohl zwischen 4.000-5.000 mAh haben. In meinen Augen ein Witz, wenn schon ein M20 5.000 mAh hat. Keine Ahnung, wer so doof ist, sich völlig überteuerte Hardware zu kaufen, nur weil mal wieder 1-2 Kameras mehr an Bord sind? Eine deutlich längere Akku-Laufzeit wäre ein brauchbares Kaufargument, zumal sich Samsung mit der M-Serie selber Steine in den Weg legt, indem sie zeigen, dass die entsprechenden Akkus längst verfügbar sind.
 
@tommy1977: Ist ja wohl logisch warum sie bei den Top Modellen schwächere Akkus verbauen, nämlich damit der Dämliche Kunde gefälligst schnell ein neues Smartphone kaufen muss. Geht halt wie immer nur ums geld ;-)
 
@GiNT0NiC: Akkukapazität finde ich in der Höhe nicht mehr so wichtig wie einst, wenn die Geschwindigkeit der Ladung weiter so kontinuierlich steigt.

Beim neusten Note 10+ mit 4300 mAh ist der Akku in nicht einmal einer halben Stunde halb voll geladen. Eine volle Ladung bekommt man in einer runden Stunde hin.

Seitdem habe ich kein Problem mehr mit 30% Akkukapazität in den Tag zu starten. Morgens mal kurz laden reicht auch bei intensiverer Nutzung für den Tag.

Das könnte durchaus eine Lösung für die Zukunft sein. Schneller laden, dann bleiben die Smartphones auch beim Gewicht schön entspannt.
 
@twilight...: Weil ja auch jeder immer und überall eine Möglichkeit zum Laden hat. Ganz davon abgesehen, muss der Mauerer auch daran denken, dass er sein Ladegerät einpackt und nicht, wie der Uni-Heini, an jeder Ecke ein Kabel/PC/Powerbank findet...komische Einstellung.
 
@tommy1977: nun, heutige Handys mit 4300mAh halten selbst bei Riesendisplays wie das eines Note 10+ locker ein Arbeitstag mit 8 Stunden durch, wenn es nicht intensivst genutzt wird.
Durch eine Schnellladung hat man quasi kaum oder keine Einschränkungen mehr, weil die Dinger innerhalb einer Pause für mehrere Stunden weiter genutzt werden können. In 10 Stunden nicht in der Nähe einer Lademöglichkeit zu sitzen/sein (Auto, öffentliche Verkehrsmittel, Cafe, zu Hause, ...) betrifft ja die allerwenigsten.

Deshalb bin ICH vom Standpunkt, viel (Kapazität) hilft viel für mich abgewichen.
Die Vorteile einer Schnellladung hatte ich bis vor kurzem total außer Betracht gelassen und ich hätte deiner Meinung uneingeschränkt zugestimmt.
Inzwischen sehe ich dies differenzierter, wenngleich dies sichernicht auf jeden zutrifft.
Ja, auch ich über ein Beruf eines Handwerkers im Landschaftsbau aus, wo draussen nicht immer Steckdosen sind.
 
Mein Xiaomi 9T Pro 256GB / 8 GB , hat eine cleane Front und 4000mAh Akku und das für "kleines Geld"
:-)
 
@Mocky: und auch kleine UI. Xiaomi ist kein Konkurrent. Sondern ein Billigheimer
 
@DanielM5: laut Market Statista ist Xiaomi an 4ter Stelle, der Obstkorb wird dann als nächstes bald überholt, sind nur ein paar % mehr dazwischen.
Die Handys sind sehr gut und modern, und das zu einem vernüpftigen Preis, nicht so wie mancher Müll über 1000€.
 
wer es braucht?! mir reicht mein S9+
 
pott hässlich...hinten sowie vorne....

xiaomi mi 9t pro so geht Handy (da Samsung OS drauf und ich würd gleich 3 kaufen)

aber so ähhmm nööo blein ich beim S9
 
Es ist jedes Jahr immer das gleiche mit den neuen Samsung Galaxy "S" Modellen, das Samsung keine Kundenwünsche erfüllt und kaum Neuerungen verbaut, die begeistern! Die Geräte sind auch viel zu teuer!!!
 
@Frank1956: Kannste auch gerne auf den Obstkorb und Huawei ausweiten. Die Global Player verlieren zunehmend die Bodenhaftung.
 
@tommy1977:
Wobei ich mir letztens das Huawei P30 für 400, - € geholt habe. Hübsch ist es ja, die Kameras finde ich sehr gut.
Ich hätte aber auch nicht die über 700,-€ ausgegeben, die mal aufgerufen wurden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:38 Uhr Portable Monitor IPS Bildschirm Display, Uperfect 13.3-Zoll USB C Monitor 1920x1080 FHD Eye Care Computer Monitor mit HDMI Type C OTG Mini DP Anschlüsse für PC, Handy, Xbox, PS5 uswPortable Monitor IPS Bildschirm Display, Uperfect 13.3-Zoll USB C Monitor 1920x1080 FHD Eye Care Computer Monitor mit HDMI Type C OTG Mini DP Anschlüsse für PC, Handy, Xbox, PS5 usw
Original Amazon-Preis
190,00
Im Preisvergleich ab
190,00
Blitzangebot-Preis
161,50
Ersparnis zu Amazon 15% oder 28,50