Paketboten-Schutz-Gesetz: Regierung will vor Ausbeutung schützen

Die Zahl von Paketzustellungen ist in den letzten Jahren explodiert - ein Zuwachs, der auch oft auf dem Rücken der Paketzusteller realisiert wurde. Jetzt hat das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz verabschiedet, das Ausbeutung in der ... mehr... Amazon, Paket, Beschädigung Bildquelle: Pluspedia Amazon, Paket, Beschädigung Amazon, Paket, Beschädigung Pluspedia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also wieder ein Gesetz mit Reißleine...wie immer...
 
Die Regierung will vor Ausbeutung schützen.
Gröööööhhhhhl.
Hartz4 sorgt schon überall für staatlich unterstützte Ausbeutung.
In Form von zumutbarer Arbeit annehmen.
Wobei die Definition Zumutbarkeit von denen bestimmt wird,die die Ausbeutung unterstützen.
 
Der letzte Absatz... Was denn das für ein Blödsinn. Das ist ja wie auf Bewährung und danach kann die aus Ausbeutung wie sie derzeit existiert genau so weitergehen.
 
Ist ja schön, dass der Sachverhalt endlich für die Paketboten geändert wird. Was spricht denn dagegen, die Nachunternehmerhaftung grundsätzlich für alle gelten zu lassen?
 
Der letzte Absatz ist wieder toll. Letztlich: Raider heißt jetzt Twix, sonst ändert sich nix.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen