Microsoft will Chromium verbessern und hat auch etliche gute Ideen

Der Redmonder Konzern hat im Dezember für einiges an Aufsehen gesorgt, denn man hat recht überraschend bekannt gegeben, dass man den Edge-Browser auf Chromium umstellt. Der Redmonder Konzern ist mittlerweile sehr fleißig bei der Arbeit am neuen Edge ... mehr... Browser, Edge, Microsoft Edge, Chromium, Microsoft Browser, Edge Chromium Bildquelle: Windows Latest Browser, Edge, Microsoft Edge, Chromium, Microsoft Browser, Edge Chromium Browser, Edge, Microsoft Edge, Chromium, Microsoft Browser, Edge Chromium Windows Latest

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sind das jetzt Bestandteile von Google Chrom, oder wieso wird das "eingereicht"?
Bei Chromium könnten die das doch ohne weitere Nachfrage implementieren?
 
@Kribs: Microsoft möchte die Änderungen aber nicht an ihrer eigenen Kopie von Chromium durchführen, das wäre effektiv ein Fork und bringt permanent zusätzliche Wartungsarbeit, da die Änderungen jedes Mal manuell erneut angepasst werden müssen, wenn sich im Chromium Projekt etwas ändert.

Microsoft will die Änderungen im Chromium Projekt einbringen und die haben natürlich auch das Recht Vorschläge abzulehnen.
 
@Michael96: Danke, was dann im Umkehrschluss heißt, MS will die Wartungsarbeiten dem Chromium Project auf Auge drücken, Nett.
 
@Kribs: Finde ich auch nett (ohne Sarkasmus). Aber es ist ja Microsoft und Microsoft kann nicht allen es recht machen :).

Würden sie es nur in ihrem Fork betreiben, hieße es "Microsoft schnappt sich die Arbeit anderer und baut darauf auf"
Geben sie es in den Master als Vorschlag, lautet es sie laden Wartungsarbeiten auf andere ab.

Was aber, wenn man mal MS weglässt, das Prinzip hinter offener Software ist. X Leute bringen Funktionen mit ein, die abgelehnt oder akzeptiert werden. Wenn sie akzeptiert werden, können auch X Leute helfen, die Funktionen stabiler zu machen oder auszubauen.

Für mich ist es daher kein Aufdrücken von Wartungsarbeit.
 
@Kribs: Ich denke dir fehlt da generell das Verständnis zur Funktionsweise von Open Source.
Es ist eher zu begrüßen, dass Microsoft dort mitarbeitet, anstatt ihre eigene Version zu bauen, die dann irgendwann zwangsläufig inkompatibel zum originalen Chromium wird. Dass sie ihre Ressourcen (bezahlte Mitarbeiter) dazu einsetzen, Ideen, Änderungen und Verbesserungen im originalen Chromium Projekt einzureichen, sodass im Endeffekt alle Chromium-basierten Browser davon profitieren, ist absolut positiv.
 
@Kribs: Wenn sie Chromium verändern, ist es nicht mehr Chromium. So wie ich den Artikel verstehe, schlägt Microsoft hier aber die Änderungen für die Basis (= Chromium) vor. Davon hätten dann wiederum auch alle anderen was, die Chromium als Basis für ihren Fork haben.
 
@Kribs: Sie haben es in Chromium eingechecked. Die Chromeium Community (also 90% google, 5% Opera, 5% andere) entscheiden nun ob es in den Main Branch kommt.

Im übrigens bin ich schockiert was Chrome alles nicht kann im vergleich zu Edge.
 
@Bautz: bzw. ich bin positiv überrascht, wie gut mir der neue Edge schon gefällt. Nur die Zeilenhöhe in den Favoriten ist mir zu groß, aber das ist wohl Geschmackssache
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:10 Uhr Blackpine Akku-Bohrschrauber Akkuschrauber Akku-bohrschrauber 12V Maximaler Drehmoment 24 Nm 17+1 Drehmomentstufen 2 Gang Bohrfutter Spannbereich 10mm Zuberör-Set 1x1500mAh-BatterienBlackpine Akku-Bohrschrauber Akkuschrauber Akku-bohrschrauber 12V Maximaler Drehmoment 24 Nm 17+1 Drehmomentstufen 2 Gang Bohrfutter Spannbereich 10mm Zuberör-Set 1x1500mAh-Batterien
Original Amazon-Preis
46,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
37,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 9,40