WoW Classic-Beta: Spieler melden "Bugs", die früher Features waren

Vergangene Woche hat Blizzard den Start einer eigenen Classic-Variante seines MMORPG-Dauerbrenners World of Warcraft bekannt gegeben. Im August soll es für alle losgehen, eine geschlossene Beta hat aber bereits begonnen. Und diese beweist, dass 15 Jahre eine verdammt lange ... mehr... Spiel, Blizzard, Mmorpg, World of Warcraft, Wow, World of Warcraft Classic Bildquelle: Blizzard Spiel, Blizzard, Mmorpg, World of Warcraft, Wow, World of Warcraft Classic Spiel, Blizzard, Mmorpg, World of Warcraft, Wow, World of Warcraft Classic Blizzard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich lache mich schlapp :-)
Die fehlerbereinigte Vanila Version war damals Kult und noch nicht so viele Spinner unterwegs.
 
So ist das halt. Früher war alles besser. Bis man plötzlich die Zustände von früher bekommt und feststellt: ah ne, doch nicht.
 
@sav: leider richtig^^
 
@sav: "Früher war alles besser" würde ich auch nicht unterschreiben. Aber ich kann gut nachvollziehen, warum es Leute gibt, die lieber Classic spielen wollen. Für diese Leute ist es vielleicht besser. Vor allem ist es aber anders als das aktuelle WoW. Für die einen ist das gut, für die anderen nicht. Das schöne ist doch aber, dass jeder selbst entscheiden kann, welches WoW man spielen möchte. Wenn man es denn spielen möchte...
 
@mrem: Fakt ist, Crossplay hat vieles kaputt gemacht. Allen voran die lapidare Einstellung vieler Spieler, einfach kommentarlos zu gehen, wenn man kein Bock mehr hat. Früher hättest das 1-2 mal gemacht und niemand hätte dich mehr irgendwohin mitgenommen. Heute denkt man sich "mir doch egal, melde ich halt neu an".

Früher war es normal, an bspw. Ragnaros Stunden über Stunden rumzuwipen, tagelang und wochenlang...die ganzen verweichlichten Kids heutzutage verlassen die Gruppe, wenns im 2. Versuch nicht klappt.
 
@DaSoul: Was meinst du mit Crossplay? WoW gibts doch nur für PC?
Ansonsten ist es halt wohl die normale Entwicklung der PC Spiele. Das war ja auch schon damals beim WoW Release so. Für viele Spieler von älteren MMROPGs war ja selbst Classic WoW schon viel zu "verweichlicht" mit all den Hilfsmöglichkeiten für den Spieler. Und die Spieler jetzt von heute sind halt eher Handy Spiele gewöhnt die für eine Spieldauer von wenigen Minuten ausgelegt ist. Öffnen, runde Spielen, schließen, fertig. Wenn man wieder paar Minuten Zeit hat, gehts weiter. Funktioniert hat leider nur bei MMROGs bedingt, weil man eben mit anderen Leuten zusammen spielt und mehr oder weniger von diesen abhängig ist.
 
@sav: Damit meinte ich serverübergreifend.
 
@sav: Er meint sicherlich die Warteschlangen, wo du mit Random Spielern zusammengewürfelt wirst.
Früher gab es sowas nicht, da wurden die Gruppen aus Guilden usw. zusammengestellt.
Wenn du da Mist gebaut hattest, oder unpünktlich warst, warst du halt beim nächsten Mal raus.
 
@DaSoul: " ... die ganzen verweichlichten Kids heutzutage ... "

Köstlich. Wird das neuerdings an Computerspielen gemessen? Ich bringe ja einige Klischees mit WoW in Verbindung. Harte Kerle gehören damals wie heute aber nicht dazu :)
 
@Karl Popper: Ehrgeiz, Willen und Durchhaltevermögen lassen sich hier durchaus ableiten und ja, diese Eigenschaften sind in WoW in Randomgruppen selten geworden. Wenns mit einer Gruppe nicht gleich klappt, geht man einfach. Das hat nichts mit harten Kerlen zu tun.
 
@DaSoul: "Ehrgeiz, Willen und Durchhaltevermögen lassen sich hier durchaus ableiten"

Deshalb ist die Schnittmenge von WoW-Spielern mit Sparten, wo man diese Eigenschaften tatsächlich braucht, sagen wir mal erfolgreichen Sportlern und Unternehmern, ja auch so groß :D

Nix für ungut, aber einigen wir uns darauf, dass WoW vor allem ein Mittel der Zerstreuung und Bespassung ist, in das die Spieler tendenziell eher zu viel Zeit als zu wenig versenken, eben auch weil die von dir aufgezählten Eigenschaften nur sehr sporadisch strapaziert werden.
 
@Karl Popper: Wie gesagt ich rede nicht von 1% der Progressraider an der Weltspitze, sondern der Masse an Spielern die einem in random Instanzen/Raids usw. über den Weg laufen und die Mehrheit ist hier einfach stinkend faul. Alles umsonst wollen und nix dafür tun.
 
@mrem: Die Leute haben sich aber entschieden, Classic Spielen zu wollen, sind jetzt aber angenervt von der "Classic" version und verscuhen diese durch Bug-meldungen zu "verbessern"
 
@sav: wobei ich momentan sehr viel "ich lag falsch" von den Kritikern an Classic WoW gelesen und gehört habe. Natürlich gibt es viele Features nicht und so einiges wird dadurch sehr nervig, aber andererseits sind andere Punkte einfach nur genial in dem alten WoW. Wie man die gleichen Leute wieder und wieder sieht beim Questen und Gruppen bildet, ins Gespräch kommt und eine Freundesliste mit echten Kontakten aufbaut.
Wie man so gut wie keine Ausrüstung bekommt, sodass in den seltenen Fällen, wo man doch was bekommt man so richtig glücklich darüber ist und auch sofort merkbar eine Machtsteigerung spürt und nicht wie heutzutage, wo man ein item nach dem nächsten bekommt was etwas besser ist.
Wie das Spiel einfach wesentlich langsamer abläuft und es nicht darum geht Piano auf der Tastatur zu spielen um seine Rotation auszuführen.
Wie es kein Fliegen und Dungeonteleports gibt und alleine das dahin kommen schon ein Abenteuer in sich ist.

Natürlich gibt es auch schlechte Dinge, wie die miese Balance der Klassen und Spezialisierungen. Aber die vielen fehlenden kleinen Features, die das Spiel über die Jahre angenehmer gemacht haben, haben es auch gleichzeitig ausgehöhlt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:04 Uhr Brandmalerei, Holife 40W Brennstation Brandmalstation mit Transformator Brennkolben für Holz Leder Kork(Doppelt-Netzschalter, 450-750°C, 4 Schleife), Brandmalgerät für DIY Hobby FortgeschritteneBrandmalerei, Holife 40W Brennstation Brandmalstation mit Transformator Brennkolben für Holz Leder Kork(Doppelt-Netzschalter, 450-750°C, 4 Schleife), Brandmalgerät für DIY Hobby Fortgeschrittene
Original Amazon-Preis
46,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
36,54
Ersparnis zu Amazon 22% oder 10,45