PlayStation 5: Entwickler sieht Premium-Abo & PS5-Release 2020

Zum Start der PlayStation 5 (PS5) scheint Sony an einem neuen PS Plus Premium-Abo zu arbeiten. Es soll parallel zum aktuellen Plus-Service erscheinen und unter anderem garantierten Zugriff auf Alpha- und Beta-Phasen sowie Privatserver zukünftiger ... mehr... Gaming, Spiele, Sony, Games, Konsolen, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5 Bildquelle: Joseph Dumary Gaming, Spiele, Sony, Games, Konsolen, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5 Gaming, Spiele, Sony, Games, Konsolen, Spielekonsolen, PlayStation 5, ps5 Joseph Dumary

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
8k 30fps gibt mir
 
@hamad138: Wer brauch 8k?
 
@Andre Passut: vor vielen Jahren: "Wer braucht mehr als 16mb Ram?"
 
@Driv3r: Ja schön, ich bin noch bei 1080p weil 4k mir schon zu overkill ist, zumal ich gar nicht die Hardware habe die 4k Games kann.
 
@Andre Passut: Das ist ja auch völlig okay. Nicht jeder muss immer das neuste haben. Aber es sollte zumindest in der Entwicklung weiter gehen und i.d.R. gibts immer besseres/neueres als das, was man selbst hat. Der Vorteil ist ja, je länger du bei 1080p bleibst je günstiger wird 4k Gaming. Wenn du dann mal neue Hardware brauchst weils die alte nicht mehr tut, kann bereits die Mittleklassehardware problemlos 4k.
 
@Driv3r: Ja stimmt, hat auch seine Vorteile länger zu warten.
 
Die PS5 scheint mir ziemlich unfrei und restriktiv zu sein. Naja, da schon die PS4 keine Vorteile gegenüber dem PC-Gaming mehr brachte, denke ich, dass sie PS5 den momentanen Abwärtstrend der Spielekonsolen begünstigen wird. (Computer und Konsolen wechseln sich seit jeher in ihrer Popularität ab, dies ist also kein "die Konsole wird aussterben"-Kommentar!)
 
@Der_da: Die Restriktionen sind doch mit allen positiven und negativen Auswirkungen der einzige Unterschied zum PC, ja diese Beschränkungen sind einer der Hauptgründe warum ich an der Konsole spiele und nicht am PC. Sie sind, wenn man es ganz weit nach unten durchbricht, vielleicht der einzige Grund warum es überhaupt Konsolen gibt. Die Konsolen heute sind nichts weiter als PC's mit geschlossenen Ökosystemen. Der eine mag das, der andere nicht. Wenn ich diesen Faktor nicht beachte sind es einfach mittelmässige PC's. Ich liebe Konsolen aus den gleichen Gründen aus denen andere den PC bevorzugen.
 
@Matico: Früher war die Konsole das bessere Spielegerät. Die PS2 ihrer Zeit hatte die Spiele-Leistung, die der PC erst zwei Jahre später erreichte.
 
@Der_da: Genau aus der Ecke der Argumentation komme ich ja. Für mich sind die Services viel wichtiger als die Leistung. Ich will keine Cheater, keine Raubkopien , keine unterschiedlichen Eingabegeräte und das alles. Daher mag ich Konsolen. Wir unterhalten uns hier eh über die Vergangenheit. Sobald das Streaming kommt ist das Engerät egal. Und es wird kommen, sei es vielleicht auch erst 2025 in der ganz grossen Ausprägung.
 
@Matico: Und wie nutze ich dann meine Discs? Ist z.B. eine der Gründe wieso ich strikt Konsolen ablehne wo ich auf Internet komplett angewiesen bin um zu Spielen. Wenn du nur noch streamst, gehört dir im Grunde gar nichts mehr.
 
@Andre Passut: also so wiet ich mich erinnere bist du bei discs gar nicht aufs internet angewiesen außer patches. bei PC games hingegen bekommst du ja oft nur nen code und bei Epic geht iirc offline zocken schonmal gar nicht.
 
@Andre Passut: Du kannst natürlich weiterhin deine Discs auf den alten Konsolen oder PC's nutzen, da gibt es ja kein Problem. Du wirst nur keine neuen Discs kaufen können. Und wenn dich das so sehr stört dann kauf keine Spiele mehr. MS ist damit bei der Xbox One gegen die Wand gefahren - der Kunde war noch nicht soweit. In der nächsten Gen stehen die Chancen gut, dass es vorbei ist mit dem DJ spielen daheim. Es gibt ja schon das Gerücht, dass digital erworbene Spiele verkauft werden können. Das bleibt ein Gerücht aber für viele ist das der letzte Nachteil des digitalen Kaufs überhaupt. Für mich übrigens auch. Mir fällt nicht ein warum ich an alten Dingen festhalten sollte nur weil ich sie so gewöhnt bin.
 
@Matico: Soweit ich gehört habe wird es bei der nächsten Xbox immer noch eine Variante mit Disc Laufwerk geben, also Discs werden erstmal noch nicht gleich aussterben.
 
@My1: Einer der Gründe wieso ich Spiele nur auf der Konsole kaufe, bin kein Fan von Online Zwang.
 
@Andre Passut: Die Frage ist nur ob sich einer der großen Player traut und wer der erste ist. Disks machen keinen Sinn. Ja, sie sind in der aktuellen Generation schon eine Farce wenn man die Patchgrössen anschaut. Es ist nur fürs Gefühl. Aber Gefühle sind ja auch wichtig.
 
@Andre Passut: okay du hattest geschrieben dass du konsolen ABLEHNST wegen online zwang, was eben keinen sinn macht.
 
@Der_da: Die Ur-Xbox also die erste Original Xbox war ihrer Leistung damals schon klar überlegen gegenüber der PS2, z.B. war auf der alten Xbox nativ damals vor 18 Jahren schon 720p und 1080i möglich.
 
@Andre Passut: Die Kiste kam ja auch erst eineinhalb Jahre später auf den Markt. Und wie du ein HD Signal über ein Composite/Scart-Kabel übertragen möchtest, würde mich brennend interessieren.
 
@SouThPaRk1991: Nicht über Composite/Scart, sondern über Component. Setzt natürlich voraus, dass dein Fernseher ein derartiges Signal über Component unterstützt.
 
@SouThPaRk1991: Grafik: In den Chipsatz integrierter Geforce-3-GPU "NV2A" von Nvidia mit 233 MHz und einer maximalen Auflösung von 1920×1080 Bildpunkten, zwei Render- und vier Textureinheiten sowie ein Pixel- und zwei Vertex-Shader

die Xbox wurden mit HDTV-Support, also mit einer Auflösung von 1080i und 5.1-Sound entwickelt. Insgesamt gibt es nur 12 Spiele die entweder 720p oder 1080i unterstützen

Wikipedia
 
@Bierbauchunke: Ich schrieb von Composite/Scart, weil das die Kabeltypen waren, die der Xbox beigelegt wurden. Dass auch Component unterstützt wird, ist dem (englischen) Wikipedia Artikel nicht zu entnehmen. Die Unterstützung ist ein guter Punkt, denn laut des deutschen Wiki-Artikels wurde HD nur in den USA (NTSC) unterstützt.
 
@gucki51: Dass sich diese Unterstützung auf die USA (NTSC) beschränkte, sollte man dabei durchaus erwähnen.
 
@SouThPaRk1991: Außer man hat eine Xbox mit modifizierten System, also Softmod oder mit Chip, dann konntest du auf NTSC umschalten, was dir dann die Möglichkeit gab auf HD um zu schalten.
 
@Andre Passut: Fairerweise muss man aber sagen, dass Modding eine Sache für sich ist. Natürlich lassen sich damit die Systeme "aufbohren". Mit Softmods kann man auch ne PS2 so modifizieren, dass sie Full-HD ausgibt.
 
@SouThPaRk1991: Ja vielleicht schon, aber daran dass die Xbox mehr Leistung hat, ändert dass nichts.
 
@Andre Passut: Was aber, wie gesagt, bei einem deutlich späteren Markstart auch wirklich nicht verwundert.
 
@SouThPaRk1991: Hab ich ja nicht viel mitbekommen, ich hatte meine erste PS2 erst als sie fast eol war und davor hatte ich Jahrelang die Xbox.
 
In PremiumService für Alpha und Beta Versionen...... gibts schon lange auf vielen Plattformen ausser Playstation: Early Access. Ohne extra Kosten. Kann mir nicht Vorstellen, dass Sony hierfür Geld verlangen wird (sollte die Meldung überhaupt einen Wahrheitsgehalt haben).
 
Seit wann werden bei Alphas die Kunden involviert? Alphas sind rein internen Tests; wenn ich mich recht entsinne.
 
@Da Malesch: Da erinnerst du dich falsch :)
 
@Da Malesch: die Strickte Trennung zwischen Alpha, Beta und Golden Master gibt es heute leider nicht mehr. Wenn das Spiel halbwegs Spielbar ist und nicht abstürzt, ist es fasst schon Freigegeben für den Markt - alles andere wird über Patches nachgereicht. Oder noch besser: über DLCs verkauft.
 
@GODMorph: Kommando zurück, da hab ich aus der Historie wohl nicht mehr aktuelle Infos.
Traurige Entwicklung in den letzten Jahren, zumal die Kunden zum Vollpreis teils unfertige Games erhalten. Mit early Access kann ich noch gut leben, immerhin bekommt der Kunde einen Preisvorteil und weiß, worauf er sich einlässt
 
@Da Malesch: Bringt alles seine Vor- und Nachteile.
Dafür erhält man heutzutage leichter neue Inhalte und je nach Entwickler/Publisher auch kostenfrei bzw. im Kaufpreis enthalten für längeren Zeitraum.
AddOn Politik gibt's nicht erst seit gestern und war früher deutlich nerviger, unbedingt in den Laden latschen, hoffen dass noch eins da ist, "aufwendiger" Installationsvorgang.
Richtig gut waren dann Spiele mit entsprechenden Fehlern, die deutlich schwieriger behoben werden konnten - entweder mit Glück selbst an .ini Dateien basteln, mit etwas Glück in einer der Zeitschriften als Update-CD enthalten.

Bei Spiele-Alphas kann das heutzutage auch deutlich helfen, ein Entwickler/Publisher bekommt so schon sehr früh Feedback und KANN zumindest entsprechend reagieren.
Ansonsten bekommst du eben was Fertiges vorgesetzt und jammerst dann womöglich im Nachgang, weil was nicht passt.
Entwickler/Publisher können so auch die Preise als "Staffel" unterteilen und besser Kosten abdecken, um so nicht erst das Spiel aufzubauen und zum Ende hin merken "Oh, kein Geld mehr, schnell, schnell, fertig machen". Sehr spaßig, wenn Spieler das dann merken bzw. einiges nicht mehr zusammenpasst ab Punkt X.

Hat wie so vieles im Leben seine Vor- und Nachteile, wenn sich Prozesse verändern.
Ebenfalls sehr abhängig von den Leuten - sprich, gibt natürlich auch hier schwarze Schafe der Entwickler/Publisher, wobei sich das subjektiv betrachtet doch sehr in Grenzen hält.
 
@Tical2k: wenn es echte alphas/betas sind okay, aber dieses "alpha als fertiges spiel zum vollpreis verkaufen" geht gar nicht.
 
@My1: Ein zweischneidiges Schwert und kommt nun auf Beispiele an.
Ich kann nun einige positive, als auch einige negative aufzählen, um es abzukürzen nehme ich mal von jedem eins:

- [Positiv] Witcher 3 The Wild Hunt: Die Informationen zum Werdegang während der Entwicklung und das die ursprünglich vorgestellten Videos komplett geschummelt waren. Bei Release war es dafür schon ein Knaller mit ein paar kleineren Problemchen, die man allerdings ziemlich gut in den Griff bekam und einige Verbesserungen "gratis" ins Spiel über die Zeit kamen mit gut gestalteten DLC und fairem Preis für den Inhalt.

- [Negativ] Anthem: Die Präsentation, die Informationen, klang alles schon zu gut um wahr zu sein - Hype-Train *choo, choo*. Bei der Demo noch einigermaßen überzeugt, weil war ja nur kleiner Spielausschnitt, nach Release dann zunächst das böse Erwachen. Die Entstehungsgeschichte dahinter hat es auch in sich und erklärt einiges, hilft mir als Konsument aber nicht. Mittlerweile haben sie zumindest schon Kleinigkeiten verbessert und je nachdem was noch geliefert wird, bleibt es entweder negativ oder aber es geht sogar in den positiven Bereich wie "No Man's Sky", die Grundlage dafür ist gegeben und bietet eine Menge Potential.
 
@Tical2k: wenn es bei Release ein knaller mit ein paar kleinen problemchen ist sehe ich keine allzugroßen probleme.

dazu kann sich in der dev-zeit immer was ändern deswegen nicht zu früh der werbung trauen.

das problem sehe ich dann wenn es einen "release" gibt und der aber die reinste alpha ist. wenn es ne alpha ist auch so releasen.
 
immer die Gerüchte...Zeitverschwendung finde ich...
 
@patron76: Nervt mich auch, bringt wieder Infos über die PS5 wenn es auch Fakten gibt.
 
@bigfr0g: Ich persönlich favorisiere auch lieber echte Newsseiten mit Inhalt und nicht nur Gerüchten. Hier ist es sehr geteilt. Teilweise News mit guten Infos und Fakten, teilweise Werbung mit "Fakerabatten" und teilweise blabla Gerüchte. Schade dass man das nicht Filtern kann. Aber trotzdem sind wir doch alle gerne hier ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:15 Uhr Jomarto Bluetooth Kopfhörer Kabellos in Ear Sport Headset-Stereo Noise Cancelling Ohrhörer Bluetooth Kopfhörer V5.0 Mikrofon IPX5 Wasserdicht mit 380mAh Ladebox Wireless Earbuds für IOS AndroidJomarto Bluetooth Kopfhörer Kabellos in Ear Sport Headset-Stereo Noise Cancelling Ohrhörer Bluetooth Kopfhörer V5.0 Mikrofon IPX5 Wasserdicht mit 380mAh Ladebox Wireless Earbuds für IOS Android
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
19,99
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte