Microsoft-Update bremst Spiele wie Apex Legends unter Windows 10 aus

Microsoft untersucht derzeit Probleme in Verbindung mit einem kürzlich veröffentlichten Update für Windows 10, das bei einer Reihe von Spielen zu massiven Beeinträchtigungen führen kann. Offenbar sind aktuell beliebte Spiele wie Call Of Duty, ... mehr... Konsole, Pc, Ea, Apex Legends Bildquelle: EA Konsole, Pc, Ea, Apex Legends Konsole, Pc, Ea, Apex Legends EA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Updates nerven... es ist auffällig oft von Problemen die Rede. Mitlerweile muss man jedes Mal, wenn man kurz vom Rechner weg war ,Angst haben, dass er im Hintergrund ein Update gezogen und installiert hat, und dann nicht mehr läuft.
 
@honkyponk: Ach ist das so und wie oft von den fehlerhaften Updates ist nicht MS schuld sondern jemand anderes? Hier liest es sich so als ob das Update in Verbindung mit NVidia Probleme macht und nicht das Update alleine.
 
@honkyponk: Win10 = M$ MASSIVE ONLINE BETA TEST
 
wird zeit für ein inpectre update wo man auch die neuen Google Patches deaktivieren kann, ich wette das liegt daran -.-
 
@neuernickzumflamen: war auch direkt mein erster Gedanke, dass es mit Retpoline zusammen hängen könnte.
 
@DaMatze87: retpoline ist aktuell noch auf allen clients deaktiviert. Und auf allen CPUs neuer als Skylake wird es nie aktiviert werden. Stichwort high-end spiele PCs

Also Panik ist unbegründet
 
Den Update-Zwang hätten die sich genau wegen sowas sparen können
 
Erst jetzt realisiere ich, dass die Ankündigung von damals "Windows 10 wird niemals fertig sein" auch als Drohung von MS verstanden werden kann...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen