Galaxy A10, A30 & A50 Spezifikationen: Riesige Akkus & Notch (Update)

Samsung beglückt uns zum Mobile World Congress 2019 offensichtlich auch mit einer Neuauflage seiner kompletten Galaxy-A-Serie, die künftig vom Einsteigermodell bis hin zu einem überraschend gut ausgestatteten Modell mit Fingerabdruckleser im ... mehr... Display, OLED, notch, Amoled, Samsung Galaxy S10, Loch, Infinity-O Bildquelle: Samsung Display, OLED, notch, Amoled, Samsung Galaxy S10, Loch, Infinity-O Display, OLED, notch, Amoled, Samsung Galaxy S10, Loch, Infinity-O Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwann in naher Zukunft hat es Samsung geschafft, die A-Reihe von 1-100 komplett durchzunummerieren.
 
@tommy1977: Von der A Reihe ist die Finger zu lassen. Das ist einfach nur der Produktionsmüll der irgendwie noch geht und als neues Handy auch irgendwie wieder zusammengetackert wird. Müll bleibt Müll. Verklebter Akku inklusive! Darf ich jeden Tag im Laden sehen, dass die Kunden mit Problemen kommen. Teilweise auch Fälle wo man die Garantie / Gewährleistung verweigert obwohl es klar ist. Diese werden von uns sogar zum Anwalt geschickt!

Falls es interessiert: Die große andere Menge die Kommt ist, weil sich Viren auf dem Smartphone befinden. Die meisten bekommt man durch ein Reset weg. Wenige Stecken tatsächlich im Rom drin. Findet man dann im Netz kein sauberes Rom kann man das Phone auch nur wegschmeißen!

Die letze Gruppe sind Handys die Hingefallen sind und meist der Bildschirm getauscht werden muss oder Wasser drüber gelaufen ist. Das viele Geräte immer noch nicht das Drüberlaufen von einem Getränk aushalten ist mir ein Rätsel! Muss ja nicht gleich 10 m teif tauchen können!
 
@MancusNemo: Kann ich so nicht bestätigen. Ich arbeite auch in einem solchen Shop und die A-Reihe ist immer ein guter Kompromiss für niedrig- bis mittelpreisige Tarife. Im Haushalt selbst haben wir ein A5 und ein A6 im Einsatz, welche beide super funktionieren. Ich selbst spiele mit dem Gadanken, mir das A7 zuzulegen. Und mal ganz ehrlich...was hat die A-Reihe mit verklebten Akkus zu tun? Das ist doch bei quasi jedem aktuellen Modell der Fall.
 
@tommy1977: Leider, mit dem Verkleben der Akkus. Man muss die Dinger schon mit der Lupe mittlerweile suchen.
Tja dann habt ihr glück mit der A Reihe. Gibt ja sogar schon C-Roms für einige A-Reihe Geräte!
 
@MancusNemo: Scheint so...aber das ist ja wie bei vielen Dingen in diesem Bereich, egal, ob Smartphones, DSL-/Kabelanschlüsse oder Netz-Provider...gemeckert wird schnell und alles ist scheinbar nur doof. Hier greift wieder die alte 10:1 Regel...negativ:positiv...das wird sich auch nie ändern.
 
@tommy1977: Wollte meiner Frau ein neues Samsung A9 (2018) schenken, wegen der neuen Kamera. Mit dieser wird ja explizit geworben und auch mit den Low Light Qualitäten. Was soll ich sagen? Ging nach 10min wieder zurück! Das Telefon sah zwar hübsch aus und ließ sich gut bediener ABER, die Kamera war nicht besser als von dem Honor 7 aus dem Jahre 2015! Ein echter Reinfall. Dafür geb ich keine 400€ aus...
 
@tedstriker84: Und da sind wir wieder beim Thema...wer von einer Kamera in einem 400 Euro-Phone was ganz tolles erwartet, überbewertet diese Dinger eindeutig. Ich habe es schon mehrfach geschrieben...der Focus auf die Kamera ist meiner Meinung nach bei Smartphones völlig fehl am Platz. Die Dinger machen für die Baugröße sicherlich gute Schnappschüsse, mehr aber auch nicht. Für Lowlight-Aufnahmen braucht man lichtstarke Objektive und die passenden Sensoren, welche diese Informationen auch aufnehmen können. Und das ist bei den Größen schlichtweg nicht machbar. Sicherlich hilft hier in vielen Punkten die Software und die reine Qualität eines Zeiss- oder Laica-Objektivs, aber Wunder können die auch nicht vollbringen. Ich denke eher, dass die Vorteile der einzelnen Preisklassen in den jeweiligen Anwendungsbereichen abseits der Kamera liegen. Und wenn man die Kamera mal außen vorlässt, reicht für viele ein Phone der 200 Euro-Klasse und für die meisten eines bis 500 Euro aus. Alles darüber ist in meinen Augen purer Hype ohne Sinn und Verstand...fast immer mit der Kamera als Zugpferd. Klar, wer es sich leisten kann, gibt 1.500 Euro und mehr für ein Smartphone aus (würde ich bei 5.000 Euro Monatsgehalt auch machen) und bekommt dafür einen gewissen Mehrwert...aber steht der im Verhältnis zum Preisaufschlag?
 
das ganze entspricht glaube ich grob der m reihe die in indien jetzt angekündigt wurde.

wenn das ganze zum selben preis + steuern kommt, könnte ich mir das überlegen vom iphone zu wechseln.
 
notch ist imho das unwort des jahres
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr