Microsoft hat Zugriffsproblem zu OneDrive behoben, Cloud ist wieder da

Microsoft hat derzeit Probleme mit dem Onlinespeicher OneDrive. Laut den ersten Nutzerbeschwerden kommt es schon seit den Morgenstunden zu Problemen beim Login. Der Konzern räumt mittlerweile Probleme auf der Status-Seite seiner Dienste ein. mehr... OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive Bildquelle: Microsoft OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive OneDrive, Skydrive, Microsoft OneDrive Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann echt nicht sein.
Als Consultant im Microsoft Umfeld kräuseln sich bei derartigen Problemen meine Zehnägel.
Schlechte Marketing Entscheidungen sind eine Sache.
Das man aber sein Kerngeschäft Softwareentwicklung nicht im Griff hat ist blamabel.
Und ich sag es ganz offen, es liegt daran das man zuviel Entwicklung nach Bangalore ausgelagert hat.
Zusammenarbeit mit den Entwicklern da ist eine einzige Katastrophe, selbst erlebt.
Da nützt es auch nix wenn man da vom Geld her 4 Entwickler für einen kriegt.
 
@Toerti: interessant wäre mal zu wissen, WIE es zu der Netzwerkstörung kam. Hat jmd einen falschen DNS Server eintragen irgendwo, liegt es an externen Komponenten, o.ä.....
 
@scar1: ... oder es ist einfach ein stück hardware verreckt.
 
@Bautz: Es ist mir wirklich egal, gegen sowas beugt man mit entsprechenden Redundanzen vor.
Ich bin an einem Punkt wo ich mich teilweise beim Kunden schäme wenn ich den Kopf für Microsoft Produkte hinhalte.
Skype for Business, oder Lync, ist seit Jahren schrott, das richtige Skype hat man abgewirtschaftet.
Im Freundeskreis kriege ich ein paar Leute dazu auf windows phone zu wechseln, das setzt man dann mit dem Wechsel auf 8.1 und spätestens 10 so richtig in den Sand.
Die Xbox startet untermotorisiert.
Windows Updates gehen gern mal schief.
Mal davon abgesehen das außer optische Kosmetik auch nix tolles über die Updates kommt. (Uuuuh ein weiterer Regler in den Systemeinstellungen, ganz toll)
Auf Windows 10 funktioniert bei mir seit ein paar Monaten der Store nicht weil mein Benutzerprofil wohl kaputt ist, ich hab da tatsächlich Sachen gekauft die ich jetzt nicht mehr nutzen kann, schwerer Fehler.
Mal eben Profil löschen und neu anlegen ist keine Option, ich brauche den Rechner zum arbeiten.
 
@Toerti: Bei derart komplexen Systemen helfen auch Redundanzen nix.

Ja, bei MS läuft nicht alles rund … aber bei den Alternativen sieht es schlimmer aus.
 
@Toerti: Seit Nadella ist die Softwarequalität eben indisch.
 
Es findet gerade eine NSA Überprüfung der gespeicherten Daten statt. Die sollte gleich durch sein :-) dann dürfen die Nutzer wieder.
 
Dieser Fehler tritt aber nun schon zum dritten mal in 6 Monaten auf.
Kommt dann eine Fehlermeldung vom System. "Mit ihrem Microsoftkonto ist ein Fehler aufgetreten und muss repariert werden".
OneDrive funktioniert dabei weiterhin problemlos. Aber auf das MS-Konnto kann man sich nicht mehr einloggen, weil das Passwort nicht mehr erkannt wird.
Solche FEhler dürfen bei einer Cloud einfach nicht passieren. Hat dort jemand seine Daten, dann hat er einfach die A-Karte gezogen.
Mit ein Grund dort nichts "lebenswichtiges" zu speichern.
 
@PiaggioX8: jedenfalls nicht NUR dort
 
Seit gestern habe ich Probleme mit dem Kalender. Die Termine werden nicht mehr synchronisiert... Ich hoffe die ganzen Dienste laufen jetzt mal wieder zuverlässig.
 
Ja irgendwann wird sich dieser ganze Wahnsinn einmal bitter rächen.

Software welche ständig eine Internetanbindung benötigt, um Lizenzen zu prüfen.

Unternehmen und Privatpersonen, welche ihre Daten nicht mehr auf den Rechnern haben, sondern nur noch ausgelagert.

Und dann Probleme im Rechenzentrum, abgetrennte Verbindungen usw. usw.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen