Web-Verschlüsselung: Microsoft & Co. erzwingen bald TLS-Upgrades

Die großen Browser-Hersteller werden der Internet Engineering Task Force (IETF) beim Abschied älterer TLS-Standards wohl zuvorkommen. Während die IETF gerade noch darüber diskutiert, die Version 1.0 und 1.1 als "deprecated" (überholt) zu ... mehr... Microsoft, Browser, Internet Explorer, Edge, Spartan, Spartan Browser, Ie, project spartan Bildquelle: Microsoft Microsoft, Browser, Internet Explorer, Edge, Spartan, Spartan Browser, Ie, project spartan Microsoft, Browser, Internet Explorer, Edge, Spartan, Spartan Browser, Ie, project spartan Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schneller und sicherer. Klingt nach Dieselmotor. Sauberer und weniger Verbrauch.

DOOH...
 
@wieselding: Der Unterschied ist, die Algorithmen im Steuergerät sind proprietär unter Verschluss. Die Algorithmen in TLS sind offen und jeder mit Bock und Sachverstand kann sich damit auseinander setzen.
 
Schließt ältere Geräte aus und kurbelt die Wirtschaft an.
Nervige geplante Obsoleszenz. Es ist absurd einfache Websites nur mehr per TLS auszuliefern, bei Loginsystemen und Seiten wie Fakebook versteh ich das ja noch, aber hier bei WF zB könnte es optional sein auch.
 
@freakedenough: Ach, hier gibt es keinen Login? Und Du glaubst jedem statischen Inhalt, der manipulierbar auf deinen Rechner gelangt ist? Deinen Glauben möcht ich haben. "Ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt."
 
@Hanni&Nanni: es reicht den Login abzusichern. Read-only content, der nicht personenbezogenen ist, baucht kein SSL
 
@freakedenough: Als wenn es bei TLS nur um die Verschlüsselung personenbezogener Daten ginge.
Es gab bereits fälle, bei denen vom Provider der Content ausgetauscht wurde. Warum also sollte man auf die TLS verzichten, wenn es dich so eine Manipulation verhindern soll?
 
Problematisch ist, dass unter Chrome 69 und dem aktuellsten Firefox einige Website (Facebook und auch Winfuture z.b.) mit aktiviertem TLS 1.3 garnicht mehr laden mit einer Fehlermeldung die Verschlüsselung sei nicht kompatibel. Die Chrome 70 Beta weist dieses Verhalten nicht auf - lässt aber in der Final immer noch auf sich warten.
 
@miccellomann: Chrome 70 wird kommen. Das ist so sicher wie das Glockengeläut auf der Alm.
 
@miccellomann Ich habe im bugzilla keinen Hinweis gefunden, dass das ein öfter auftretendes Problem des Firefox ist.

News ursprünglich gelesen via Firefox 62 mit aktiven TLS 1.3, Kommentar geschrieben von einer der 64er Nightlys, mit aktiven TLS 1.3 und deaktiven TLS 1.0/1.1 ;)
 
@The_Xar: Ich konnte das Problem auf mehreren Systemen mit Chrome und Firefox reproduzieren. Mittlerweile ist Chrome 70 erschienen und damit, zumindest für Chrome Nutzer, das Problem behoben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr TP-Link Archer T2U NanoTP-Link Archer T2U Nano
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
13,38
Blitzangebot-Preis
11,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3