Skype kann jetzt auch SMS von Android an den Desktop übergeben

Microsoft lässt ein Feature seiner Kommunikations-Plattform Skype wieder aufleben, das bereits zu Zeiten von Windows 10 Mobile verfügbar war: SMS Connect ermöglicht es, die klassischen Textnachrichten nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf ... mehr... Microsoft, Skype, Skype for Android, SMS Connect Bildquelle: Skype Microsoft, Skype, Skype for Android, SMS Connect Microsoft, Skype, Skype for Android, SMS Connect Skype

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sollte man ggf. nicht verwenden wenn man TANs ans Handy bekommt .... :P
 
@FlatHack: ...weil gerade Microsoft dafür bekannt ist, die Inhalte privater Konversationen für Marketingzwecke zu benutzen (lass mal lieber Google Messages dafür nehmen LUL) und vor allem TAN Nummern gewinnbringend zu verscherbeln.
 
@Slurp: Darum geht es doch gar nicht. Das Problem ist, dass man dadurch die Zwei-Faktor-Authentifizierung aushebelt. Wenn jemand die Kontrolle über deinen PC hat (mittels Trojaner etc., worüber er auch dein Banking-Passwort in Erfahrung gebracht hat) und Überweisungen anstößt, kriegt er die SMS mit der korrekten zugehörigen TAN direkt auf den PC geliefert und kann sie einfügen. Ohne dass er einen nicht gut genug aufpassenden User dazu bringen muss, ihm die TAN vom Handy einzutippen, oder indem er erst noch das passende Handy dazu kapern muss.

Es genügt im Prinzip auch ein Trojaner mit einer Kombination aus Keylogger (für das Banking-Passwort) und Screenshotter, der dann die Push-Notification der Skype-App zur eingehenden SMS mit der TAN abfotografiert.

Wenn man das aktiviert, kann man sich SMS-TAN auf diese Nummer komplett sparen, denn sie bietet keine zusätzliche Sicherheit mehr. Man sollte dann auf ein anderes Verfahren ausweichen (pushTAN, photoTAN etc.) oder eine andere Nummer für smsTAN verwenden.
 
Ok... Dein Rechner ist also stöndig in der Hand anderer Nutzer?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen