Reise auf die Rückseite des Mondes: China zeigt erstmals seinen Rover

Der Mond rückt langsam aber sicher wieder stärker ins Sichtfeld der Weltraumagenturen, China will bis Ende des Jahres eine Mission zum Erdtrabanten starten - das Besondere: als erste Raumfahrtnation will man mit einem Rover auf der uns abgewandten ... mehr... Wissenschaft, Mond, rover, Mondlandung, Mondmission, Chang'e 4 Bildquelle: Chinadaily Wissenschaft, Mond, rover, Mondlandung, Mondmission, Chang'e 4 Wissenschaft, Mond, rover, Mondlandung, Mondmission, Chang'e 4 Chinadaily

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob sie dann "Schwarze Sonne" entdecken ?
 
@New_world_disorder: Ich seh gar keine Waffen zur Selbstverteidigung des Rovers. Wird also ein leichtes Opfer.
 
Was ist schwarze Sonne?
 
@CodeZero1990: Die Mondbasis der Nazis aus "Iron Sky".
 
@New_world_disorder: quark :D die inhumans oder das transformer schiff :D
 
@CodeZero1990: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Sonne
 
Ich sehe schon die Flacherdler Spinner ähh "Community", wie sie das wieder anzweifeln, da glüht der Aluhut! :-P
 
@andreas2k: Nein, siehe https://i.redd.it/ya44ccpjq1101.jpg
 
Was sie dort finden? Götz Otto, Rodger Waters und Richard Wright beim Skat. Und wenn Alan Parsons zufällig auch noch da sein sollte: Schafkopf oder Doppelkopf.
 
@departure: Und Elvis und John Lennon geben noch gemeinsam ein Konzert und im Vorprogramm Freddie Mercury.
 
sag niemals nie.
 
Ist schon erstaunlich welche Vorstellungen über die Mondrückseite herrschen.
Dabei könnte man sich bei Wikipedia doch schlau machen, dass das keineswegs
eine ewig kalte, finstere und unerforschte Ecke ist. Nur weil man diese Seite von
der Erde aus nie sieht.

Auf dem Mond haben beide Seiten selbstverständlich ihren Tag und Nacht...wie auf
der Erde auch...nur etwas extremer.
d.h.
Ein Mondtag/Mondnacht dauert ca. 14 Erdentage...und die Temperaturen schwanken
dabei von -180°C bis +130°C

Und der Mond ist auch keinswegs ein Brocken, sondern hat durchaus so etwas wie
eine Atmosphäre...die nennt man nur anders (Exosphäre), weil sie völlig anders ist
wie die Erdatmosphäre

u.v.m
 
@Selawi: die Mondkruste ist auf der abgewandten Seite auch dicker als auf der uns zugewandten, da der Wärmedruck der früher glühenden Erde die flüssige Mondoberfläche weggeschoben hat.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen