Google frischt die Chrome-Omnibox auf, diese wird künftig bunter sein

Die Omnibox von Google war das wohl wichtigste Feature des Google-Browsers Chrome. Diese Interface-Elemente haben Browser, wie wir sie heute kennen, zweifellos maßgeblich geprägt. Denn bei Chrome waren Adress- und Suchleiste nicht getrennt, sondern in ... mehr... Google, Chrome, Google Chrome, Canary, Chrome Canary Google, Chrome, Google Chrome, Canary, Chrome Canary Google, Chrome, Google Chrome, Canary, Chrome Canary

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das sieht ja schön aus *lüg*
 
cool, aus chrome wird also wieder mehr safari... *duckundweg*
 
Bei mir ist das in Firefox schon immer aus - es nervt wenn da sonst was alles kommt wenn ich ne Adresse eingeben will.
Auch die alte Suchleiste war im FX besser.
In der alten wählt man vorne einfach die Suchmaschine aus und mit dem Add-on pastego klickt man davor einfach auf eben das Icon des Add-on.

Bei der neuen Suchleiste wähle ich die Suchmaschine aus und unnötigerweise geht die Internetseite der Suchmaschine auf????
 
ein URL Bar Dropdown Button wäre mal was....
 
ich möchte dass mein Browser anhand der Farbe und des PH-Wert meines Urins erkennt, welche Adresse ich als nächstes aufrufen möchte. Kann doch nicht sein dass ich immernoch tippen muss. Naja, immerhin bessere Vorhersage als Edge, der häufig erst vor der Eingabe des letzten Buchstaben erkennt wo ich hin möchte.
 
Wie bekomme ich das + !! ( neuer Tab) wieder nach rechts? Ich fühle mich irgendwie in meiner Wohlfühlzone gestört, wenn ständig etwas geändert wird .. :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen