April 2018 Update in Zusammenhang mit Windows 10 Mobile genannt

Das Windows 10 April 2018 Update soll anscheinend auch für die mobile Variante des Betriebssystems erscheinen. Nachdem erst heute Morgen ein entsprechender Hinweis aufgetaucht ist, wurde die Aktualisierung nun zusätzlich auf einer offiziellen ... mehr... Windows 10, Download, Redstone 4, Windows 10 April 2018 Update, Austin Powers Windows Phone, Windows 10 Mobile, Aktualisierung, Meme, April 2018 Update, Windows 10 April 2018 Update Windows Phone, Windows 10 Mobile, Aktualisierung, Meme, April 2018 Update, Windows 10 April 2018 Update

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn da wirklich ein Update kommt... besserer Support als so manches Android Gerät. :D
 
@Clawhammer: das letzte 1709 update brachte schon nur eine neue Build nummer sonst nichts. was soll da schon gross kommen?
 
@-adrian-: An neue Features glaube ich auch nicht, aber solange man das bestehende am leben hält und Sicherheitslücken schließt. Für etwas totgesagtes wäre das schon was.
 
@Clawhammer: vllt schaffen sie es ja dass meine Outlook app nicht total nutzlos ist sondern auch mal funktioniert
 
@-adrian-: Daran würde ich nicht mehr glauben. Genauso wenig glaube ich an eine fehlerfreie SMS-App.
 
@L_M_A_O: Bei dir ist ja auch "merkwürdigerweise" alles kaputt :D
 
@Clawhammer: Bei dir auch, nur nutzt du die Apps wohl nicht ausgiebig genug ;)
 
@L_M_A_O: Das kann ja garnicht stimmen, angeblich treten "deine" Bugs so offensichtlich auf das die einen schon beim entsperren des Gerätes entgegenspringen. Ne das wird bei dir wohl andere Ursachen haben.
 
@Clawhammer: machst du ernsthaft den User verantwortlich wenn ein geschlossenes System spinnt?
 
@Wuusah: In seinem Fall schon, der erzählt ständig es wären irgendwo irgendwelche Fehler die ich bei meinen WM10 Geräten absolut nicht reproduzieren kann.
 
@Clawhammer: L_M_A_O fährt glaube noch WP8.
 
@Clawhammer: Nein, ich nutze die Apps sehr ausgiebig. So ist es bei der SMS-App bis vor kurzem gewesen, das wenn man die Suche betätigt hat und dann wieder zurück gegangen ist, die App abgestürzt ist. Jetzt ist es so, das nur alle Kontaktbilder verschwinden, wenn man aus der Suche zurück geht...
PS: Ich muss aber auch sagen, das ich beruflich einige Jahre eine Software auf Fehler getestet habe :D
 
@-adrian-: Die Verfügbarkeit von Sicherheitsupdates wird dadurch um sechs Monate bis mindestens 2020 verlängert was für Firmenkunden wichtig sein könnte.
 
@Themis: naja die Firmenkunden sind alle ab abspringen. Wieso auch nicht.. vor 2 Jahren hab ich noch jedem WM10 empfohlen. Doch heute kauf ich es nicht mal mehr selbst.
 
@-adrian-: Stimmt natürlich. Aber stell dir mal Firmenkunden vor, die vor ~zwei Jahren Lumia 650er gekauft haben und mit 4 Jahren Support gerechnet haben. Die brauchen dann nicht umdisponieren.
 
@-adrian-: Vollständiger PWA Support wäre ja ein Hammer.
 
@Thomas Höllriegl: Ja. Volle PWA Integration (Edge update) und Timeline Integration sind das einzige, was meinem Elite x3 noch fehlt. Ansonsten rennt das auch so gut, bis es auseinanderfällt. Und das kann bei dem Gerät dauern. :D
 
@Clawhammer: Ja, mal gucken was die diesmal mit dem Update kaputt patchen :D
 
@L_M_A_O: Wir reden ja hier nicht von Windows 10 für PCs ;-) :D
 
@Clawhammer: Glaub mir, die bekommen Fehler in alles rein beim Patchen.
Ein Mal zog er im WLAN nur noch APIPA. Neu flashen.
Verpasste Rufe sind seit geraumer Zeit Ruhezeiten.
Outlook war lange Zeit nicht in der Lage mehrere Mail hintereinander zu markieren weil dies zu großzügig als Fehler gedeutet wurde.
Die Skype Integration wurde aus den Nachrichten entfernt und bis heute nicht wieder vereinheitlicht (haha).
Auf mehr komme ich gerade nicht. Es war noch irgendwas mit dem IE/EDGE. Abseits dessen war es relativ ruhig. Wird ja auch nicht mehr viel gemacht.
 
Könnte auch einfach ein Fehler sein. Es gibt so viele Windows 10 Editionen: Home, Pro, Enterprise, Team, IoT und und und. Kann ja sein, dass sie ein Skript haben, welches für jede Edition eine Hilfeseite generiert. Und aus Versehen wurde eine Seite für Mobile generiert (auch wenn es technisch keine Edition, sondern ein eigenes BS ist).
 
Für alle, die jetzt in der Hilfeseite nachschauen: der Titel wurde in "Get the Windows 10 Mobile Fall Creators Update" am 8. Mai umbenannt. Es war also definitiv ein Fehler.
 
Echt lustig, wahrscheinlich gibts mehr Windows Mobile 10 Entwickler bei MS als noch Nutzer in der freien Wildbahn.
 
@vangel: zwei würden reichen :D
 
@retrobanger: Mitteilungsbedürftiger WM-User (der keine Apps braucht) in 3... 2... 1....
 
Ich kann mir schon vorstellen, dass sie die 1803 nachschieben! Warum?

Mit der 1803 kommt auch die volle PWA-Unterstützung rein... und wie kann man die PWA im Mobilesektor besser testen (auch wenn es sehr wenige User sind)? Richtig mit den Windows 10 Mobile-Usern. Das neue System ist (falls es denn kommt, was sogar mit dem Testverfahren in der aktuellen Mobilesparte denkbar wäre), nicht bekannt und nicht in der Öffentlichkeit zum testen. Also bleibt nur Mobile... Morgen ist Patchday, wenn es dabei ist, ist es gut (geil!), wenn nicht - kommt es "irgendwann" oder auch nicht :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen