Verzockt: Smartphone-Hersteller Gionee entlässt massenhaft Mitarbeiter

Der Smartphone-Markt fordert immer wieder Opfer. Der starke Wettbewerb kann dabei dafür sorgen, dass es innerhalb kürzester Zeit mit einst gefeierten Marken schnell abwärts geht. In China zeigt sich dies jetzt besonders deutlich, denn mit Gionee ist ... mehr... Gionee, Gionee Elife E8, Gionee E8 Bildquelle: Gionee Gionee, Gionee Elife E8, Gionee E8 Gionee, Gionee Elife E8, Gionee E8 Gionee

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist ja geil..der Chef verzockt das Firmengeld und die Arbeiter werden entlassen...und der Rest der Büroaffen die da das sagen haben..bekommen die Klappe nicht auf..was dagen zu unternehmen..

wenn ich das ganze Geld verzocke oder sinnlos verplempern tue..und dann sogar den Arbeitern nochnichtmal ihren Lohn bezahlen kann...läuft aber was ganz schief in der Firma...
 
@Computerfreak-007: ist auch hier schon gang und gebe, aber scheint ja keinen zu interessierten ;-)
 
@Computerfreak-007: Es ist traurig, aber so selten kommt das leider nicht vor.
 
@Computerfreak-007: Ja so etwas ähnliches habe ich auch mal live erlebt.
Da stehst du als kleiner Angestellter nur blöd da und musst mit angucken, wie
die "Führungselite" den Laden herunterwurtschelt. Und kannst wirklich gar nichts
machen, ausser auf den Insolvenzverwalter zu warten oder einen vorzeitigen Absprung
zu machen, bevor der Crash kommt.Und der finale große Knall kommt aber nicht plötzlich
und unerwartet...das zeichnet sich schon lange vorher ab.Die Belegschaften wissen, was
auf sie zukommt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen