Kompatibilitätsupdate für das Spring Creators Update aufgetaucht

Langsam wird es ernst mit den Vorbereitungen für den Startschuss für das nächste große Windows 10 Update. So wurde jetzt bekannt, dass Microsoft zum regulären Patch-Dienstag im März die ersten Kom­pa­ti­bili­täts­updates für das ominöse "Windows 10 ... mehr... Windows 10, Redstone 4, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, Version 1803, RS4 Windows 10, Redstone 4, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, Version 1803, RS4 Windows 10, Redstone 4, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, Version 1803, RS4

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
alle 6 monate ist viel zu oft, wer braucht das wirklich, jetzt mal ernsthaft?
 
@neuernickzumflamen: ist doch gut, wenn ein Betriebssystem immer auf dem aktuellsten Stand gehalten wird... Zu selten Updates Mist... Zu oft updates Mist... Am besten man bastelt sich sein eigenes OS...
 
@DioGenes: Wenn jetzt noch die Fehler bei den Upgrades ab Start verringert werden, wäre alles gut.
 
@DioGenes: @neuernickzumflamen hat aber im grundgenommen recht eine Veröffentlichung pro Jahr ähnlich wie macOS reicht vollkommen aus.

Dafür eine längere testphase der fertigen Version im insider Programm, von 2 Monaten z.B.

Dort kann man dann die Versionen ausreichend von Fehlern befreien und patchen, bevor man die neue win 10 Version zum produktiveinsatz auf die Kunden loslässt.

Ausserdem sollten man die Microsoft endlich den edge Browser vom Betriebssystem entkoppeln und als separate App im store anbieten,denn dieser würde ein kürzer Veröffentlichungsrythmus ähnlich wie chrome oder Firefox gut tun.

Und @neuernickzumflamen ein Betriebssystem auf dem neusten Stand halten heißt für mich primär es zeitnah mit sichheitspatches zu versorgen und Fehler zu beheben. Mann braucht nicht alle 6 Monate ein neue Version.
 
@neuernickzumflamen: Privat hält man die Nutzer bei Laune, die freuen sich in der Regel über neue Features und Firmen nutzen eh Pro (schieben das halt bis zu 365 Tage auf) oder höher.
 
@PakebuschR: was heist bei laune? spiele gehen, surfen geht, daten speichern, und andere sachen sicher auch, und das seit windows 95 xD
 
@neuernickzumflamen: Das der Kommentar jetzt Mist war weist du hoffentlich selbst. Oder würdest du es gerne heutzutage mal versuchen mit dem Funktionsumfang von Windows 95 zu spielen, zu surfen, Daten zu speichern und "andere Sachen" zu machen? Nur weil das Nutzungsszenario gleich bleibt bedeutet das nicht, dass dieses im gleichen Funktionsumfang bleibt.
 
Ist nicht die 17120 die aktuellste Insider-Version?
 
@bigbang514: Ja, 17120 kam als letztes. Warum jetzt ein Kompatibilitäts-Update für die 17110 erschienen ist, gute Frage. Vermutlich nur ein Test.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beiträge aus dem Forum