"Defekte" Xbox One X? Womöglich ist nur das Stromkabel schuld

Diese Woche ist die leistungsstärkste Konsole aller Zeiten bzw. bisher herausgekommen und die ersten Nutzer haben die Geräte mittlerweile zu Hause. Einige wenige berichteten über Kinderkrankheiten, allerdings der schwerwiegenden Sorte. mehr... Microsoft, Spielkonsole, Xbox One, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Xbox One X Projekt Scorpio Edition, Projekt Scorpio Bildquelle: Microsoft.com Microsoft, Spielkonsole, Xbox One, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Xbox One X Projekt Scorpio Edition, Projekt Scorpio Microsoft, Spielkonsole, Xbox One, Xbox One X, Microsoft Xbox One X, Xbox One X Projekt Scorpio Edition, Projekt Scorpio Microsoft.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie habe ich den Eindruck dass die Hersteller (Menscheit) immer dümmer werden - jetzt schaffen wir es anscheinend nicht mal mehr so etwas einfaches wie ein Stromkabel zu bauen....

Vermutlich wollte man mal wieder ein paar Cent sparen und hat weniger Kupfer genommen oder gleich nur Alu oder so...
 
@Stefan1979: Ist natürlich bei so zugekauften Standardteilen schwer zu sagen, was - und vor allem von wem - da verbockt wurde. Bei so rudimentären Sachen wie dem Stromkabel kann ich mir auch durchaus vorstellen, dass das halt einfach "von der Stange" genommen wird, ohne es großartig zu "analysieren".
 
@Stefan1979: nur mit äußerster Vorsicht, darf man da auf "die Hersteller" zeigen...

sind es nicht die Kunden, die dort einkaufen wo es am günstigsten wäre. Ist nicht die XboX, obwohl sie für eine Konsole teuer ist, für die Hardware welche sie Bietet absolut unterirdisch bepreist?
=> ich meine, versuch mal nen Rechner mit "ähnlicher Leistung" zusammen zu stellen.

Eigentlich muss man sagen: "Schade, dass der Kunde nicht mehr bereit ist für echte Qualität Geld hinzulegen"...
 
@bear7: An sich geben ich gerne Menschen ihre eigene Verantwortung. Aber grade in dem Fall passt das gar nicht: es gibt keine alternative Konsole mit besserer Qualität. Es gibt auch keine teurere. Also greift der Kunde hier ganz gezielt zur teuersten und besten Ausstattung am Markt.
Und das eine Konsole rein mit der Hardware kein Geld macht, das hat nichts mit der Qualität zu tun, sondern dass Konsolen sich über Spiele, Abos, Lizenzen usw finanzieren.
 
@bear7: Ja und Nein ;-)

Sehe da eher das Henne / Ei Problem. Wo hast du denn die Chance für bessere Qualität mehr zu bezahlen? Selbst wenn man will kriegt man ja nicht wirklich was...

Und die Hersteller stecken das Geld ja lieber selber ein anstatt bessere Qualität zu liefern - also auch wenn das Gerät 50 Euro teurer ist, wird es nicht besser. Nur der Hersteller verdient mehr...

Bei Netzteilen z.B. gibt es wenigstens noch Hersteller die Qualität bieten aber teurer sind... Da sind dann eben bessere Elkos drin aber dafür hält es auch länger... Aber für das Geld was das Netzteil kostet verkaufen andere schon den halben Rechner / Server...
 
@Stefan1979: naja, ich sehe hier natürlich auch die Marktanalysten welche sagen: die xbox x ist zu teuer <- niemand wird für ne Konsole 500€ ausgeben! ...

okay, die Analysten haben sich verrechnet... anscheinend läuft das ganze recht "okay - gut" ...
=> aber hätten die Kunden auch 700 oder 800€ ausgegeben...

Ich muss zugeben, ich bin selbst Besitzer einer XbX und das krasse dabei ist, dass ich noch nicht mal wirklich spiele! Ich mag die Microsoft-Welt und z.B. die Nvidia-Shield hat mir vom Gesamtkonzept einfach nicht so gefallen... Außerdem hätte ich gerne einen guten Blu-Ray-Player und die XbS hat 4-k Streaming (LAN) einfach nicht Ruckelfrei meistern können.
Ich finde es krass dass es (viele) Leute gibt, welche bereit sind für EIN SPIEL 30€ aufwärts hinzulegen (aber der Gedanke kommt auch daher, wenn man eben wie ich mal ne Stunde oder 2 im Monat mit spielen verbringt ist es was anderes wie wenn man täglich mehrere Stunden "zockt").

für mich waren die 500€ oberster Grenzwert und das obwohl "ichs mir schon leisten kann"
=> Eine Hi-Quality-Xbox mit selber Leistung aber 50% aufpreis... sogar nur 20% aufpreis kann ich mir nicht vorstellen, dass diese vor mehr "als ein paar Enthusiasten" gekauft werden würde. <- Aber du hast insofern Recht, das Angebot ist eher "mau".
Eine zweite Box anzubieten bedeutet ja auch eine 2. Zertifizierung, Lagerkosten, Produktionskosten... <- das Teilt sich ja nicht fair auf... wenn dann hätte man sagen müssen, wir investieren 100€ mehr in Qualität ...
> Aber gut, jetzt wärs erstmal interessant wie viele wirklich Probleme machen, wenn das 20 Konsolen von 100000 sind "who cares"

Bei meiner XbS hatte ich nen lauten Lüfter... Microsoft hats getauscht und weil ich mich beschwert habe (Neue Konsole und dann gleich Probleme,...) haben die mir ein Monat Gold geschenkt... <- ist doch Nett und hat auch irgendwie was mit Qualität zu tun (wenn es auch nachsichtige Qualität ist)
 
@bear7: wobei, der Preis ist doch nicht hoch. Wird von der Presse herbei geredet. PS3 599,--, XBOX one zum Release 499,---
 
@darius_: die höhe des Preises ist immer eine Bemessungsgrundlage dessen was der Markt bietet und nicht geboten hat (Computer [mit welchen man "Grundaufgaben" erledigen konnte] haben auch mal viele tausend gekostet).

Referenzwert ist aktuell die XbS für teilweise unter 200€
 
@Stefan1979: Du wirst Lachen ich hatte an der PS3 mit einem HDMI Kabel (ca 20 Euro) das Problem das auf einmal das Bild weg war.
War halt eines derer mit den dicken Gummierten Steckern und Vergoldeten Kontakten.
Das Komische war aber deshalb bin ich eigentlich auch schnell drauf gekommen was es ist an einem anderen Fernseher mit anderem Kabel lief es wunderbar.
Lösung des Problemes war sehr simpel ein anderes HDMI Kabel (ca 6 Euro) welches einen schmaleren Stecker hat und damit nicht mehr im Heißluft Strom des Lüfters liegt.
Die Warme Abluft der Konsole hat schlicht das Material des Kabel erwärmt und damit einen Wackelkontakt erzeugt im Kalten Zustand alles kein Problem aber sobald sich erwärmt wurde es Weich.
Ich denke es wird sich hier um ein ähnliches Problem handeln das entweder das Kabel zu klein Dimensioniert wurde oder es zu Warm wird und deshalb die Verbindungen aufgeben.
Nur ist das weniger Microsoft Schuld die Kaufen die Kabel auch nur zu wenn der Hersteller da Schummelt hat man halt solche Probleme.
Zumal die Kabel in der Regel auch nur auf Funktion getestet werden und danach nur Stichprobenartig tiefer gehend und selbst dann muss es nicht auffallen im Labor.
Wenn der Hersteller dann auch noch eine 50/50 Mischung liefert geht die Chance es zu Entdecken noch weiter runter.
Im Grunde wie mein HDMI Kabel Beispiel zeigt der Preis ist völlig Egal zumal Kabel selbst Hochwertige Kabel eher ein Produkt sind was sich im Cent Bereich bewegt.
Wenn so ein Stromkabel im Verkauf 9,95 Kostet dürfte der Herstellungspreis bei höchstens 1,50 liegen Microsoft wird die für höchstens 5 einkaufen wir würden im Handel aber dennoch die 9,95 + bezahlen.
 
@Stefan1979:
Die Hotline sagen in der Regel meist heute nur noch ein schicken wenn was nicht funktioniert , keiner hat da noch Ahnung und gibt sich mühe ,
manchmal sind es nur Kleinigkeiten die man an der Hotline nicht lösen will.
Gern berechnet man dann auch noch dem Kunden Extra Geld wegen der Überprüfung , alles recht Sinn fremd.
 
@diemaus: als meine day one Xbox one im Sommer den geist aufgegeben hat, bzw das Laufwerk nicht mehr wollte waren die sogar so dreist und haben zu mir gesagt wenn sie einen Reparaturantrag über die Hotline stellen kostet es 129 Euro, direkt über die MS Seite wären es nur 99 euro. Hab sie natürlich nicht reparieren lassen, da ich eh nur digital kaufe, und die one x bereits fest eingeplant war. Trotzdem unverschämt. Die MS Hotline war schön Mal besser.
 
Wobei ich das auch nicht nachvollziehen kann. Ein bekannter von mir hat auch das Problem mit seiner Scorpio gehabt und es dem Support gemeldet. Nach ein paar Stunden warten konnte er seine Box wieder nutzen ( auch mit dem Originalen Stromkabel ).

Aus anderen Berichten hab ich gehört das es am internen Netzteil liegen soll und nicht am Stromkabel.
 
@rain82k: strom kabel ist ja auch sinnlos. Das ding nutzte die interne schutz schaltung und geht dann direkt nicht mehr an,wartet man jedoch geht sie wieder an , wie bei jedem anderen device dieser welt. Die meisten wollten aber nicht warten und so kst das gejaule groß.

Jedoch muss man auch anmerken, das der grund für die schutzschaltung wohl wieder auftretten wird
 
@rain82k: An was es wirklich liegt kann wohl kein Gamer sagen ausser er ist Xbox Ingenieur. Daher einfach abwarten und den Support kontaktieren oder eben z.B. Stromkabel wechseln.
 
@rain82k: Das kann gut sein ich weiß jetzt nicht wie das Design der Scorpio auf der Rückseite ist könnte aber sein das die warme Abluft direkt auf den Kabel geht.
Simple Physik Wärme sorgt für in dem Fall unerwünschtes indem das Material weich wird und sich dehnt wodurch eventuell Wackelkontakte entstehen.
Dein Fehlerbild spricht sehr dafür da nach Abkühlen sich alles wieder zusammenzieht und damit die Kontakte wiederhergestellt sind.
Natürlich könnte es auch am Netzteil liegen aber ich halte das eher für Unwahrscheinlich.
Hatte an der PS3 ein ähnliches Problem mit dem HDMI Kabel es wurde warm erzeugt ein Kontaktproblem und Bild war weg Ton allerdings nicht nach abkühlen war aber wieder alles gut.
 
Evtl. auch ein thermisches Problem zu dieser Jahreszeit? Die Geräte werden in den Laster gepackt, draussen ist es inzwischen kühl und auch feucht. Dann kommt die Xbox beim Kunden an, das Gerät ist auf 5-10 Grad runtergekühlt. Auspacken, direkt anschliessen und loszocken.

Kondenswasser o.a Dinge interessieren da nicht.

Ich lasse elektronische Geräte zu dieser Jahreszeit immer zuerst 1-2 Stunden in der Wohnung akklimatisieren, erst dann werden diese an den Strom genommen.

Ob es daran liegt weis ich nicht, aber es könnte auch eine Ursache sein.
 
ach deswegen kommt meine bestellte xbox one x jetzt schon an.
sollte eigentlich ende november da sein.
werden wohl einige ihre bestellung storniert haben.
weiss jemand was für nen stromstecker die xbox one x genau besitzt? passt der von der ps3 evtl.?
 
@Shadowhunter73:

http://www.pcgames.de/screenshots/original/2017/06/xbox-one-x-anschluesse-pc-games_b2article_artwork.jpg

Ganz links, guckst du.
Dürfte ein Eurostecker Kabel sein.

https://asset.conrad.com/media10/isa/160267/c1/-/de/621512_BB_00_FB/strom-anschlusskabel-euro-stecker-kleingeraete-buchse-c7-schwarz-180-m-hawa-1008208.jpg?x=520&y=520
 
Na wenn das Stromkabel durchbrennt..lief wohl zu heiße Software auf der Kiste :xD
 
Wenn das schon die stärkste Spielekonsole ist sollte der Hersteller auch ordentliche Anschlusskabel beilegen.
 
Schwachsinn das es hierzulande keine defekte gäbe. Ich habe meine eben Umgetauscht?Gestern nach 1.5 Stunden Spielzeit geht das gute Stück aus . Tot. Nichts mehr. Nach 1.5 Wochen betrieb.
Alles abgestöpselt. Nach 1.5 Stunden wieder angeschlossen. Britzel Britzel?Sicherung fliegt raus. Geil. Stromkabel gewechselt. Sicherung fliegt wieder raus. habe keine scorpio edition gehabt. Jetzt auch nicht.
 
Meine XBOX ONE X (Standard Modell) hat nach knapp einer Woche soeben auch den Geist aufgegeben. Das Gerät gibt kein Lebenszeichen mehr von sich. Kabelwechsel hatte keinerlei Effekt.
Hatte bereits 2 mal in den letzten Tagen beim Hochfahren das Problem, daß nur Schnee am TV angezeigt wurde. Hatte aber nie einen Absturz oder sondergleichen.
Sie war auch nie wirklich warm geworden und stand an einem völlig freien Ort auf dem Tisch mit genug Platz.
Warte nun auf ein neues Gerät das mir hoffentlich morgen geliefert wird.
Sollte das Problem bei der auch wieder auftreten werde ich erstmal warten bis der Fehler wirklich von Microsoft offiziell behoben worden ist.
Schade da ich echt einen wirklich positiven Eindruck von der Konsole hatte.
Erinnert mich irgendwie an das Ring of Death Desaster, von welchem ich damals auch betroffen war.Bin mal gespannt ob der Fehler die nächste Zeit noch bei mehreren Nutzern auftritt. Ich hoffe jedoch nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen