Pixel 2 XL: Tester klagen über "eingebrannte" Bildschirm-Elemente

Das zweite Smartphone des Suchmaschinenriesen Google, das Pixel 2, wurde im Vorfeld mit viel Lob bedacht. Das war auch zu erwarten oder zu hoffen, denn die beiden Geräte (Pixel 2 und Pixel 2 XL) sind zweifellos dem Premium- bzw. mehr... Google, Google Pixel, Google Pixel 2, Google Pixel 2 XL, Pixel 2 XL, Google Pixel XL2, Google Pixel XL 2, Google Pixel2 Bildquelle: Google Smartphone, Google, Android, Hands-On, Pixel, Google Pixel, Pixel 2 XL Smartphone, Google, Android, Hands-On, Pixel, Google Pixel, Pixel 2 XL

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das darf nicht passieren bei dem Preis. Das 2 XL hat die neue POLED-Technik von LG.

"Warum LG für das Display für das Pixel 2 XL mit POLED gefertigt hat, ist nicht bekannt. Aufgrund der nicht vorhandenen Biegung hätte es auch ein klasssiches AMOLED-Panel getan." & "Wie Ars Technica berichtet, deutet vieles auf ein generelles Problem mit POLED-Displays hin. Auch das von LG gefertigte V30 weise die gleichen Probleme auf."
 
@wertzuiop123: haha er hat po gesagt :D

spaß beiseite... womöglich wars günstiger? Immerhin waren sie ja im Preis sehr knausrig ... Wait What?
 
@bear7: Ja LG versucht sich wohl zwanghaft gegen Samsung als Panel Lieferant durchzusetzen - preislich. Apple sollte hier auch genau hinschauen, wer sie als Zweitlieferant bedienen soll. (Ausbeute & Qualität)
 
@wertzuiop123: aber eigentlich sollte es "als großer" Hersteller egal sein, wer mich beliefert... Ich bestelle eine gewisse Qualität und überprüfe diese, ab dann bin ich ja "mehr oder weniger" selbst verantwortlich.
=> Google hat sicher die Prototypen in der Hand gehabt bevor diese in die Läden kamen...
 
@bear7: Ja, eigentlich ;) Aber unterschiedliche Hersteller -> Produkt ist eben nicht 100% dasselbe. (Dazu ist POLED LG's eigene Technik) Google hätte auch besser kontrollieren können/müssen.
 
Naja, wer hat schon erwartet bei den Preisen ein einwandfreies Gerät zu erhalten...
 
Naja also bitte. Was erwarten manche Leute auch bei dem Preis. Hauptsache immer diese Geiz ist Geil Mentailität und dann auch noch für diesen Preis einwandfreie Technik verlangen ;-)

(Achtung Ironie)
 
Irgendwie ist bei den Nexus-Geräten (deren Nachfolger die Pixel ja sind) die Qualität gesunken, aber der Preis gestiegen.
 
@TiKu: Naja, das Pixel 1 nutze ich zur Zeit, von schlechter Qualität kann hier nicht die rede sein.
 
@FatEric: Schlecht vielleicht nicht, aber mein Eindruck ist, dass die Qualität der Geräte auch nicht wirklich gut ist, zumindest gemessen am doch recht hohen Preis.
 
@TiKu: Dafür habe ich es noch zu kurz. Habs im Ausverkauf bei der Telekom geholt, nachdem die Pixel 2 angekündigt wurden. Bin aber echt angetan. Akkulaufzeit ist enorm, Bildschirm super, Kamera hervorragend und die Performance erst.
 
Sowas ist wirklich aergerlich.
Mein Laptop hat auch diesen Memory Effekt.
Wenn ich erst lange im hellen Pidgin chatte und dann ins dunkle Terminal gehe,sehe ich immer die Chatnachrichten im Hintergrund.
Am naechsten Tag ist es immer verschwunden,trotzdem sieht es alles andere als schoen aus.
 
@nipos: ich hab vor Jahren meinen Monitor ausgetauscht weil er einen toten Pixel hatte, welcher in einem grellen pink leuchtete. Das hat mich wahnsinnig gemacht immer diesen einen Pixel sehen zu müssen und das war nur EIN pixel. Will nicht wissen, wie krass mich solche Memory Effekte stören würden.
 
Das dürfte dann wohl der Grund sein, warum Apple seine OLED bislang nicht von LG bezieht und dadurch in der Abhängigkeit von Samsung feststeckt.

War es nicht sogar so, dass selbst LG in seine Top Geräte Panele von Samsung baut, weil deren eigene nicht gut genug sin?
 
@KarstenS: "Das dürfte dann wohl der Grund sein, warum Apple seine OLED bislang nicht von LG bezieht."

Dafür haben sie mal was investiert - das sind aber OLED's - die Qualität bekommt LG sie schon irgendwie hin (https://www.inside-handy.de/news/39291-apple-iphone-7s-oled-display)
Eventuell bekommen sie ihre POLED's auch mal hin.

"War es nicht sogar so, dass selbst LG in seine Top Geräte Panele von Samsung baut, weil deren eigene nicht gut genug sin?"
Das weiß ich nicht genau, hab auch nichts dazu gefunden. Samsung hat mal bei LG LCD-Displays liefern lassen (oder war zumindest mal im Gespräch). Aber nur bei TV-Panels.
 
@KarstenS:
Apple benutzt tatsächlich eine Software gegen Einbrenneffekte.
OLED brennt ein. Punkt. Ende. Aus. Man kann es nur verzögern oder verschleiern.
Auch das S8 hat immer noch Probleme damit.
 
Interessanterweise scheint das bei LG-Displays kein seltenes Problem zu sein, auch bei den IPS-Displays. Ich habe ein G5, und wenn ich da eine App länger aktiv auf dem Schirm habe und dann zu einer anderen wechsele, sehe ich "Geisterbilder" der statischen Elemente der vorigen Anwendung, jedenfalls der hellen Elemente, bevorzugt der weißen.
Ist kein dauerhaftes Problem, nach wenigen Minuten sind die Geisterbilder verschwunden, aber wenn man es einmal gemerkt hat, achtet man drauf, und dann fällt es regelmäßig auf.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot