Ballmer: "Konnte aus Microsoft keinen Top-Hardware-Konzern machen"

Steve Ballmer, Ballmer, Microsoft CEO Bildquelle: Microsoft
Steve Ballmer, der ehemalige CEO des Redmonder Konzerns, hat sich zwar nicht aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, seine Auftritte und Interviews sind aber doch rarer geworden. Auf einer Konferenz hat sich der 61-Jährige nun zurück oder wieder zu Wort gemeldet und natürlich über seine Zeit bei Microsoft gesprochen.

Bedauern

Microsofts zweiter CEO seit der Gründung des Unternehmens hat auf der Code-Konferenz von Recode ein Podiumsinterview gegeben. Seine Zeit als Chef des Redmonder Konzerns war natürlich ein zentrales Thema und Ballmer bedauert hier so einiges. Vor allem meint er, dass er "zu langsam war, die Notwendigkeit nach neuen Potenzialen zu erkennen und das vor allem in Bezug auf Hardware".

"Ich wünschte wir hätten damals das Potenzial erschaffen, ein Weltklasse-Hardware-Unternehmen zu sein", sagte der 61-jährige Besitzer des NBA-Teams LA Clippers. Er führte das Thema weiter aus und meinte, dass sich Software in Hardware "ausdrücken" könne. Das zeigt auch die Surface-Sparte, die gewissermaßen eine Verlängerung der Software darstellt, da die Geräte zu einem wesentlichen Teil auch aus dem Blickpunkt von Betriebssystem und Co. heraus entworfen werden.



Erfolgreiche Nische

Und nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte sich Microsoft mit den Surface-Geräten auch seine durchaus erfolgreiche Nische schaffen. Ballmer meint mit seinem Bedauern sicherlich die Smartphone-Bemühungen, er hat hier in Vergangenheit schon mehrfach Fehler und zu spätes (Re-)Agieren zugegeben: "Unter meiner Führung hätten wir uns dem Thema viel früher widmen sollen als wir es getan haben."

Auch im Umfeld der Konferenz nutzten einige Journalisten die Gelegenheit mit Ballmer zu sprechen: So stellte der Ex-CEO seinem Nachfolger Satya Nadella gegenüber CNBC ein gutes Zeugnis aus um meinte, dass dieser "einen exzellenten Job" macht. Allzu viel hat Ballmer mit Microsoft aber nicht mehr zu tun, seit seinem Abschied war er ein einziges Mal auf dem Microsoft-Campus, sagte der 2014 abgetretene Ex-Chef des Konzerns.



Steve Ballmer, Ballmer, Microsoft CEO Steve Ballmer, Ballmer, Microsoft CEO Microsoft
Mehr zum Thema: Steve Ballmer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden