Ordentliche Umgangssprache: Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

Amazon, Sprachassistent, Alexa, Echo Bildquelle: Amazon
Digitale Assistenten können zwar per Sprachausgabe antworten, meist klingt das aber wenig natürlich. Amazon will bei seinem Assistenten Alexa jetzt für Entwickler mehr Möglichkeiten bereitstellen, eine natürliche Sprachausgabe mit echter Umgangssprache zu erreichen.

Umgangssprache will gelernt sein

Mit Alexa-Skills können Dritte Dienste und Features für Amazons digitalen Assistenten Alexa entwickeln. Jetzt hat der Konzern bekannt gegeben, dass man den Entwicklern auch bei der Sprachausgabe unter die Finger greifen will - das Ziel: Wird ein Skill ausgeführt, soll die entsprechende Sprachausgabe natürlicher klingen. Der Vorteil der Nutzer liegt laut dem Konzern in einer angenehmeren Interaktion und einem leichteren Umgang mit dem im Echo-Lautsprecher sitzenden Assistenten.


Bei den Basis-Aufgaben, die man Alexa stellen kann, antwortet diese mit einem für digitale Sprachausgaben schon relativ natürlichen Tonfall. Kommt es aber zu der Nutzung von Skills zeigen sich sehr deutliche Unterschiede in der Qualität und Natürlichkeit der Sprache. Genau hier setzt der Konzern laut Golem an und liefert Entwicklern, die im Bereich der Skills aktiv sind, neue Werkzeuge mit, die eine sehr viel ausgereiftere Feineinstellung möglich machen, als das bisher der Fall war.

Slang macht es natürlicher

Erfreulich für deutsche Nutzer: Amazons SSML (Speech Synthesis Markup Language) wird in Zukunft auch in Deutsch angeboten. Wie der Konzern darüber hinaus betont, werden Entwickler auch mit sogenannten Speechcons - also typische Floskeln und regionale Ausdrücke einer Sprache - für ihre Alexa-Anwendungen versorgt. Damit soll der Amazon Assistent Worte wie ach, igitt, juhu, los, oje, tada, uff oder wow aber auch Floskeln wie "Ich glaub', mich knutscht ein Elch!" mit der natürlichen und erwartbaren Betonung ausgeben können. Die Entwicklerseite gibt einen Ausblick auf die verfügbaren Speechcons.

Die Entwickler können die Aussprache darüber hinaus noch weiter feinjustieren. So ist es unter anderem möglich, ganz gezielt Sprechpausen einzufügen, um wiederkehrende Fehler bei der Ausgabe zu vermeiden. Darüber hinaus wird es den Programmierern möglich sein, Worte zu buchstabieren oder kurze Audiosequenzen einzubinden. Jetzt liegt es an den Entwicklern, die bereitgestellten Werkzeuge in ihre Anwendungen zu integrieren.

Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht Amazon Prime Das sind die Vorteile des Premium-Angebots
Amazon Echo, WeißPreis: 179,99 €
Amazon, Sprachassistent, Alexa, Echo Amazon, Sprachassistent, Alexa, Echo Amazon
2017-05-22T14:41:00+02:00
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr USB Stick 32GB, MECO ELEVERDE Speicherstick 32GB USB 3.0 Memory Stick Pen Drive USB Flash Laufwerk für PC/Laptop/Notebook, und andere USB-GeräteUSB Stick 32GB, MECO ELEVERDE Speicherstick 32GB USB 3.0 Memory Stick Pen Drive USB Flash Laufwerk für PC/Laptop/Notebook, und andere USB-Geräte
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,89
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,10

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden