Eskalation: Western Digital blockiert finanzielle Rettung Toshibas

Der japanische Elektronikkonzern Toshiba will beziehungsweise muss seine Speicherchip-Produktion verkaufen. Doch als ob die ganze Sache bisher noch nicht turbulent genug vonstatten ging, will nun auch noch Western Digital den Verkauf als Ganzes blockieren. Die Sache eskaliert immer stärker. Das Problem liegt darin, dass ein Teil der Flash-Produktion in einem Joint Venture zwischen Toshiba und Western Digital betrieben wird. Bei einem Verkauf würden die Toshiba-Anteile entsprechend an ein anderes Unternehmen gehen. Das will Western Digital aber nicht und stellt sich quer. Notfalls, so hieß es, werde man die Sache vor ein Schiedsgericht bringen, das den Verkauf dann im Grunde untersagen könnte. Das würde vermutlich so aussehen, dass die Japaner verpflichtet werden, ihre Teile des Vertrages zu erfüllen - was sie nun nicht mehr könnten, wenn sie die Anteile weggegeben haben.

Bei Toshiba ist man nicht gerade erfreut über das nun aufgetauchte neue Problem. Western Digital habe kein Recht, sich in die Verkaufsverhandlungen einzumischen, hieß es. Auch Konzernchef Satoshi Tsunakawa beharrte darauf, dass man völlig freie Hand darin habe, einen Firmenteil zu verkaufen.


Und der Streit zwischen den beiden Partnern scheint schon etwas länger zu schwelen. Darauf deutet auch die Tatsache hin, dass die Eskalation schnell und weitgehend erfolgt. Toshiba will laut einem Bericht der US-Nachrichtenagentur Bloomberg Beschäftigten, die einen Arbeitsvertrag bei Western Digital haben, den Zugang zu den Produktionsstätten und den IT-Systemen verwehren.

Das pikante an der Sache: Western Digital ist nicht einmal der originale Joint Venture-Partner. Das war eigentlich SanDisk. Erst mit der Übernahme des Speicherspezialisten war Western Digital zum Geschäftspartner Toshibas geworden und will nun aus irgendwelchen Gründen einen ähnlichen Weg auf der anderen Seite verhindern.

Für Toshiba ist der Verkauf extrem wichtig. Die Einnahmen werden zwingend benötigt, um finanzielle Probleme zu beheben, die durch geschäftliche Schwierigkeiten und auch unlautere Verfahren zustande gekommen waren. Ssd, Solid State Drive, Western Digital, WD Blue, WD Green Ssd, Solid State Drive, Western Digital, WD Blue, WD Green Western Digital
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Ziyituod PCIe Riser Kable, GPU Riser Express Kits 16X bis 1X,Kompatibel mit GTX RTX Serie, Radeon Serie GrafikkarteZiyituod PCIe Riser Kable, GPU Riser Express Kits 16X bis 1X,Kompatibel mit GTX RTX Serie, Radeon Serie Grafikkarte
Original Amazon-Preis
33,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,81
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,09

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!